#SUITEDandINKED: CG – Club of Gents startet Fortsetzung seiner erfolgreichen Tattoo-Tournee

16. März 2018
#SUITEDandINKED: CG – Club of Gents startet Fortsetzung seiner erfolgreichen Tattoo-Tournee

Extravagante Herrenmode-Kampagne läuft und läuft und läuft….

Hersbruck/Nürnberg, März 2018 – Das geht unter die Haut: die Hersbrucker Herrenmode-Marke CG – Club of Gents startet die #SUITEDandINKED Tournee 2018 ( http://suitedandinked.com/). Im Fokus der Aktion: Minimal Tattoos, die direkt dort an den Mann gebracht werden, wo die lässigen Anzüge von CG – Club of Gents präsentiert werden – auf der Verkaufsfläche der Handelspartner.

Der Startschuss für die Free Minimal-Tattoo Tour 2018 fiel im März. 40 Termine in verschiedenen Modehäusern in ganz Deutschland stehen bis Jahresende auf

dem Programm. Und jeder, der sich und sein neues Tattoo auf Instagram postet, nimmt automatisch an der #SUITEDandINKED Verlosungsaktion mit vielen attraktiven Preisen teil.

Über zwanzig Sessions schafft Tattoo-Künstler Bronko Steel an einem Tag. Gut eintausend Mal hat er im Rahmen der #SUITEDandINKED Tournee 2017

zugestochen. Eine echte Erfolgsgeschichte mit sensationell hohen Teilnehmerzahlen, langen Warteschlangen und haufenweise Schaulustigen,

die sich in den Modehäusern drängten.

Charity-Zusatzaktion macht die Welt für alle bunter

Neu: Von der Neuauflage der #SUITEDandINKED Tour ( http://suitedandinked.com/) profitiert erstmals auch eine soziale Einrichtung. CG – Club of Gents ( http://blog.cg.fashion/) spendet zusammen mit Herrenausstatter ANSON”S pro gestochenem Tattoo und wer will, kann vor Ort auch selber spenden. Die Aktion findet in den ANSON”S Häusern in Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Dortmund und Nürnberg statt.

“Damit dabei auch ein schöner Betrag zusammenkommt, schicken wir ausnahmsweise sogar zwei Tätowierer auf die Fläche”, so Jürgen Putzer, Head of Marketing bei CG Club of Gents. Der Betrag, der am Ende zusammenkommt, soll dann im Rahmen des letzten Aktionstags bei ANSON”S Dortmund persönlich übergeben werden. So macht die #SUITEDandINKED Tour die Welt gleich doppelt bunt – auf den Armen zahlreicher Tattoo-Fans und für bedürftige Kinder in ganz Deutschland!

Die Creation Gross GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen und wurde 1925 gegründet. Es zählt zu den europaweit führenden Spezialisten für Baukastensysteme im Bereich Herrenkonfektion. Mit den Marken CARL GROSS und CG – GLUB OF GENTS werden verschiedene Zielgruppen mit passgenauen Konzepten und Produkten erreicht. Carl Gross steht für Business-Anzüge, CG – Club of Gents ist die jüngere, modische Linie. 2017 wurde ein Jahresumsatz in Höhe von ca. 70 Millionen Euro erzielt. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Hersbruck bei Nürnberg, wo derzeit rund 180 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Kontakt
Création Gross GmbH & Co. KG
Jürgen Putzer
Houbirgstraße 7
91217 Hersbruck
+49-9151-7360
j.putzer@carlgross.de
http://blog.cg.fashion

