Kranke können bei Kasse Haushaltshilfe beantragen

12. März 2018
Kranke können bei Kasse Haushaltshilfe beantragen

Baierbrunn (ots) – Ob nach einem Unfall, einer Operation oder bei schwerer akuter Krankheit – kann ein gesetzlich Versicherter vorübergehend nicht selbst einkaufen, Wäsche waschen oder putzen, finanziert die Kasse unter bestimmten Voraussetzungen eine Haushaltshilfe. Darauf weist das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ hin. Dasselbe gilt bei längerer Abwesenheit von zu Hause, zum Beispiel durch einen Krankenhausaufenthalt. Dann ist aber Voraussetzung, dass ein Kind im Haushalt lebt, das versorgt werden muss, höchstens zwölf Jahre alt ist oder eine Behinderung hat.

Anspruch auf die Unterstützung haben Kranke nur dann, wenn sie selbst „haushaltsführend“ sind, sich also bisher um alles gekümmert haben – und die Aufgaben kein anderer Erwachsener im Haushalt übernehmen kann. „Teilen sich in Vollzeit arbeitende Eltern den Haushalt, gelten beide als haushaltsführend“, erklärt Peter Grieble von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg.

Wer eine Haushaltshilfe braucht, erhält vom behandelnden Arzt eine medizinische Notwendigkeitsbescheinigung. Darauf werde vermerkt, „für welchen Zeitraum und für wie viele Stunden täglich sie benötigt wird“, so AOK-Sprecherin Christine Göpner-Reinecke. Die Bescheinigung sollte zusammen mit dem Antrag auf Kostenübernahme schnellstmöglich an die Krankenkasse gehen.

Umfassende Informationen zu dieser Kassen-Leistung finden Leser in der aktuellen „Apotheken Umschau“.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 3/2018 A liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Quellenangaben

Textquelle:Wort & Bild Verlag – Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/52678/3888375
Newsroom:Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau
Pressekontakt:Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Weitere interessante News

Gefälschte Eier – Wie uns die Industrie austrickst Wie Verbraucher getäuscht werden Mainz (ots) - Bio boomt. Besonders bei Eiern setzen viele Verbraucher darauf, dass diese aus biologischer oder zumindest aus Freilandhaltung kommen. Und sie sind bereit, dafür einen deutlich höheren Preis zu zahlen. Aber nicht überall, wo "bio" aufgedruckt ist, ist auch "bio" drin. Das zeigt die Reportage "Gefälschte Eier - Wie uns die Industrie austrickst" am Mittwoch, 21. März, ab 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Wie bei kaum einem anderen Produkt sollte es bei frischen Eiern leicht zu erkennen sei...
Tobacco-Free Kids: Ein schlechter Scherz – Philip Morris wiederholt Aufruf für eine … Erklärung von Matthew L. Myers, President, Campaign for Tobacco-Free Kids Washington (ots/PRNewswire) - Während sich die Welt auf den am 31. Mai begangenen Weltnichtrauchertag vorbereitet, schaltet Philip Morris International Anzeigen, die das behauptete Engagement des Unternehmens für eine rauchfreie Zukunft wiederholen. Philip Morris legt dabei gleich eine doppelte Heuchelei an den Tag: Während das Unternehmen behauptet, sich eine rauchfreie Zukunft zu wünschen, vermarktet Philip Morris auf de...
Auch viele jüngere Menschen sorgen sich um Pflegebedürftigkeit Mainz (ots) - Immer mehr Deutsche befassen sich mit der Möglichkeit, selbst pflegebedürftig zu werden. Das geht aus einer repräsentativen, bundesweiten Umfrage des Instituts infratest dimap hervor, die der Südwestrundfunk für den SWR Bürgertalk "mal ehrlich..." in Auftrag gegeben hat. Wie der SWR mitteilt, haben sich 61 Prozent der 1009 Befragten bereits intensiv mit dem Thema Pflege befasst, 27 Prozent haben sich sogar Informationen in einem Pflegeheim oder Pflegestützpunkt besorgt. Die Sorge u...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.