ProService informiert: Gold in Wasser und Abwasser?

16. März 2018
ProService informiert: Gold in Wasser und Abwasser?

Gewaltige Goldvorkommen findet man auf der Erde an Orten, wo man gar nicht damit rechnen würde, im Meer. Was ein wenig seltsam ist, stimmt tatsächlich. Weltweit finden sich im Meerwasser fast 20 Mio. Tonnen des begehrten Metalls.

20 Mio. Tonnen Gold im Meer? Die Masse scheint utopisch. Doch wenn man in Betracht zieht, welche Menge es an Salzwasser auf unserem Planeten gibt, erscheint diese Aussage tatsächlich Wahrheitsgehalt zu bekommen. Von dem auf der Erde vorkommenden Wasser sind nur etwa 3 Prozent Süßwasser, der Rest Salzwasser. 71% der Oberfläche unseres blauen Planeten sind mit Wasser bedeckt. Nach anerkannten Schätzungen sind das ca. 1.385.984.600.000.000.000.000 Liter (1.386 Trillionen Liter) Wasser, eine gewaltige Menge. Würde man dieses Wasser in einen Würfel füllen, so hätte dieser eine Kantenlänge von ca. 1.115 km. In einem Liter Meerwasser finden sich gerade mal einige Milliardstel Gramm Gold, aber es summiert sich angesichts der gigantischen Wassermenge auf der Erde. Aus dieser geringen Konzentration ergeben sich die größten Herausforderungen, das Gold aus dem Meer zu gewinnen.

Die Wirtschaftlichkeit der Förderung von Gold aus den Meeren ist von der Konzentration anhängig. Würde man beginnen Gold zu fördern, müssten gigantische Wassermengen bewegt und verarbeitet werden. Selbst wenn es möglich wäre Gold wirtschaftlich sinnvoll aus den Meeren zu gewinnen, würde sich die Konzentration mit der Zeit ändern. Das theoretisch gewonnene Gold würde für ein Konzentrationsvakuum an der Förderungsstelle sorgen. Bekanntlich verteilen sich im Wasser gelöste oder gemischte Stoffe gleichmäßig im Wasser.

Trotz der offensichtlichen Schwierigkeiten gab es seit über 100 Jahren bereits Vorstöße, die Förderung von Gold aus dem Meer zu untersuchen und zu erforschen. Doch zufriedenstellende Resultate konnten nicht erzielt werden. Aktuelleren Untersuchungen zufolge ist es besser auf dem Meeresgrund nach Gold zu suchen. Dort kommt Gold in größeren Mengen vor. Vor der Küste Papa-Neuguineas lagern zum Beispiel Massivsulfide mit einem ansprechenden Goldgehalt.

Nach Hochrechnungen der Forschungsanstalt Eawag in der Schweiz landen Jahr für Jahr kiloweise Gold und Silber im Abwasser. Den Analysen des Instituts zur Folge können in den Kläranlagen jedes Jahr allein 43 Kilogramm Gold und 3.000 Kilogramm Silber im Wert von je rund 1,5 Millionen Franken (je 1,3 Millionen Euro) zusammenkommen. Diese Vorkommen werden hauptsächlich durch Rückstände aus der Industrie verursacht. Zum Teil sei die Goldkonzentration im Klärschlamm so hoch, dass eine Rückgewinnung lohnend erscheint. In der Gegend um Tessin zum Beispiel befinden sich daher einige Goldraffinerien.

Gold ist ein gefragter aber auch begrenzter Rohstoff. Die Förderraten gehen kontinuierlich zurück, die Nachfrage ist jedoch ungebrochen hoch. Die Bemühungen, neue Vorkommen aufzutun sind ein Indiz dafür, dass der Rohstoff Gold gefragter denn je ist. Viele Menschen sehen Gold als sicheres Anlagegut zur Vermögensabsicherung. Der Goldpreis schwankt. Das ist allerdings nicht auf den Wert des Goldes zurückzuführen, sondern auf die Entwertung des Geldes. Steigt die Geldmenge, sinkt die Kaufkraft, steigt der Preis. Es ist also Ruhe gefragt. Bewegungen nach grundlegenden Veränderungen der politischen Lage der stärksten Nation der Welt sind völlig normal und sorgen auf den Märkten für Unruhe. Der langfristige Investor sollte sich davon nicht beeindrucken lassen und sollte an seiner langfristig ausgelegten Strategie festhalten. Wichtig sind langfristige Tendenzen und die waren und sind in Sachen Gold sehr gut.

