Bundesverwaltungsgericht macht den Weg frei für Vorgehen gegen illegale …

16. März 2018
Bundesverwaltungsgericht macht den Weg frei für Vorgehen gegen illegale …

Hamburg (ots) – Das Bundesverwaltungsgericht hat ausländische Anbieter von Internet-Glücksspielen in die Schranken gewiesen. Die in dieser Woche veröffentlichte Begründung des Urteils vom 26. Oktober 2017 bestätigt die deutsche Glücksspielregulierung. Das oberste Gericht unterstreicht darin die Vereinbarkeit der in Deutschland geltenden Verbote für Online-Casino- und Online-Pokerspiele mit Verfassungs- und EU-Recht.

Die Federführer des Deutschen Lotto- und Totoblocks, Torsten Meinberg und Michael Heinrich begrüßen das Urteil: „Damit gibt das Bundesverwaltungsgericht den für Glücksspiele zuständigen Landesbehörden die nötige Rechtssicherheit, um gegen ausländische Anbieter ohne deutsche Glücksspiellizenz vorzugehen. Der Vollzug wird dadurch weiter gestärkt.“

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hatte bereits im vergangenen Jahr festgestellt, dass die neu in den Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) aufgenommenen Regelungen zu den Spielhallen verfassungs- und europarechtskonform sind und der Gesetzgeber insoweit ein kohärentes Gesetz geschaffen hat. Nun bestätigt das Bundesverwaltungsgericht die Bundesländer in ihrer Auffassung, besonders gefährliche Glücksspiele, wie Casino- und Pokerspiele, im Internet generell verbieten zu dürfen (siehe BVerwG 8 C 18.16 und 8 C 14.16).

Das höchste deutsche Verwaltungsgericht anerkennt und betont in seiner Entscheidung, dass das Glücksspielrecht primär dem Verbraucher- und Jugendschutz und nicht den Profitinteressen einiger Unternehmen dient. Diese Grundsätze gelten auch für private Anbieter wie Soziallotterien, gewerbliche Spielevermittler, Gewinnspielgeräte, Sportwetten etc.

Mit Blick auf die politische Diskussion um die deutsche Glücksspiel-Regulierung betont der Verwaltungsjurist Torsten Meinberg: „Das Urteil bietet keinen Anlass für Forderungen, das Glücksspielrecht umfassend zu ändern. Die Politik wird sich mit den vom obersten Verwaltungsgericht aufgestellten Kriterien auseinandersetzten müssen. Für Klientelpolitik zu Gunsten internationaler Glücksspielkonzerne gibt es nach dieser Entscheidung keine Grundlage mehr. Wer es dennoch will, gefährdet willentlich den Jugend-, Spieler- und Verbraucherschutz.“

Nach Überzeugung der DLTB-Federführer Meinberg und Heinrich haben die Bundesländer mit dem GlüStV von 2012 eine alle Interessen angemessen berücksichtigende Regelung geschaffen, die den Maßstäben des Europa- und des Verfassungsrechts genügen. Wichtig sei es jetzt diese Regelungen durchzusetzen und den Vollzug zu stärken. Rechtliche Hürden stehen dem nach der Entscheidung des BVerwG nicht mehr entgegen.

Nachfolgend der Link zum Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 26.10.2017 – BVerwG 8 C 18.16 und 8 C 14.16

https://www.bverwg.de/de/261017U8C18.16.0

Über den DLTB:

Der Deutsche Lotto- und Totoblock (DLTB) ist die Gemeinschaft der 16 selbstständigen Lotteriegesellschaften in den Bundesländern. LOTTO steht für Glück auf der Basis von Verantwortung. Unser vorrangiges Ziel ist es, das Spiel mit dem Glück zu ermöglichen, gleichzeitig aber präventiv die Entstehung von Spielsucht zu verhindern. Im staatlichen Auftrag orientiert sich unser Handeln nicht am Gewinnstreben, sondern ist vorrangig an der Förderung des Gemeinwohls ausgerichtet. Die Einsätze der Spielteilnehmer fließen zum weit überwiegenden Teil an die Allgemeinheit zurück und finanzieren zahlreiche Projekte in den Bereichen Soziales, Kultur und Sport.

Quellenangaben

Textquelle:Deutscher Lotto- und Totoblock (DLTB), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/53260/3892786
Newsroom:Deutscher Lotto- und Totoblock (DLTB)
Pressekontakt:Madeleine Göhring
Pressesprecherin für den Deutscher Lotto- und
Totoblock (DLTB)
E-Mail: pressestelle@lotto-hh.de

