ZDF-„Frontal 21“: Deutschlandweit fehlen 1948 Richter und Staatsanwälte

13. März 2018
ZDF-„Frontal 21“: Deutschlandweit  fehlen 1948 Richter und Staatsanwälte

Mainz (ots) –

Nach Recherchen des ZDF-Magazins „Frontal 21“ fehlen bundesweit 1948 Richter und Staatsanwälte. Eine Datenerhebung bei allen Justizbehörden der Bundesländer hat ergeben, dass die Mehrzahl der Länder weit hinter den eigenen Zielvorgaben zurückbleibt. So fehlen in Nordrhein-Westfalen 445, in Hessen 344 und in Baden-Württemberg 220 Juristen. Lediglich Sachsen und Thüringen erfüllen ihr Soll (Sendung am Dienstag, 13. März 2018, 21.00 Uhr). Für Jens Gnisa, Vorsitzender des Deutschen Richterbundes, ist die mangelnde Ausstattung einer der Gründe, warum die Justiz „erhebliche Probleme“ habe, „ihrem Auftrag gerecht zu werden“. „Hier muss Politik handeln“, fordert Gnisa. „Wir brauchen eine vernünftige Personal- und Sachmittelausstattung.“ Der Deutsche Richterbund beklagt seit Jahren den Personalmangel in der Justiz. Die Folge sind Aktenberge, überlange Verfahren und verschleppte Prozesse. Überlange Verfahren führen dazu, dass Gerichte Angeklagten bei einer Verurteilung einen „Strafrabatt“ einräumen. Laut Richterbund gibt es den Rabatt wegen „rechtsstaatswidriger Verfahrensverzögerungen“ in 30 Prozent aller Wirtschafts-strafverfahren. Im Durchschnitt liege der Straferlass bei vier Monaten. „So etwas sollte es in einem konsequenten Rechtsstaat nicht geben“, kritisiert Gnisa.

Einige Bundesländer haben inzwischen den Nachholbedarf erkannt. So will Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr 194 neue Richter und Staatsanwälte einstellen. Das hessische Justizministerium will in den Jahren 2018 und 2019 Jahren 68 neue Stellen für Richter schaffen.

Ausführliche Meldung mit Tabelle zum Personalbestand: http://ly.zdf.de/ku/

http://frontal21.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/frontal21

http://facebook.com/frontal21

Ansprechpartner: ZDF-Redaktion „Frontal 21“, Steffen Judzikowski, Telefon 030 – 2099-1262

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Corporate Design
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3890334
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weitere interessante News

Obdachlosigkeit macht krank Berlin (ots) - Kurzform: Das Leben auf der Straße zehrt an der Gesundheit, die Lebenserwartung von wohnungslosen Menschen liegt 25 bis 30 Jahre unter dem Bevölkerungsdurchschnitt. Obdachlose bräuchten deshalb eigentlich gesonderte Behandlungen, doch das Gegenteil ist der Fall. Viele haben nicht mal eine Krankenversicherung, besonders aus Osteuropa Zugereiste. Und in den Krankenhäusern will man sie als Patienten in der Regel auch nicht lange behalten. Dieses Problem lässt sich nur lösen, wenn die...
zum atomaren Wettrüsten Halle (ots) - Die Behauptung, Putin wolle mit Russlands Atomarsenal nur ernst genommen werden, in Wirklichkeit fehle es aber an Geld und an Technologie, ist nicht zielführend. Das kann niemand sagen. Auch in der Sowjetunion mangelte es an vielen Dingen. An Engagement und Geld für Atomwaffen mangelte es nicht. Putin und Trump wollen ihren Ländern eine globale Autorität wiedergeben, die weder die USA noch Russland noch haben. Tröstlich ist das nicht. Denn beide Männer haben Benzinkanister ...
„Wissenschaft am Donnerstag“ in 3sat über Kindesmisshandlung und psychische Gewalt Mainz (ots) - Donnerstag, 5. April 2018, ab 20.15 Uhr, 3sat Erstausstrahlungen Warum werden Eltern gewalttätig, und warum bleibt Gewalt gegen Kinder häufig unentdeckt? Die Dokumentation "Wenn Eltern ausrasten" am Donnerstag, 5. April 2018, 20.15 Uhr, beschäftigt sich mit dem Thema Kindesmisshandlung. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert 3sat-Moderator Gert Scobel mit seinen Gästen über Ursachen und Auswirkungen von psychischer Gewalt. In Deutschland sterben laut Polizeistatistik jede Woche dre...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.