Kooperation zwischen cobra und der Deutschen Post

12. März 2018
Kooperation zwischen cobra und der Deutschen Post

Bonn, Konstanz (ots) –

Startschuss für die Kooperation zwischen dem CRM Spezialist cobra und der Deutschen Post: Ab sofort bietet cobra ihren Kunden den SIMSme Business Messenger an, der von der Deutschen Post entwickelt wurde. Die App ist für die vertrauliche geschäftliche Kommunikation ausgerichtet und bietet enormen Schutz für den Versand von wichtigen Informationen und Dokumenten. Für cobra ist dies ein weiterer Meilenstein zur Unterstützung ihrer Kunden bei der Umsetzung der Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Tagtäglich werden zwischen Mitarbeitern sensible Informationen und Dokumente über gängige Messenger mit Servern im Ausland versendet. Dabei braucht besonders die geschäftliche Kommunikation ein hohes Maß an Sicherheit. Das weiß auch die Deutsche Post und hat deshalb den SIMSme Business Messenger entwickelt. Die gesamten Kommunikationsdaten werden lokal und verschlüsselt in der App gespeichert. Zudem werden versendete Nachrichten Ende-zu-Ende-verschlüsselt und auf den Servern, die ihren Sitz in Deutschland haben, nur zwischengespeichert, bis der Empfänger die Nachricht erhalten und geöffnet hat. Um zusätzlichen Schutz für die sensiblen Daten sicherstellen zu können, werden geöffnete Nachrichten taggleich von den Servern gelöscht und bei nicht zugestellten Nachrichten erfolgt die Löschung spätestens nach 30 Tagen.

„Ich freue mich sehr über die Kooperation mit der Deutschen Post! Gerade im Hinblick auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung ist der SIMSme Business Messenger eine sehr hilfreiche App, um eine vertrauliche und sichere geschäftliche Kommunikation gewährleisten zu können. Mit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung können so z. B. Rechnungen an Kunden oder auch die wichtigsten Informationen zum nächsten Termin an den Kollegen geschützt versendet werden. Besonders sensible Daten können Nutzer sogar als selbstzerstörende Nachricht versenden. SIMSme Business ist somit eine tolle Ergänzung zu unserer CRM Version 2018 ‚DATENSCHUTZ-ready‘ und ich bin mir sicher, dass unsere Kunden stark davon profitieren können“, so Jürgen Litz, Geschäftsführer der cobra GmbH.

„Bei SIMSme steht der Schutz der Daten an erster Stelle!“ Das macht Marco Hauprich, Senior Vice President der Deutschen Post deutlich: „Uns geht es hauptsächlich um den sicheren Austausch von geschäftlichen Informationen. Damit dies auch garantiert werden kann, wird die App regelmäßigen Audits unterzogen. Mit cobra haben wir einen sehr guten Kooperationspartner gefunden, da eine sichere Kommunikation – sowohl intern aber vor allem auch mit den Kunden – ein wichtiger Baustein für eine starke Kundenbeziehung ist.“ Der SIMSme Business Messenger kann individuell dem Corporate Design eines Unternehmens angepasst werden, indem das Logo eingefügt und die Farbe ausgewählt werden kann. Zudem haben Anwender die Möglichkeit, einen unternehmenseigenen News-Channel zu gestalten, über den z. B. die Mitarbeiter über die neuesten Entwicklungen, Veröffentlichungen oder Auszeichnungen informiert werden können.

Der SIMSme Business Messenger ist ab 3,00 Euro zzgl. MwSt. pro Nutzer im Monat erhältlich und läuft mit einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/cobra computer’s brainware GmbH/cobra GmbH
Textquelle:cobra computer’s brainware GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/32167/3889152
Newsroom:cobra computer's brainware GmbH
Pressekontakt:Samantha Schubert
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

cobra computer’s brainware GmbH
Weberinnenstraße 7
78467 Konstanz

Telefon: 07531 8101-37
samantha.schubert@cobra.de

Weitere interessante News

BMW ist globaler Hauptpartner der Staatsoper Unter den Linden Berlin (ots) - Die BMW Group und die Staatsoper Unter den Linden in Berlin haben die langjährige Erweiterung ihrer Partnerschaft bekannt gegeben. Ab der Spielzeit 2018/2019 fördert die BMW Group das Opernhaus als offizieller und globaler Hauptpartner und baut die gemeinsame Kooperation weiter aus. Bereits seit 2007 engagiert sich BMW mit dem erfolgreichen Open-Air-Format "Staatsoper für alle" am Bebelplatz. Matthias Schulz, Intendant der Staatsoper Unter den Linden: "Es ist sehr wichtig für uns ...
Qatar Airways erweitert Zusammenarbeit mit Wirecard Aschheim (München) (ots) - Wirecard, einer der führenden Anbieter von digitaler Finanztechnologie, erweitert seine Kooperation mit Qatar Airways durch die Zusammenarbeit mit Qatar Duty Free (QDF), um Alipay-Zahlungen an allen QDF-Verkaufsstellen am Hamad International Airport (HIA) in Doha für chinesische Reisende anzubieten. Als hundertprozentige Tochter von Qatar Airways betreibt QDF über 90 einzigartige Einzelhandelsgeschäfte mit über 185 Verkaufsstellen. Nach langjähriger erfolgreicher Zusam...
Wirecard und Travel Easy integrieren Alipay bei internationaler Luxusreisemarke MCM Aschheim (München) (ots) - Wirecard, einer der führenden internationalen Spezialisten im Bereich digitaler Finanztechnologie, hat gemeinsam mit seinem Lösungspartner Travel Easy einen weiteren Kunden für Alipay gewonnen. Zusammen mit Travel Easy, einem der führenden Anbieter touristischer Services zwischen Europa und China, bietet Wirecard europäischen Händlern nun einen integrierten Zahlungs- und Marketingansatz für Alipay an, Chinas beliebteste Bezahlmethode. Durch die Partnerschaft mit Travel...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.