Felgentreu: Giffeys (SPD) Wechsel in die Bundespolitik „reißt Lücke“ in Neuköllner …

9. März 2018
Felgentreu: Giffeys (SPD) Wechsel in die Bundespolitik „reißt Lücke“ in Neuköllner …

Berlin (ots) – Für die Nachfolge der bisherigen Neuköllner Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) ist noch kein Name im Gespräch. Das sagte der Neuköllner SPD-Bundestagsabgeordnete Fritz Felgentreu am Freitag im Inforadio vom rbb.

„Sie wird schon eine Lücke reißen, und das ist jetzt die Aufgabe für die Neuköllner SPD zu gucken, wie wir diese Lücke füllen. Da werden wir drüber diskutieren müssen. Wir sind nicht so gut vorbereitet auf die Situation. Da müssen wir uns jetzt zusammen hinsetzen und überlegen, wer der geeignete Nachfolger oder die geeignete Nachfolgerin wird.“

Er selbst stehe für das Amt des Bezirksbürgermeisters nicht zur Verfügung, so Felgentreu weiter. Er sei gerade erst in den Bundestag gewählt worden und wolle sein Mandat dort auch wahrnehmen.

Quellenangaben

Textquelle:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51580/3887398
Newsroom:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Pressekontakt:Rundfunk Berlin-Brandenburg
INFOradio
Chef / Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Weitere interessante News

Fall Winterkorn: Krischer nennt Scheuer „Schutzpatron der Trickser und Betrüger“ Düsseldorf (ots) - Vor dem Hintergrund der Anklage gegen den ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn in den USA hat Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer schwere Vorwürfe gegen die Bundesregierung erhoben. "Seit dem Bekanntwerden des Abgasskandals betätigt sich die Bundesregierung, insbesondere Ex-Verkehrsminister Alexander Dobrindt und sein Nachfolger Andreas Scheuer, als Schutzpatron der Trickser und Betrüger", sagte Krischer der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). In ...
Umwelt- und Naturschutz Halle (ots) - Halle. In einem beispiellosen Kraftakt will Sachsen-Anhalt für mehr als ein Zehntel seiner Fläche neue Umweltvorgaben erlassen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Montag-Ausgabe). Vom Aussterben bedrohte Arten wie der Rotmilan sollen so geschützte Lebensräume erhalten. Für den Menschen bedeutet das Vorhaben Einschränkungen. Bereits 3 500 Beschwerden sind dagegen eingegangen. Es handelt sich um das größte naturschutzrechtliche Verfahren der Landesgeschic...
zusätzlichen Gesundheitsleistungen Halle (ots) - Ein generelles Verbot der Igel ginge zu weit. Anwendungen wie Osteopathie werden von vielen Menschen als wirkungsvoll und heilsam erlebt. Und auch wenn der wissenschaftliche Nachweis des Nutzens fehlt, so sind richten diese Igel doch zumindest kein Unheil an. Einige wenige Igel erweisen sich sogar als nachweisbar nutzbringend und werden dann von den Krankenkassen auch bezahlt. Anders verhält es sich mit Methoden, die zu Fehldiagnosen, falschen Behandlungen und Gesundheitsschäden f...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.