ARD-Magazin Monitor: UN-Bericht erhebt schwere Foltervorwürfe gegen libysche Partner der …

15. März 2018
ARD-Magazin Monitor: UN-Bericht erhebt schwere Foltervorwürfe gegen libysche Partner der …

Köln (ots) – Ein bisher unveröffentlichter Bericht der Vereinten Nationen erhebt schweren Foltervorwürfe gegen Sicherheitskräfte der libyschen Einheitsregierung. Darüber berichtet das ARD-Magazin MONITOR (WDR) in seiner heutigen Ausgabe (21:45 Uhr im Ersten). Der UN-Bericht, der dem ARD-Magazin vorliegt, spricht von Folterungen, Menschenhandel und willkürlichen Verhaftungen von Flüchtlingen, begangen von der Special Deterrence Force (SDF), die dem Innenministerium der Einheitsregierung unterstellt ist.

Die SDF sei an „Entführungen und willkürlichen Verhaftungen von libyschen Bürgern und Ausländern beteiligt“, heißt es in dem Bericht. Die Entführungen seien je nach Fall „politisch oder finanziell motiviert“. Die Leiter der SDF-Gefängnisse, in denen auch zahlreiche Flüchtlinge festgehalten werden, seien „unmittelbar an Folterungen beteiligt“. Der Bericht bezieht sich auch auf Aussagen von ehemaligen Gefangenen, die von Erpressung, Folter und Misshandlungen berichteten. Demnach sei es auch zu Todesfällen gekommen, „aufgrund des schlechten Gesundheitszustands von Gefangenen, verursacht durch Folter und die Verweigerung medizinischer Hilfe“.

Bei der SDF handelt es sich um bewaffnete Sicherheitskraft der libyschen Einheitsregierung, die für das Innenministerium Polizei- und Sicherheitsaufgaben wahrnimmt. Darunter fallen insbesondere die Ermittlungen von Menschenhändlern und die Verhaftung illegaler Migranten. Die Einheitsregierung wird von der Bundesregierung unterstützt und ist Partner der Europäischen Union im Kampf gegen illegale Migration über die so genannte Mittelmeer-Route.

Die EU-Direktorin von Amnesty International, Iverna McGowan, hält es für „äußerst besorgniserregend, dass diese Abteilung der libyschen Einheitsregierung, die für die so genannte illegale Migration zuständig ist, direkt von der EU und durch die Initiativen europäischer Regierungen ausgebildet und in anderen Formen unterstützt wird.“ Über diese „Komplizenschaft“ sei man „tief beunruhigt“, weil Flüchtlinge „wissentlich an Akteure übergeben werden, von denen wir wissen, dass sie für Misshandlungen verantwortlich sind.“

Die Bundesregierung wollte sich gegenüber MONITOR nicht zu dem vertraulichen Bericht der Vereinten Nationen äußern. Aus dem Auswärtigen Amt hieß es, die Bundesregierung messe „der flächendeckenden Durchsetzung internationaler Menschenrechtsstandards hohe Priorität zu“. Sie fordere „regelmäßig gegenüber der libyschen Einheitsregierung, dass diese eine menschenwürdige Behandlung von Flüchtlingen und Migranten sicherstellen muss.“

Die libysche Einheitsregierung und die SDF reagierten bisher nicht auf MONITOR-Anfragen zu den Vorwürfen der Vereinten Nationen.

Das ARD-Magazin MONITOR (WDR) berichtet ausführlich darüber am Donnerstag, 21:45 Uhr im Ersten

Quellenangaben

Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/3891571
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:WDR Pressedesk
Tel. 0221 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Weitere interessante News

Kommentar Europäisches Lehrstück = Von Eva Quadbeck Düsseldorf (ots) - Der Fall Puigdemont ist in Europa wie eine heiße Kartoffel behandelt worden: Die Belgier haben den Haftbefehl der Spanier nicht vollzogen, die Finnen und die Dänen griffen nicht zu - warum auch immer. Nun müssen deutsche Gerichte eine juristische Entscheidung über einen Fall mit erheblicher politischer Sprengkraft fällen. Die Bundesrepublik steckt damit in einem Dilemma: Liefert sie Puigdemont nach Spanien aus, werden sich die wütenden Proteste der Katalanen vor deutschen Einr...
Sky startet „Das neue Sky“ mit umfangreicher Marketingkampagne Unterföhring (ots) - - Marketingkampagne und -claim stellen die Wünsche der Kunden in den Mittelpunkt: "Das neue Sky. Gemacht aus deinen Wünschen." - Sky launcht Sky Q und das neue Sky Ticket, Elyas M'Barek dient als Testimonial - Überregionale TV-Spots, Print-, DOOH- , Digital- und Social-Media-Maßnahmen sorgen crossmedial für Aufmerksamkeit Unterföhring, 2. Mai 2018 - Unter dem Claim "Das neue Sky. Gemacht aus deinen Wünschen." bewirbt Sky umfangreich den Start von "das neue Sky". Die von Serv...
Der GEO-Tag der Natur e.V. lädt ein – Veranstaltungs-Highlights in Hamburg, Thüringen … Hamburg (ots) - Am 16. und 17. Juni 2018 findet der GEO-Tag der Natur mit hunderten Aktionen in ganz Deutschland statt. Forscher und Naturinteressierte schwärmen aus, um festzustellen, welche Tier- und Pflanzenarten in Wäldern, Feldern und an Flussufern, aber auch in Metropolen, Städten und Gemeinden leben. Damit wollen sie auf die Artenvielfalt vor unserer Haustür aufmerksam machen. Über 220 Aktionen, mit öffentlichen Führungen, Vorträgen und Exkursionen finden an den drei Hauptveranstaltungsor...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.