Durchblick bei der Rente: fairr.de startet Vorsorge-Cockpit

12. März 2018
Durchblick bei der Rente: fairr.de startet Vorsorge-Cockpit

Berlin (ots) –

Eigenverantwortliche Sparer schließen ihre Vorsorgelücke ab sofort ganzheitlich über das digitale Vorsorge-Cockpit des Berliner Start-ups fairr.de. Mit dem kostenlosen Vorsorge-Cockpit bietet fairr.de in Deutschland erstmalig eine säulenübergreifende Rentenprognose auf der Basis tagesaktueller Daten aus privaten und betrieblichen Vorsorgeverträgen sowie der gesetzlichen Renteninformation.

„Unsere Sparpläne und Versicherungen werden von unseren Kunden immer häufiger zu einer ganzheitlichen Vorsorge kombiniert. Das Vorsorge-Cockpit fügt sich nun nahtlos an die Komplettierung unseres Produktangebotes an und ermächtigt Nutzer dazu, ihre Vorsorge eigenverantwortlich zu managen“, erklärt Jens Jennissen, Gründer und Geschäftsführer von fairr.de.

„Zwei Drittel der Deutschen kennen ihre künftigen Rentenansprüche nicht. Mehr als Konsens über die Notwendigkeit eines Online-Rentenkontos besteht bisher aber nicht. Sparer tappen bis heute im Dunkeln und schlagen sich mit nicht mehr zeitgemäßen und unverständlichen Renteninformationen herum“, konstatiert Dr. Alexander Kihm, Leiter der Produktentwicklung bei fairr.de. „Wir greifen dem Versprechen der Großen Koalition über die Einführung einer säulenübergreifenden Renteninformation nun vorweg und schaffen für Nutzer unseres Vorsorge-Cockpits ab sofort Klarheit über ihre Rente. Dabei stellen wir für unsere Kunden nicht nur den Überblick her, sondern ermöglichen ihnen auch die laufende Kontrolle und Optimierung ihrer Vorsorge.“

Das Einpflegen der gesetzlichen Rentenansprüche erfolgt automatisiert über eine semantische Dokumentenanalyse der Renteninformation, dazu genügt ein Foto oder Scan des Rentenbriefs. Im ersten Schritt zeigt das Vorsorge-Cockpit auf Grundlage dieser Daten und dem aktuellen Bruttoeinkommen die individuelle Rentenlücke auf. Mit Hilfe des Beitragsplaners optimieren Kunden die Beiträge ihre Sparpläne zielgenau und schließen ihre Rentenlücke. Änderungen der Sparbeiträge wirken sich dabei in Echtzeit auf die Rentenprognose aus, die sowohl brutto als auch netto ausgewiesen wird. Alle zukünftig anfallenden Steuerarten und Sozialabgaben sowie die zu erwartende Steuerlast werden hierbei berücksichtigt.

Das Vorsorge-Cockpit setzt darüber hinaus auch den Benchmark für moderne Kundenportale. Neue Verträge schließen Nutzer ohne Medienbrüche direkt über das Cockpit ab. Formulare wie den Dauerzulagenantrag für Riester-Sparer unterzeichnen und übermitteln fairr.de-Kunden volldigital. Bei Fragen zu den Funktionen des Cockpits unterstützen Vorsorge-Experten via Live-Chat und Telefon. Bilder zum Vorsorge-Cockpit: https://www.fairr.de/presse/

Über fairr.de

fairr.de ist das führende Start-up im Bereich Altersvorsorge. Kunden optimieren ihre Rente volldigital im Vorsorge-Cockpit über alle Säulen hinweg. Dazu werden Ansprüche aus gesetzlicher, betrieblicher sowie privater Altersvorsorge in Echtzeit mit dem persönlichen Rentenziel abgeglichen. Um ihre Rentenziele zu erreichen, investieren Kunden in die von fairr.de entwickelten Sparpläne, die leicht verständlich sind und darüber hinaus Steuervorteile und eine wissenschaftliche Geldanlage kombinieren.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Fairr.de GmbH/Nora Böttcher
Textquelle:Fairr.de GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/114135/3889385
Newsroom:Fairr.de GmbH
Pressekontakt:Alexander Hinz | +49 30 120 822 60 | presse@fairr.de |
www.fairr.de/presse/

Weitere interessante News

GVB schlägt Maßnahmen zum Abbau von Kredit-Altlasten in Europa vor München (ots) - Der Genossenschaftsverband Bayern (GVB) fordert mehr Engagement beim Abbau fauler Kredite in den europäischen Bankbilanzen. "Statt das Teilen von Haftungsrisiken zu fordern, sollten EU-Kommission und Europäische Zentralbank viel intensiver über Wege zu einer Reduzierung nachdenken", sagte GVB-Präsident Jürgen Gros beim Bilanzpressegespräch der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken in München. Gros verwies auf die nach wie vor hohen Bestände an ausfallgefährdeten Kreditfina...
Fairster Autofinanzierer: Renault Bank als einzige Bank mit Bestnote „Sehr gut“ in allen … Neuss (ots) - In der aktuellen Verbraucherstudie des Finanzmagazins Focus Money wurde die Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, als "Fairster Autofinanzierer" ausgezeichnet (Focus Money 11/18). Bei der vom Kölner Marktforschungsinstitut Service Value im Auftrag von Focus Money durchgeführten Kundenstudie erzielte die Renault Bank als einzige der 24 untersuchten Banken in Deutschland die Bestnote "Sehr gut" sowohl in der Gesamtwertung als auch in allen fünf...
Audi erzielt in herausforderndem Geschäftsjahr 2017 robustes Ergebnis und beschleunigt … Ingolstadt (ots) - - Operatives Ergebnis vor Sondereinflüssen steigt auf EUR5,1 Mrd., Operative Umsatzrendite vor Sondereinflüssen mit 8,4 Prozent leicht über Vorjahr - Starker Netto-Cashflow bestätigt hohe Selbstfinanzierungskraft - Anspruchsvolles Ausnahmejahr 2018: Rekord-Modelloffensive mit mehr als 20 Markteinführungen, erstes vollelektrisches Serienmodell - Deutlich erweiterte Elektro-Roadmap und China-Marktoffensive - Angriffs- und Transformationsplan: in Summe EUR10 Mrd. Effizienzverbess...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.