Große Preisunterschiede beim Tanken

13. März 2018
Große Preisunterschiede beim Tanken

München (ots) –

Die Autofahrer in Sachsen-Anhalt bezahlen für einen Liter Benzin sieben Cent mehr als in Hamburg. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der durchschnittlichen Kraftstoffpreise in den Bundesländern zeigt, kostet ein Liter Super E10 in der Hansestadt aktuell 1,256 Euro. In Sachsen-Anhalt liegt der Durchschnittspreis hingegen bei 1,326 Euro. Nur geringfügig günstiger ist Super E10 im Saarland mit 1,325 Euro.

Mit 6,3 Cent fällt die Preisdifferenz beim Diesel etwas geringer aus. Auch hier ist Hamburg das günstigste Bundesland mit einem Preis von 1,124 Euro je Liter. Am teuersten tanken Diesel-Fahrer im Saarland. Dort kostet ein Liter im Mittel 1,187 Euro. Auf dem vorletzten Platz rangieren Baden-Württemberg und Bayern gleichauf mit 1,176 Euro.

Auffällig ist, wie deutlich sich Hamburg als preiswertestes Bundesland von den nachfolgenden Ländern abhebt. Zum Zweitplatzierten Schleswig-Holstein beträgt der Abstand bei Benzin 2,4 Cent, bei Diesel zwei Cent. In den beiden anderen Stadtstaaten Berlin und Bremen, in denen es ebenfalls eine größere Tankstellendichte mit entsprechend hohem Wettbewerbsdruck gibt, sind die Spritpreise teils deutlich höher.

Die ermittelten Preise stellen eine Momentaufnahme dar. In der Untersuchung hat der ADAC am heutigen Dienstag um 11 Uhr die Preisdaten aller rund 14.000 bei der Markttransparenzstelle erfassten Tankstellen ausgewertet und den Bundesländern zugeordnet. Vor allem innerhalb der großen Bundesländer können die Preisunterschiede erheblich sein. Der ADAC empfiehlt Autofahrern, sich grundsätzlich über die aktuellen Kraftstoffpreise in der Nähe zu informieren. Über die App „ADAC Spritpreise“ sowie über adac.de/tanken bekommt man einen schnellen Überblick.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ADAC/ADAC-Grafik
Textquelle:ADAC, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7849/3890257
Newsroom:ADAC
Pressekontakt:ADAC e.V.
Tel.: (089) 7676-5495
aktuell@adac.de

Weitere interessante News

Ralf Stegner: Die Pläne müssen auf den Tisch! Kiel (ots) - Es gilt das gesprochene Wort! TOP 6, 11, 12, 36, 41 und 42: Vorlagen zu größeren Abständen zwischen Windkraftanlagen und Wohnhäusern (Drs-Nr.: 19/638, 19/663, 19/639, 19/637, 19/666, 19/663, 19/667) "Worte sind Luft. Aber die Luft wird zum Wind. Und der Wind macht die Schiffe segeln." Diese Segelanleitung des ungarisch-englischen Schriftstellers Arthur Köstler soll also das abgetakelte schwarz-grün-gelbe Energiewendeschiff wieder flott machen, Herr Innenminister? Und ausgerechnet Si...
Führender brasilianischer Busproduzent Marcopolo baut Präsenz im Changzhou National … Changzhou, China (ots/PRNewswire) - Am 28. März fand im Changzhou National Hi-Tech District die Eröffnungszeremonie für die Marcopolo (Changzhou) Bus Manufacturing Co., Ltd. statt. Das börsennotierte Unternehmen Marcopolo, das seinen Sitz im brasilianischen Caxias do Sul hat, wurde 1949 gegründet und widmet sich seit mehr als 60 Jahren der Produktion von Autobussen. Das Unternehmen ist der größte Hersteller dieser Art in Brasilien und ist zudem einer der weltweiten Branchenführer. Marcopolo hat ...
Neue Dringlichkeitsstufe: Luftqualität jetzt mit Gasantrieben verbessern Berlin (ots) - Die deutsche Politik kann es sich nicht mehr erlauben, vom schnellen Erfolg der Elektro-Mobilität zu träumen - so die Reaktion des Deutschen Verbandes Flüssiggas e.V. (DVFG) auf die Klage gegen Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). "Deutschlands Versäumnis, bei der Luftreinhaltung die unmittelbar verfügbaren Alternativen stärker einzubeziehen, rächt sich", resümiert der Vorsitzende des DVFG Rainer Scharr. "Es ist höchste Zeit für einen Aktionsplan Luftqualität, der ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.