forsa-Umfrage zum Launch von GALA BEAUTIFY: So denken Deutsche über …

15. März 2018
forsa-Umfrage zum Launch von GALA BEAUTIFY: So denken Deutsche über …

Hamburg (ots) – Ob Facelift, Fettabsaugung oder Nasenkorrektur, Schönheitsoperationen liegen im Trend und die Zahl der Schönheitskliniken und -institute wächst stetig. Wie stehen deutsche Frauen und Männer wirklich zu Verschönerungsmaßnahmen, die dem Alterungsprozess entgegenwirken? Dieser Frage ist eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag des People- und Lifestyle-Magazins GALA nachgegangen. Im Zeitraum vom 29. Januar bis 4. Februar 2018 wurden 1.002 deutschsprachige Personen ab 18 Jahren um ihre Meinung gebeten.

Deutsche legen Wert auf ihr Äußeres und befürworten Tabu-Bruch

Grundsätzlich spielt das äußere Erscheinungsbild bei den Deutschen eine große Rolle: Drei von vier Befragten (73 Prozent) ist es wichtig, immer gut auszusehen und gepflegt zu erscheinen. Knapp die Hälfte der Befragten (47 Prozent) legt Wert darauf, dass andere sie attraktiv finden, was vor allem jüngeren Befragten unter 30 Jahren (57 Prozent) wichtig ist. Dieses Schönheitsbewusstsein wirkt sich auf die Akzeptanz von Verschönerungsmaßnahmen aus. Laut forsa-Umfrage befürworten über die Hälfte der Befragten (59 Prozent), dass heutzutage kleine Schönheitsfehler am eigenen Körper behoben werden können. Die große Mehrheit (81 Prozent) findet, dass über Schönheitsoperationen offen gesprochen werden sollte.

Anzahl der Eingriffe gering – aber vor allem Frauen und junge Menschen interessiert

Aus der Umfrage geht auch hervor, dass bisher nur wenige (5 Prozent) einen Eingriff vorgenommen haben. Allerdings sind vor allem Frauen offen für Schönheitsoperationen. Über die Hälfte der weiblichen Befragten (51 Prozent) kann sich eine Verschönerungsmaßnahme am eigenen Körper vorstellen. Zu den Favoriten der potentiellen Eingriffe unter Frauen zählen die Straffung des Augenlids (21 Prozent), Fettabsaugung und Brustoperation mit jeweils 19 Prozent. Die deutliche Mehrheit der Männer (70 Prozent) kann sich keinen Eingriff am eigenen Körper vorstellen. Am ehesten kommen für sie Fettabsaugung (13 Prozent), Straffung des Augenlids (8 Prozent) und eine Haartransplantation (8 Prozent) in Frage. Unabhängig vom Geschlecht zeigt sich, dass sich vor allem eher jüngere Befragte eine Schönheitsoperation vorstellen können. Mit steigendem Alter scheint die Akzeptanz des eigenen Körpers anzusteigen.

Mehrheit wünscht sich glaubwürdige Vergleichsmöglichkeit von Ärzten und Kliniken

Wenn sich die Befragten über das Thema Schönheitsoperationen informieren, vertrauen sie in erster Linie auf die Meinung von Familienangehörigen, Freunden und Bekannten (76 Prozent) sowie persönliche Gespräche in einer Schönheitsklinik bzw. mit einem Arzt (74 Prozent). Aus der forsa-Umfrage geht zudem hervor, dass viele mit der Vergleichbarkeit von Angeboten unzufrieden sind: Die große Mehrheit (81 Prozent) wünscht sich eine unabhängige und glaubwürdige Vergleichsmöglichkeit der Leistungen verschiedener Schönheitskliniken oder Ärzte. Diesem Bedürfnis kommt GALA BEAUTIFY nach.

Als erstes, deutschsprachiges Kompendium rund um das Thema Better-Aging bietet GALA BEAUTIFY umfangreiche und gut recherchierte Hintergrundinformationen zu vielen verschiedenen Schönheitsmaßnahmen von Kopf bis Fuß. Das Sonderheft beinhaltet aktuelle Trends und Techniken, Checklisten und Empfehlungen für Ärzte und Kliniken – aber auch einhergehende Risiken und Kosten werden thematisiert.

Quellenangaben

Textquelle:Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6106/3891816
Newsroom:Gruner+Jahr, Gala
Pressekontakt:GALA
PR / Kommunikation
Frauke Meier
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 – 2980
E-Mail: meier.frauke@guj.de
www.gala.de

Weitere interessante News

Professional Fighters League gibt Vereinbarung mit Mark Burnett und MGM Television bekannt PFL nimmt Mark Burnett in das Beratergremium auf Washington (ots/PRNewswire) - Die Professional Fighters League (PFL), die weltweit einzige Liga für Mixed Martial Arts, gab heute bekannt, dass man eine Zusammenarbeit mit Mark Burnett, dem Präsidenten der MGM Television Group & Digital, und MGM Television vereinbart hat, um neue Inhalte und Programme für die kommende PFL-Saison zu entwickeln und zu produzieren. MGM und Burnett (Survivor, The Voice, Shark Tank, The Contender) werden als Invest...
3sat und ZDF zeigen Film über „Die Brüder Humboldt und ihr Forum“ Mainz (ots) - Alexander und Wilhelm von Humboldt waren herausragende Persönlichkeiten, Forscher und Denker der Aufklärung. Doch warum sind die Brüder inspirierende Namensgeber des Humboldt Forums im Berliner Schloss? Dieser Frage geht Kulturjournalistin Carola Wedel in ihrem Film "Die Brüder Humboldt und ihr Forum. Impulse für den Dialog mit den Kulturen der Welt" nach. 3sat, das Gemeinschaftsprogramm von ZDF, ORF, SRG und ARD, zeigt die Dokumentation aus der Reihe "Jahrhundertprojekt Museumsins...
Aufbruch ins All: ZDF-„Astro-Mainzel“ begleitet Alexander Gerst zur ISS Mainz (ots) - Alexander Gerst wird im Juni 2018 als erster deutscher Kommandant zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Für eine dreiteilige "Terra X"-Dokumentation begleitete ihn ein ZDF-Filmteam bereits bei seinen Vorbereitungen. Bei seiner Mission mit dem Namen "Horizons" zeigt der Astronaut den Zuschauern später seinen Blick aus dem All auf die Erde. Eine Sonderedition des Mainzelmännchens "Conni" begleitet Alexander Gerst: "Astro-Mainzel", dessen Flugname an die übliche Namensgebung de...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.