Die Frage nach dem perfekten Einstiegszeitpunkt ist also leicht zu beantworten. Die Antwort lautet: heute und immer. Wenn man den Goldpreis beobachtet und dieser gerade nachgegeben hat, ist es natürlich sinnvoller, zu kaufen als wenn der Preis gerade in die Höhe schießt. Aber wer kann schon verlässlich sagen, ob der Kurs weiter nachgibt oder ansteigt? So lange Papiergeld in Gold getauscht wird, ist die Entscheidung nach dem Einstieg tatsächlich zweitrangig. Warten könnte nämlich dazu führen, dass man einen guten Einstiegszeitpunkt verpasst.

Edelmetalle sind eine gute Lösung für sicherheitsliebende Anleger. Sie bieten die Sicherheit des Sachwertes, erfreuen sich großer Beliebtheit und Nachfrage und haben sich seit Jahrtausenden als werthaltiger Vermögensspeicher bewährt. Wer Edelmetalle besaß, hat noch nie einen Totalverlust erleiden müssen. Eine sehr sinnvolle Möglichkeit sind vor allem gemischte Edelmetallportfolios.

Die ProService AG aus Liechtenstein bietet statische und gemanagte Portfolios aus Gold, Silber, Platin und Palladium zu Bestpreisen an. Damit können die Chancen unterschiedlicher Edelmetalle miteinander vereint werden. Das Wichtigste ist aber, dass diese Edelmetalle in physischer Form vorliegen. Die Barren werden in einem Zollfreilager in der Schweiz, außerhalb der EU gelagert. Dadurch erhält der Edelmetallkäufer einen Vorteil aufgrund eingesparter Mehrwertsteuer bei Silber, Platin und Palladium. Sinnvoller geht es nicht.

Die ProService AG ist ein Edelmetallanbieter, der auf Basis der offiziellen Londoner Fixing Kurse Silber, Platin, Palladium und Gold anbietet und verwahrt.

Unsere Kunden geniessen den Vorteil, Edelmetalle ohne Stückelungskosten erwerben zu können.

Zur Verwahrung des physischen Eigentums unserer Kunden nutzen wir eigene Lagerräume in einem Hochsicherheitstresor in der Schweiz.

Dadurch erzielen sie Mehrwertsteuerfreiheit auf alle Edelmetalle.

Darüber hinaus ist der Lagerraum einer externen Zugangskontrolle durch ein Sicherheitsunternehmen unterworfen.

Kontakt
ProService AG
Konstantina Matana
Äulestr. 45
9490 Vaduz
+423 23 00 – 180
presse@proservice.li
http://proservice.li

