Finalisten für „Start Up Energy Transition Award“ nominiert

13. März 2018
Finalisten für „Start Up Energy Transition Award“ nominiert

Berlin (ots) – 18 Start-ups aus Europa, Nordamerika, China, Indien, Israel und Kenia sind ins Finale für den „Start Up Energy Transition (SET) Award“ gekommen. Die Finalisten bieten Lösungen für alle Bereiche der Energieerzeugung und -versorgung – vom solarbetriebenen Kühlschrank für Impfstoffe in abgelegenen Regionen über Effizienzsteigerungen in Gebäuden durch das Internet der Dinge bis hin zum Upcycling organischer Abfälle in nachhaltige Öle und Proteine.

Den SET Award 2018 verleiht die Deutsche Energie-Agentur (dena) in Kooperation mit dem World Energy Council. Eine internationale Jury hat aus mehr als 400 Bewerbungen die Unternehmen ausgewählt, deren innovative Geschäftsideen für den Klimaschutz am meisten überzeugten. Ihre Projekte stellen die Finalisten am 16. April beim SET Tech Festival in Berlin vor – eine internationale Veranstaltung für Start-ups, Energiewirtschaft und Investoren.

Die Finalisten des SET Award 2018

Kategorie „Low-Carbon Energy Production“ (Emissionsarme Produktion):

Ionomr Innovations, Kanada, www.ionomr.com: „Ionomr entwickelt und produziert Ionenaustauschmembrane für die kostengünstige Erzeugung und Speicherung von Energie und für die Aufbereitung von Abwasser.“

Meva Energy, Schweden, www.mevaenergy.com: „Meva entwickelt Technologien für die Biomassevergasung, die zur kostengünstigen und dezentralen Erzeugung von erneuerbarem Gas oder Strom für die Industrie eingesetzt werden.“

Volex Power, Israel, www.volexpo.com: „Volex Power ermöglicht die 100-prozentige Durchdringung des Stromnetzes mit erneuerbarer Energie durch die Stabilisierung der elektrischen Spannung in Echtzeit.“

Kategorie „Intelligent Grids, Platforms & Cyber Security“ (Intelligente Netze und Plattformen):

LO3 Energy, USA, www.lo3energy.com: „LO3 Energy hat eine Vermarktungsplattform für Energie auf Basis der Blockchain-Technologie entwickelt, die verspricht, die Energieindustrie zu revolutionieren.“

RatedPower, Spanien, www.ratedpower.com: „RatedPower bietet pvDesign an, eine Software zur technischen Entwicklung von großen Solarkraftwerken in wenigen Minuten.“

ForCity, Frankreich, www.forcity.com: „ForCity ist eine sektorenübergreifende Software-Plattform, die es Stadtplanern ermöglicht, die Stadtentwicklung über 25 Jahre zu antizipieren und nachhaltige Entscheidungen zu treffen.“

Kategorie „Energy Efficiency, Smart Devices & Storage“ (Energieeffizienz, smarte Geräte und Speicher):

Coolar, Deutschland, www.coolar.co: „Coolar arbeitet an einem Kühlschrank, der zu 100 Prozent ohne Strom auskommt und stattdessen mit Solarwärme und Wasser funktioniert, damit Impfstoffe in entlegenen Krankenhäusern ohne Netzanschluss kühl gehalten werden können.“

SparkMeter, USA, www.sparkmeter.io: „SparkMeter bringt die Smart-Grid-Revolution zu Energieversorgern in Entwicklungs- und Schwellenländern und erweitert damit den Zugang zu verlässlicher und bezahlbarer Stromversorgung.“

Leanheat, Finnland, www.leanheat.com: „Leanheat erschließt die schlummernden Potenziale von Gebäuden mit Internet der Dinge und künstlicher Intelligenz, um die Energieeffizienz zu steigern und einen intelligenten Betrieb zu ermöglichen.“