Telefon: +49 (0)40 632 05 241

Weitere interessante News

Fleischessen war gePETA veröffentlicht neuen Spot „Stone Age“ Stuttgart (ots) - Schluss mit Steinzeit: "In einer Welt ohne Mitleid hieß es 'Fressen oder gefressen werden'". Mit dem neuen, an Männer adressierten Anti-Fleisch-Spot "Stone Age" appelliert PETA an Verbraucher, bei der Ernährung nicht an längst überholten Rollenbildern festzuhalten. Die Tierrechtsorganisation fordert mit dem Clip auf humorvolle Weise zum Umdenken auf. Fleischessen war gestern: Männer, die wahre Stärke beweisen wollen, sollten Mitgefühl zeigen und im "Jagdrevier Supermarkt" zu ve...
Bundesverfassungsgericht zur Grundsteuer – Land- und Forstwirtschaft bleibt aufgrund … Berlin (ots) - "Mit seiner heutigen Entscheidung zur Grundsteuer stellt der erste Senat des Bundesverfassungsgerichts grundsätzlich mehr Gerechtigkeit bei der Grundsteuer für bebaute und unbebaute Grundstücke her", so Michael Prinz zu Salm-Salm, der Vorsitzende der Familienbetriebe Land und Forst in Berlin. "Bei der Land- und Forstwirtschaft stellen der Grund und Boden die Betriebsmittel dar, welche durch eine Grundsteuer in ihrer Investitionskraft geschwächt werden. Für unsere Betriebe der Land...
Daimler AG vor Gericht wegen manipulierter V-KLasse -- Infos zur Rückabwicklung http://ots.de/h6R4dI -- Düsseldorf (ots) - Die im Abgasskandal führende Rechtsanwaltskanzlei Rogert & Ulbrich teilt mit, dass sie nach der Übernahme der Vorreiterrolle gegen die Volkswagen AG nunmehr auf Sicht auch Wegbereiterin für erfolgreiche Klagen gegen die Daimler AG sein wird. Die Kanzlei weist darauf hin, dass sie bundesweit bereits weit mehr als 120 Urteile gegen Volkswagen und seine Händler erstritten hat, sie als erste gegen die Volkswagen AG wegen Betr...
Kostenlose Girokonten auf einen Blick München (ots) - Kontowechsel: Kunden profitieren von kostenloser Kontoführung und Eröffnungsboni Einfacher Wechsel mit digitaler Kontoeröffnung und VideoIdent Verbraucher profitieren weiterhin von kostenlosen Girokonten, obwohl viele Banken auf die anhaltende Niedrigzinsphase mit Gebühren reagieren. "Insbesondere Direktbanken, die ihre Produkte ausschließlich über das Internet vertreiben und auf ein Filialnetz verzichten, bieten gebührenfreie Girokonten zu guten Konditionen", sagt Rainer Gerhard...
Drohende Diesel-Fahrverbote: Alternative Autogas fördern Berlin (ots) - Mit seiner heutigen Entscheidung hat das Bundesverwaltungsgericht die Tür geöffnet für Diesel-Fahrverbote, die die Luftqualität in Innenstädten verbessern sollen. Das Bundesverkehrsministerium arbeitet laut Medienberichten bereits an einer Regelung über die Straßenverkehrsordnung, die örtliche Fahrverbote unabhängig von Luftreinhalteplänen ermöglichen soll. Nach Ansicht des Deutschen Verbandes Flüssiggas e.V. (DVFG) ist eine breit angelegte Mobilitätsstrategie notwendig, die auch ...
Kasachstan rollt Prozess gegen Oligarchen Muchtar Abljasow neu auf Berlin (ots) - Das Handelsgericht England und Wales (Commercial Court of England and Wales) mit Sitz in London bestätigte, dass das Vermögen des kasachischen Oligarchen Muchtar Abljasow weiterhin eingefroren bleibt. Dies gilt auch für jene Vermögenswerte, die für ihn von seinem Schwiegersohn Jlias, dem Sohn Khrapunovs, verwaltet werden. Jlias verweigert bislang Auskünfte über das Vermögen, das er für Abljasow managt. Die einzige Verteidigungsstrategie Abljasows ist seine vorgebliche Rolle als po...
Energizer Holdings, Inc. und Spectrum Brands Holdings geben den Ablauf der … St. Louis und Middleton, Wisconsin (ots/PRNewswire) - Energizer Holdings, Inc. (NYSE: ENR) ("Energizer") und Spectrum Brands Holdings, Inc. (NYSE: SPB) ("Spectrum Brands") gaben heute bekannt, dass die Federal Trade Commission dem Ablauf der Wartefrist gemäß dem Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act von 1976 in der neuesten Fassung ("HSR Act") in Zusammenhang mit der bereits angekündigten Übernahme des Bereiches Batterien und tragbare Beleuchtungsprodukte von Spectrum Brands durch Energiz...
Auch 2018 voll im Trend: Urlaubsfeeling für zu Hause Ibbenbüren (ots) - Warum in die Ferne schweifen? Diese eher rhetorisch gemeinte Frage stellen sich auch 2018 wieder viele Bundesbürger, denn der Trend zu Erholung und Wellness im eigenen Garten nimmt weiter zu. Möglichkeiten, das heimische "grüne Wohnzimmer" in eine echte Urlaubsoase zu verwandeln, gibt es schließlich genug. Dabei kommt es nicht darauf an wie groß oder freistehend ihr Garten ist. Es sind oft nur kleine Veränderungen in der Gartengestaltung notwendig, die nach Feierabend, am Woch...
Besondere Weine auf der WEINmesse berlin entdecken Berlin (ots) - Gereifte Weine, orange wines, Eisweine - es gibt viele Variationen dessen, was ein Winzer aus Trauben machen kann. Weine können exklusiv sein, weil sie nur aus besonders hochwertigem Traubengut erzeugt werden und sie daher lagerfähig sind. Sie können trendig sein, weil es eine Mode ist, Weine spontan vergären zu lassen. Sie können hocharomatisch sein, wenn die Trauben im Winter geerntet und so noch konzentriertere Geschmacksnoten hervorbringen. Viele dieser besonderen Spielarten d...
TransFair e.V. auf der Fruit Logistica Berlin/Köln (ots) - Bananen für 99 Cent das Kilo - was bleibt da für die Bananenbauern? Die billigen Preise haben teure Folgen, wie eine aktuelle Studie zeigt: Der Anbau der gelben Früchte verursacht externe Kosten bei Mensch und Umwelt in den Anbauländern. Der Preisdruck entlang der Lieferkette führt zu schlechter sozialer Absicherung, niedrigen Einkommen und Umweltverschmutzung. Fairtrade schneidet im Vergleich zum konventionellen Anbau besser ab, so die Studie der Organisationen True Price un...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.