Mit dem Gendern nicht übertreiben

13. März 2018
Mit dem Gendern nicht übertreiben

Straubing (ots) – Ausgrenzend ist, wenn sie geringere Chancen haben, im Job voranzukommen, wenn die weniger verdienen, wenn sie sich alleine um Kindererziehung, Haushalt oder Pflege der Angehörigen zu kümmern haben. Mit einem Anhängsel an ein Substantiv oder der zusätzlichen Verwendung der weiblichen Form ist Frauen nicht geholfen. Wer so formulieren will – bitteschön. Doch sollte es nicht Sache des Staates oder von Richtern sein, solchen Sprachgebrauch vorzuschreiben.

Quellenangaben

Textquelle:Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/122668/3890411
Newsroom:Straubinger Tagblatt
Pressekontakt:Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Weitere interessante News

TV trifft Literatur: Das 3sat-Programm zur Leipziger Buchmesse 2018 Mainz (ots) - Sonntag, 11., bis Sonntag, 18. März 2018, 3sat Erstausstrahlungen Vom 15. bis zum 18. März öffnet die Leipziger Buchmesse 2018 ihre Pforten und lädt mit "Leipzig liest" zum größten Lesefest Europas ein. 3sat begleitet die Frühjahrsmesse in seinem Programm, stellt Neuerscheinungen vor, führt Gespräche mit Autoren und diskutiert die Trends auf dem Buchmarkt. Außerdem sind Autorinnen und Autoren zu Gast am 3sat-Messestand in der Glashalle (Empore Nord) und stellen ihre Bücher vor. Für...
Andere Kultur Künstler und Leser der Vierteljahreszeitschrift Melodie & Rhythmus … Berlin (ots) - Die Kulturzeitschrift Melodie & Rhythmus war eines der beliebtesten Druckerzeugnisse der DDR. In den letzten Jahren hat sie der Verlag 8. Mai GmbH, in dem auch die Tageszeitung junge Welt erscheint, zum »Magazin für Gegenkultur« weiterentwickelt. Anfang Januar 2018 teilte der Verlag allerdings mit, dass die Zeitschrift vor allem aus ökonomischen Gründen eingestellt werden müsse. Weil sich viele Kulturschaffende sowie Leserinnen und Leser damit offensichtlich nicht abfinden wol...
ZDF-Serie „Bad Banks“ mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet Mainz (ots) - Für die ZDF/ARTE-Produktion "Bad Banks" ist Regisseur Christian Schwochow am Freitagabend, 18. Mai 2018, mit dem Bayerischen Fernsehpreis im Münchner Prinzregententheater geehrt worden. Ausgezeichnet wurde Schwochow für die Inszenierung der Thriller-Serie in der Kategorie "Fernsehfilm/Serien und Reihen". Seine waghalsige Reise in das hochkomplexe System internationaler Großbanken wirft einen Blick auf Menschen, die in einem adrenalingetriebenen Spiel um wirtschaftliche Interessen u...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.