Kategorie „Innovative Mobility“ (Innovative Mobilität):

MotionTag, Deutschland, www.motion-tag.com: „Motion Tag entwickelt eine B2B-Plattform für Mobilität mit nahtloser Bezahlung beim Losfahren (pay as you go), die in bestehende Apps integriert werden kann.“

Skeleton Technologies, Deutschland, www.skeletontech.com: „Skeleton Technologies ist der Welttechnologieführer für Ultrakondensatoren und Energiespeichersysteme auf Basis von Graphen.“

XCharge, China, www.xcharge.com: „XCharge ist ein innovatives Hightech-Unternehmen, spezialisiert auf das Schnellladen mit hoher Leistung (High Power Charging) und auf Energielösungen für den Transportsektor der Zukunft.“

Kategorie „Energy, Water, and Food“ (Energie, Wasser und Nahrung):

Brinergy, Spanien, www.brinergy.com: „Brinergy bietet mit einer selbstentwickelten Technologie die einzige Lösung für die Entsalzung von Wasser ohne Energieverbrauch.“

AgriProtein, Gibraltar, www.agriprotein.com: „AgriProtein führt die neue Industrie der Wiederverwendung und Aufwertung von Nährstoffen (nutrient upcycling) an und gewinnt natürliche und nachhaltige Proteine und Öle aus organischen Abfällen.“

SOLHO, Niederlande, www.solho.eu: „SOLHO entwickelt Energiesysteme auf Solarbasis ohne Netzanschluss für die Stromversorgung von Gartenbauprojekten und treibt damit den Übergang zu einer nachhaltigen Lebensmittelversorgung an.“

Kategorie „Special Prize: SDG-7“ (Sonderpreis: UN-Nachhaltigkeitsziel 7):

Pollinate Energy, Indien, www.pollinateenergy.org: „Pollinate Energy bringt lebensverändernde Produkte zu den Menschen, die sie am meisten brauchen: den Millionen Menschen, die in den städtischen Slums von Indien leben.“

Acacia Innovations, Kenia, www.acaciainnovations.com: „Acacia Innovations bietet Schulen in Kenia umweltfreundliche Brennstoffe und Küchenherde auf Basis eines Abonnement-Models, das modernes und nachhaltiges Kochen erschwinglich macht.“

BioLite, USA, https://global.bioliteenergy.com: „BioLite entwickelt und vertreibt saubere Energietechnologien für Haushalte mit niedrigem Einkommen und ohne Stromnetzanschluss in Entwicklungs- und Schwellenländern.“

Internationale Start-ups und Investoren beim SET Tech Festival

Beim SET Tech Festival am 16. April in der Berliner Kulturbrauerei können Start-ups die Präsentationen der Finalisten verfolgen und Kontakte knüpfen zu möglichen Kunden und Investoren. Eine Ausstellung präsentiert Jungunternehmer, die mit ihren Geschäftsmodellen bereits erfolgreich zum Klimaschutz beitragen. Ergänzt wird das Programm durch Workshops, Keynotes und Podiumsdiskussionen rund um Innovationen in der Energiewende. Sprechen werden unter anderem Jennifer Zhu Scott (Investorengruppe Radian Partners & Radian Blockchain Ventures, China), Dr. Johannes Teyssen (Energieversorger E.ON), Lucia Bakulumpagi-Wamala (Start-up Bakulu Power, Uganda), Christoph Frei (World Energy Council), Chad Frischmann (Klimaschutzinitiative Project Drawdown, USA), Sebastian Groh (Start-up SOLshare, Bangladesch) und Andreas Kuhlmann (dena).

