Ausstellung »DIA-LOGOS. Ramon Llull und die Kunst des Kombinierens« im ZKM | Karlsruhe

9. März 2018
Ausstellung »DIA-LOGOS. Ramon Llull und die Kunst des Kombinierens« im ZKM | Karlsruhe

Karlsruhe (ots) –

Im Zeitalter der Rückkehr der Religionskriege bedarf es des interkulturellen Dialogs. Mit einem kühnen Ausstellungsprojekt will das ZKM | Karlsruhe daher auf eine europäische Tradition, von Llull bis Leibniz, hinweisen, welche die Ratio in den Dienst der Religion, die Vernunft in den Dienst des Glaubens gestellt hat und nicht umgekehrt die Religion in den Dienst der Irrationalität: »DIA-LOGOS. Ramon Llull und die Kunst des Kombinierens« (17.03.2018 bis 05.08.2018).

Der aus Mallorca stammende katalanische Philosoph, Theologe, Logiker und Mystiker Ramon Llull (um 1232-1316) hat in einer Art theologischer Komparatistik die Religionskonzepte von Judentum, Christentum und Islam formalisiert, um der religiösen Wahrheit auch eine Beweiskraft zu unterlegen. Aus dieser Begriffsformalisierung entstand die logische Schule der »ars combinatoria«, die bis in die aktuelle künstlerische Gegenwart hinein sichtbar ist. Durch die Zusammenführung herausragender historischer Materialien aus den Beständen bedeutender Bibliotheken wie der Bayerischen Staatsbibliothek und der Biblioteca de Catalunya mit zeitgenössischen künstlerischen Positionen ermöglicht die Ausstellung Einblicke in bisher unbekannte Facetten von Ramon Llulls Denken und Wirken.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZKM Karlsruhe/Timo Ohler
Textquelle:ZKM Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/102599/3887033
Newsroom:ZKM Karlsruhe
Pressekontakt:Regina Hock
Pressereferentin

ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lorenzstr. 19
D-76135 Karlsruhe
Tel +49-(0)721-8100-1821
regina.hock@zkm.de

Weitere interessante News

Spektakuläre Luther-Performance startet in Worms – Protestanten setzen weltgrößtes … Worms (ots) - Mit einer spektakulären Performance setzt die evangelische Kirche ab Donnerstagabend (31. Mai) das größte Reformationsdenkmal der Welt in Worms neu in Szene. Der Klangdesigner und Regisseur Parviz Mir-Ali, der bereits für die Fußballweltmeisterschaft Stadien inszenierte und für André Heller arbeitete, lässt das Lutherdenkmal bis Sonntag mehrmals am Tag neu lebendig werden. Am LutherpIatz führt er die weltbewegenden Ereignisse des Wormser Reichstages von 1521 mit dem Auftritt Martin...
OWC unterstützt nachhaltiges Wasserfotografie-Projekt in Afrika Der Fotograf Florian Wagner wird den Kontinent durchqueren und seine wichtigsten Wassersysteme dokumentieren. Woodstock, Illinois (ots/PRNewswire) - OWC® (https://c212.net/c/li nk/?t=0&l=de&o=2132938-1&h=2975976108&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2F link%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2132938-1%26h%3D3273051910%26u%3Dhttp% 3A%2F%2Fwww.owcdigital.com%2F%26a%3DOWC%C2%AE&a=OWC%C2%AE), ein führendes Unternehmen für emissionsfreie (https://c212.net/c/link/?t= 0&l=de&o=2132938-1&am...
Friedensdienst EIRENE erhält Evangelischen Friedenspreis 2018 Hannover (ots) - Der Internationale Christliche Friedensdienst EIRENE in Neuwied erhält den in diesem Jahr erstmals als "Evangelischer Friedenspreis" verliehenen Friedrich Siegmund-Schultze-Förderpreis der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden (EAK). Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung würdigt gewaltfreies Handeln und ist in diesem Jahr Teil der Aktivitäten der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges vor ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.