Hauck & Aufhäuser holt Protechting, das Start-up Accelerator Programm von Fosun, …

15. März 2018
Hauck & Aufhäuser holt Protechting, das Start-up Accelerator Programm von Fosun, …

Frankfurt (ots) –

– Hauck & Aufhäuser holt das mittlerweile international anerkannte und ausgezeichnete Start-up Accelerator Programm Protechting zum ersten Mal nach Deutschland. – Protechting geht damit in die dritte Runde. – Die neue Auflage wir von den lokalen Partnern Fidelidade, Luz Saúde und Hauck & Aufhäu-ser unterstützt, die den internationalen Kontext des Projekts weiter schärfen und stärken

Hauck & Aufhäuser unterstützt zum ersten Mal das Start-up Accelerator Programm Protechting von Fosun, Fidelidade und Luz Saúde, das dieses Jahr bereits in seine dritte Auflage startet. Protechting ist ein Start-up Accelerator des Unternehmens Beta-i, eine der wichtigsten europäischen Innovations- und Unternehmerorganisationen. Durch die Unterstützung von Fosun und Fidelidade sowie lokalen Partnern wie Luz Saúde und Hauck & Aufhäuser erhalten auserwählte Unternehmen die Möglichkeit, ihre Geschäftsmodelle im unternehmerischen Rahmen weiterzuentwickeln und in der Praxis zu testen. Dabei unterstützt das Accelerator Programm innovative Start-ups aus den Bereichen Insurtech, Fintech und Healthtech.

Protechting besteht aus unterschiedlichen Initiativen, die zur Förderung einer Innovations- und Kollaborationskultur dienen und letztlich die Erfolgsquote der Geschäftsmodelle erhöhen sollen. Nach einer 8-wöchigen Trainingsphase erhalten die Jungunternehmer die Gelegenheit, eine Expertenjury vom Erfolgspotenzial ihres Geschäftsmodells zu überzeugen. Die besten Projekte werden mit einer Tour durch China belohnt und erhalten dabei Zugang zu Fosun und den dazugehörigen Beteiligungsunternehmen. Ferner erhält das beste Geschäftsmodell einen Preis in Höhe von 10.000 Euro. Ziel des Programmes ist somit, die gezielte Förderung einer von Innovation, Kreativität und vor allem Unternehmertum.

Bereits die letzten beiden Auflagen von Protechting waren ein voller Erfolg: Sechs Start-ups aus vier Ländern setzen ihre Zusammenarbeit mit Fidelidade und Luz Saúde bis heute fort und tragen weiterhin maßgeblich zur Entwicklung und Umsetzung innovativer Lösungen innerhalb der Organisationen bei. Mit der dritten Ausgabe soll nun die internationale Ausrichtung des Projektes geschärft werden. So sind im Rahmen der Bewerbungsphase unterschiedliche Scouting Initiativen geplant, u. a. in London, São Paulo und im Silicon Valley. Darüber hinaus wird das Projekt im Rahmen der Europe Startup Week, die vom 5. bis 9. Mai in Brüssel stattfindet, als erfolgreichstes Beispiel eines kontinentübergreifenden Ansatzes vorgestellt. Weitere internationale Auftritte sind ebenfalls in Planung. So stellt Fosun das Accelerator Programm mit Unterstützung der Lokalregierung in Macau (Hong Kong) vor.

Für Fosun hat das Protechting Programm einen besonders hohen Stellenwert. „Wir verstehen Protechting als zentrales Projekt zur Erschließung von Synergien zwischen Fosun und anderen Unternehmen. Das Programm dient der Entwicklung eines internationalen, innovativen Ökosystems. Und so freuen wir uns sehr, dass wir dieses Jahr neben Fidelidade und Luz Saúde mit Hauck & Aufhäuser ein weiteres Portfoliounternehmen dafür begeistern konnten, gemeinsam mit Fosun an der Zukunftsfähigkeit unserer Geschäftsmodelle, der Wirtschaft und letztlich auch Gesellschaft zu arbeiten,“ erklärt GUO Gunagchang, Chairman der Fosun Gruppe. Denn insbesondere Luz Saúde wird die gesellschaftliche Strahlkraft von Protechting dieses Jahr noch weiter ausbauen.

Hauck & Aufhäuser begleitet das Projekt zum ersten Mal in einer aktiven Rolle. „Wir freuen uns außerordentlich darüber, dass wir neben Fosun, Fidelidade und Luz Saúde, ebenfalls an der diesjährigen Auflage von Protechting teilnehmen dürfen. Für Hauck & Aufhäuser bietet dieses Projekt nicht nur die Möglichkeit junge Unternehmen zu unterstützen, sondern ermöglicht es uns ebenfalls, nach möglichen Ergänzungen für unser eigenes Geschäftsmodell Ausschau zu halten und unsere strategischen Säulen der Digitalisierung und Internationalisierung weiter auszubauen“, ergänzt Michael Bentlage, CEO von Hauck & Aufhäuser.