Die Gewinner des SET Award werden am Tag darauf, dem 17. April, prämiert – bei einer gemeinsamen Abendveranstaltung des SET Tech Festivals, des Blockchain-Gipfels „EventHorizon“ und des „Berlin Energy Transition Dialogue“. Die Award-Gewinner nehmen beim Berlin Energy Transition Dialogue auch an einem Start-up-Panel teil. Die zweitägige Konferenz wird von der Bundesregierung gemeinsam mit dem Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE), dem Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar), dem Beratungsunternehmen eclareon sowie der dena veranstaltet. Das SET Tech Festival, der Berlin Energy Transition Dialogue und EventHorizon bilden gemeinsam mit weiteren Veranstaltungen die „Berlin Energy Week“ und machen die Stadt Mitte April zum Treffpunkt der globalen Energiewende.

Weitere Informationen zum SET Tech Festival unter www.startup-energy-transition.com/tech-festival.

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen der Berlin Energy Week unter www.energiewende2018.com/#BEW.

Zur Initiative „Start Up Energy Transition“ (SET)

Der SET Award 2018 sowie das SET Tech Festival sind Teil der globalen SET-Initiative für Vorreiter im Kampf gegen den Klimawandel. Über 100 Partner aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Nichtregierungsorganisationen beteiligen sich weltweit daran. In der aktuellen Runde wird der Wettbewerb vom Partnerland Kanada und dem Bundeswirtschaftsministerium sowie von vielen weiteren Partnern und Sponsoren unterstützt.

Weitere Informationen zum SET Award 2018, zu den Gewinnern des Vorjahres sowie zur SET-Initiative mit all ihren Unterstützern und Aktivitäten unter www.startup-energy-transition.com.

Quellenangaben

Textquelle:Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/43338/3889743
Newsroom:Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Pressekontakt:Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Dr. Philipp Prein
Chausseestraße 128 a
10115 Berlin
Tel: +49 (0)30 66 777-641
Fax: +49 (0)30 66 777-699

E-Mail: presse@dena.de
Internet: www.dena.de

Weitere interessante News

abcfinance ist im Service der beste Finanzdienstleister Köln (ots) - Im Servicewettbewerb "TOP Service Deutschland" wurde der Kölner Finanzdienstleister abcfinance als bester Finanzdienstleister ausgezeichnet. Im Gesamtranking belegt abcfinance den dritten Platz.abcfinance verzeichnete in 2017 das beste Geschäftsjahr der 40-jährigen Geschichte. Die Auszeichnung "Bester Finanzdienstleister" im Hinblick auf die Servicezufriedenheit geht in diesem Jahr an abcfinance. Der Mittelstandsfinanzierer wurde in diesem renommierten Wettbewerb als besonders ku...
Trina Solar liefert Solarmodule für das größte private PV-Projekt in Vietnam – … Changzhou, China (ots/PRNewswire) - Trina Solar Limited ("Trina Solar" oder das "Unternehmen"), ein weltweit führender Anbieter von Gesamtlösungen für Solarenergie, liefert monokristalline PERC-Doppelglas-Module mit einer Leistung von 258 MW für das größte private solargetriebene Photovoltaik-Projekt in Vietnam. Das in Phan Rang-Thap Cham, der Hauptstadt der Provinz Ninh Thuan, gelegene Kraftwerk hat Investitionsmittel von der führenden vietnamesischen Investmentfirma Trung Nam Group erhalten. D...
Präsentation der ITTS-Bilanz nach zwei Jahren des verpflichtenden Drogenscreenings … New York (ots/PRNewswire) - Seit zwei Jahren gibt es nun den verpflichtenden, breit angelegten Drogentest für Berufskraftfahrer der Klassen C, D und E. Dies ist die erste öffentliche Vorschrift zur Kontrolle des Drogenkonsums von Verkehrsteilnehmern seit Inkrafttreten der brasilianischen Straßenverkehrsordnung und hat in der kurzen Zeitspanne von 2 Jahren mehr als 1 Million Berufskraftfahrer, die potenzielle Nutzer von psychoaktiven Drogen sind, aus dem Straßen- und Autobahnverkehr entfernt. Der...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.