Weitere interessante News

Bestseller verbessert Business Intelligence und Innovationen mit Centric Software Campbell, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Centric Software ist stolz, die Veröffentlichung eines Videos über die Erfolgsgeschichte seines Kunden, Bestseller, bekannt zu geben. (Logo: http://mma.prnewswire.com/media/455901/Centric_Software_Logo.jpg ) (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/641620/Bestseller.jpg )"Bevor wir Centric verwendeten, speicherten unsere Teams Daten an verschiedenen Stellen", erklärt Dan Friis, CEO bei Bestseller Fashion Group China (BFGC). BFGC bringt in China Kleidun...
ZDF-Programmhinweis Mainz (ots) - Bitte aktualisierten Programmtext beachten!!! Dienstag, 1. Mai 2018, 19:25 UhrBlaues Blut und Bierrebellen - 100 Jahre Bayern Film von Ursula Hopf Schlösser und Bier, Lederhosen und Blasmusik: Das ist typisch Bayern! Heimatverbundenheit wird besonders gelebt, gleichzeitig sind viele Menschen dort aber auch besonders weltoffen. Vor 100 Jahren wurde Bayern zum Freistaat. Wie lebt die Ururenkelin des damals entmachteten Königs heute? An vielen Orten in Bayern scheint die Tradition Que...
Schluss mit der Irreführung Berlin (ots) - Schon der Begriff ist so sperrig, dass viele davor zurückschrecken: Allgemeine Geschäftsbedingungen. Sie gehören zu jedem Kauf und Geschäftsabschluss dazu. Die meisten setzen beim Kauf im Internet automatisch einen Haken in das Kästchen AGB - Hauptsache, die Ware kommt. Dies kann ein Fehler sein, insbesondere wenn unseriöse Anbieter dahinterstecken. Damit dem Verbraucher solche bösen Überraschungen erspart bleiben, sollten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf das Wesentliche r...
Trennung von Gabriel musste kommen Straubing (ots) - Spätestens mit seiner beleidigten Reaktion auf die drohende Ablösung durch Schulz hat Gabriel sein Schicksal besiegelt. Dass er stillos giftete, seine kleine Tochter habe von Schulz als "Mann mit den Haaren im Gesicht" gesprochen, kostete ihn die letzten Chancen. Für den Neuanfang der Partei wäre der unberechenbare, zu Alleingängen neigende Niedersachse ein Risikofaktor. Eine Perspektive, doch noch einmal Kanzlerkandidat zu werden, hat Gabriel trotz seiner derzeitigen Popularit...
DGSFG-Steuertipp für März 2018: Auf diese Gefahren und Risiken sollten … Berlin (ots) - Physiotherapeuten in eigener Praxis sehen sich tagtäglich mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Nicht nur rein beruflich, sondern auch steuerrechtlich. Der Umgang mit freien Mitarbeitern, umsatzsteuerpflichtige Behandlungen oder die in Gemeinschaftspraxen drohende Gewerbesteuer: Für Physiotherapeuten gelten oftmals besondere Bedingungen. Mit Sorgfalt, etwas Geschick und professioneller Unterstützung lassen sich jedoch auch diese Schwierigkeiten überwinden. Freie Mitarbeite...
Kommentar Sicherheit vs. Freiheit = Von Kirsten Bialdiga Düsseldorf (ots) - Es war eines der zentralen Wahlkampfversprechen der CDU in Nordrhein-Westfalen, das Land sicherer zu machen. Jetzt hat der Innenminister einen ersten Entwurf zur Änderung des Polizeigesetzes vorgelegt. Einiges davon, etwa verdachtsunabhängige Verkehrskontrollen oder die Telefonüberwachung, ist in anderen Bundesländern längst Standard. Terrorpläne in NRW und der unbehelligt im Land umherreisende Terrorist Anis Amri lassen all dies sinnvoll erscheinen. Bei anderen Maßnahmen geht...
Ist es richtig, dass die SPD-Mitglieder über die GroKo abstimmen dürfen? – Ein Pro und … Bielefeld (ots) - Ja: Juristisch ist zum SPD-Mitgliederentscheid alles gesagt. Das Bundesverfassungsgericht hat die fünf Beschwerden gegen das Verfahren gar nicht erst angenommen. Wer behauptet, das habe rein formale Gründe, der irrt. Hätten die Karlsruher Richter nämlich nur den leisesten Zweifel an der demokratischen Legitimation des Mitgliederentscheids, so hätten sie sicher Mittel und Wege gefunden, dies zum Ausdruck zu bringen. Alles andere liefe darauf hinaus, den Hütern unserer...
Gender Pay Gap: Freie Journalistinnen verdienen rund 25 Prozent weniger als männliche … Hamburg (ots) - Freie Journalistinnen verdienen rund 25 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Das berichtet das Medienmagazin journalist in seiner Titelgeschichte über den Gender Pay Gap und bezieht sich dabei auf Daten der Künstlersozialkasse (KSK). Die Männer unter den knapp 43.000 Versicherten, die bei der KSK im Wort-Bereich gemeldet sind, verfügen demnach im Schnitt über ein Jahreseinkommen von 23.400 Euro, während die Frauen nur auf 17.491 Euro kommen. Der journalist weist aber dar...
Mega-Zoff zwischen Bohlen und dem „Let’s Dance“-Juror: „Llambi wurmt es, dass er als … Hamburg (ots) - Joachim Llambi (53) kann's nicht lassen: pünktlich zum Start der RTL-Tanzshow "Let's Dance" (freitags, 20:15 Uhr) giftet der Juror wieder gegen Dieter Bohlen (64). "Dieter ist für unter- und ich bin für oberhalb der Gürtellinie zuständig. Das ist der ganz große Unterschied", lästert Llambi in der MDR-Talkshow "Riverboat". Dazu äußert sich Bohlen gegenüber Closer: "Herr Llambi fing damals bei RTL an und musste sich ja überlegen, was für ein Image er vermitteln will. Da ihm nichts ...
„Bärenstarke“ Aktivtrips Entschuldigung, ich kann die Seite nicht finden. Wenn Sie dem Link von einer anderen Seite gefolgt sind, ist es möglich, dass die Seite nicht mehr existiert oder umbenannt wurde. Nutzen Sie die Suche, um den gewünschten Inhalt zu finden:

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/339743
© Copyright 2017. IT Journal.