Der Auftakt von Protechting in Deutschland wird heute im Rahmen eines Business Lunchs mit relevanten Branchenteilnehmern im TechQuartier in Frankfurt bekannt gegeben. Noch bis zum 30. April können sich Start-ups mit ihren innovativen Geschäftsideen aus den Bereichen Insurtech, Fintech und Healthtech für das Accelerator Programm bewerben. Mehr Informationen zum Ablauf, den Zielen und Inhalten von Protechting erhalten interessierte Unternehmer jederzeit unter www.protechting.com.

Über Fosun International Limited

Fosun wurde 1992 in Shanghai gegründet und notiert seit dem 16. Juli 2007 als Fosun International Limited (00656.HK) im Hauptsegment der Börse in Hongkong. Fosun ist fest in China verwurzelt und investiert konsequent in wichtige Wachstumstreiber des Landes gemäß seiner Anlagestrategie „Chinas Wachstumsdynamik mit globalen Ressourcen zu verbinden“. Bei seinem Anspruch, sich als Beteiligungsunternehmen von Weltrang zu etablieren, setzt Fosun auf „umfassende Finanzexpertise mit Schwerpunkt Versicherungswirtschaft“ und „globale industrielle Integrationskompetenz mit chinesischem Fundament“. Die Geschäftsfelder des Unternehmens umfassen u.a. die Kernsegmente „Integrierte Finanzindustrien“ und „Industrie“. Weitere Informationen finden Sie auf www.fosun.com.

Über Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers kann auf eine 222 Jahre lange Tradition zurückblicken. Das Haus ist aus der Fusion zweier traditionsreicher Privatbanken hervorgegangen: Georg Hauck & Sohn Bankiers in Frankfurt am Main, gegründet 1796, und Bankhaus H. Aufhäuser, seit 1870 in München am Markt. Die beiden Häuser schlossen sich 1998 zusammen. Der Vorstand der Bank besteht aus dem Vorsitzenden des Vorstands Michael Bentlage sowie dem Vorstandsmitglied Wolfgang Strobel. Hauck & Aufhäuser versteht sich als traditionsreiches und gleichzeitig modernes Privatbankhaus.

Die Bank mit Standorten in Frankfurt am Main, München, Hamburg, Düsseldorf und Köln konzentriert sich auf die ganzheitliche Beratung und die Verwaltung von Vermögen privater und unternehmerischer Kunden, das Asset Management für institutionelle Investoren, umfassende Fondsdienstleistungen für Financial und Real Assets in Deutschland und Luxemburg sowie die Zusammenarbeit mit unabhängigen Vermögensverwaltern. Darüber hinaus gehören Research-, Sales- und Handelsaktivitäten mit einer Spezialisierung auf Small- und Mid-Cap-Unternehmen im deutschsprachigen Raum sowie individuelle Services bei Börseneinführungen und Kapitalerhöhungen zum Leistungsportfolio des Hauses. Im Vordergrund der Geschäftstätigkeit steht die ganzheitliche und persönliche Beratung, auf deren Basis individuelle Lösungen entwickelt werden.

Quellenangaben

Textquelle:Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/115618/3891577
Newsroom:Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG
Pressekontakt:Sandra Freimuth
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG
Telefon 089/2393-2111
sandra.freimuth@hauck-aufhaeuser.com
www.hauck-aufhaeuser.com

Weitere interessante News

Objectway in Gartner-Report erwähnt Mailand (ots/PRNewswire) - Objectway wurde erwähnt in "Banker's Guides to Wealth Management Front-Office Systems, and Mid- and Back-Office Systems" (Bankers Anleitungen zu Front-Office-, Mid- und Back-Office-Systemen zur Vermögensverwaltung) und in "Best Practices for WM CIOs Leverage Fintechs for Competitive Advantage" (Beste Praktiken für WM CIOs, Finanztechnologien zum Wettbewerbsvorteil zu nutzen) Gartner, das weltführende Unternehmen für IT-Forschung und Beratung, zitierte Objectway in dr...
Premia Partners legt weltweit ersten Asia Innovative Technology und Emerging ASEAN Titans … Hongkong (ots/PRNewswire) - Premia Partners, die auf ETFs und Smart Beta-Lösungen spezialisierte Hongkonger Investmentfirma, hat die Premiere von zwei thematischen ETFs angekündigt, um Anlegern Zugang zu diversifizierten wachsenden Volkswirtschaften und Wachstumssektoren in Asien zu bieten. Die beiden an der HKEX notierten ETFs haben eine Gesamtkostenquote von 0,50 % und sind physisch repliziert. - Premia Asia Innovative Technology ETF (Tickersymbole: 3181 HK / 9181 HK) bildet den Premia FactSet...
Cinkciarz siegt vor dem Europäischen Gerichtshof mit Beschwerde gegen Markenentscheidung London (ots/PRNewswire) - 2015 entschied das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO), den Antrag von Cinkciarz auf Eintragung seines Logos als EU-Marke abzulehnen. Das Unternehmen freut sich über die Entscheidung des Gerichts der Europäischen Union (EuG), das vorherige Urteil aufzuheben. (Logo: http://mma.prnewswire.com/media/453681/cinkciarz_logo.jpg )Das Gericht der Europäischen Union gab Cinkciarz mit seiner Beschwerde gegen die Entscheidung des EUIPO Recht und ließ am 8....

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.