Weitere interessante News

Hainan Airlines führt im Juni erstmals Direktflüge von Peking nach Dublin und Edinburgh … Peking (ots/PRNewswire) - Hainan Airlines - eine Geschäftseinheit der HNA Group und Festlandchinas einzige Fluglinie, die von Skytrax mit fünf Sternen bewertet wird - hielt heute in der irischen Botschaft in Peking eine Pressekonferenz, auf der es die Einführung neuer Direktflüge zwischen Peking, Dublin und Edinburgh bekanntgab. Geplantes Startdatum der Flüge ist der 12. Juni. Auf den jeden Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag geflogenen Strecken - die ersten Direktflüge, die von Peking nac...
Optimierte Behandlung der COPD Drei Wirkstoffe in einem Inhalator sup.- Die Europäische Kommission hat einer innovativen Therapieoption für die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung COPD die Zulassung erteilt. Das neue Dosieraerosol mit extrafeiner Partikelfreisetzung (Trimbow von Chiesi) enthält das antientzündliche Beclometason sowie Glycopyrronium und Formoterol, zwei so genannte Bronchodilatatoren zur Erweiterung der Atemwege. Mit dieser Dreifach-Kombination können Patienten mit moderater bis sc...
Netto Marken-Discount startet große Tabaluga-Pfandspendenaktion zugunsten der Peter … Maxhütte-Haidhof (ots) - Jeden Tag eine gute Tat, das ist mehr als nur ein Sprichwort. Netto Marken-Discount startet deshalb ab dem 3. April eine großangelegte Pfandspendenaktion: In über 1.800 Filialen können Netto-Kunden ihren Flaschenpfand direkt am Leergutautomaten per Knopfdruck an die Peter Maffay Stiftung spenden. Diese unterstützt benachteiligte Kinder in Deutschland und weltweit. Spenden auf Knopfdruck - so geht`s Ab dem 3. April finden Netto-Kunden in vielen Filialen Spendenknöpfe a...
conhIT 2018: Extreme Networks stellt Healthcare Portfolio vor Intelligente Lösungen für Netzwerk-Management, -Sicherheit sowie IoT und Medical Device Safety Berlin/Frankfurt, 22. März 2018 – Netzwerkspezialist Extreme Networks (NASDAQ: EXTR) zeigt vom 17. bis 19. April 2018 auf der conhIT, wie moderne Netzwerklösungen Kliniken und Healthcare-Organisationen dabei helfen können, Herausforderungen in Bezug auf Netzwerk-Sicherheit und -Management, die Einbindung von IoT- medizinischen Geräten sowie die Einhaltung von Branch...
Mit Seitenstark alles unter Kontrolle! – Safer Internet Day für Schulen Köln (ots) - Am 6. Februar 2018 findet der Safer Internet Day statt, viele Schulen machen mit. Seitenstark, die Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten, bietet für die Förderung von Medienkompetenz in Schulen ein sicheres und qualitätsvolles Internet für Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren. "Alles unter Kontrolle?!" heißt das Thema des diesjährigen Safer Internet Day. Eine berechtigte Frage in Zeiten vernetzter und mobiler Kommunikation. "Woher kennen die meine Anschrift? Warum weiß der...
Bauwirtschaft: Fortsetzung der Tarifverhandlung am 28.2. Berlin (ots) - Die zweite Runde der Tarifverhandlung für die rund 800.000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe findet kommende Woche am 28. Februar und am 1. März 2018 in Berlin statt. "Wir gehen von schwierigen Verhandlungen aus, weil das Forderungspaket der IG BAU eine Kostenbelastung der Arbeitgeber von rund 30 % bedeuten würde. Das können wir unmöglich leisten." So Frank Dupré, Vizepräsident des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe und Verhandlungsführer für die beiden Arbeitgeberverbände, den H...
Giift Loyalty Marketplace erobert mit seiner Treue-App „CoolFen“ mit … New York (ots/PRNewswire) - CoolFen App zählt jeden Monat eintausend neue Händler und eine Million neue Nutzer Giift Loyalty Marketplace, ein auf die Einlösung von Treueguthaben (Punkte, Meilen, Geschenkkarten, Prämien) spezialisierter Dienstleister, hat den Erfolg seiner Treue-App mit Mobile-Payment-Funktion bei Händlern seit dem chinesischen Start vor einem Jahr bestätigt. Die App zählt jeden Monat eintausend neue Händler und eine Million neue Nutzer. Giifts CoolFen App kombiniert Mobile-Payme...
Pauker mit Pistolen Berlin (ots) - Kurzform: Wer wirklich mehr Sicherheit schaffen will, der muss flächendeckend gut ausgebildetes Wachpersonal einstellen, das - ähnlich wie an Flughäfen, Botschaften oder Ministerien - schwer bewaffnet Patrouille läuft. Aber dafür haben die vielfach hoffnungslos überschuldeten Bundesstaaten kein Geld. Allein bei den öffentlichen Schulen in Amerika käme man nach seriösen Schätzungen auf einen Bedarf von über einer Million Kräfte. Nur darum, und weil Washington unter Aufrüstung nur d...
Side Channel Compressor – Background knowledge from SKVTechnik SKVTechnik reports on commissioning and operation of side channel blowers SKVTechnik reports of some special issues in terms of starting with side channel blowers: 1. Points that should be considered during commissioning: The Side Channel Compressor has arrived at the customer complete, assembled and intact. So it is neither damaged nor changed. The silencers are appropriately connected to the system lines (vibration of the system). The side channel blower is securely fastened to the substructu...
UnionPay International legt Erlebniskampagne „Fly to the World“ auf - UnionPay-Karteninhaber erhalten bei 100.000 Händlern außerhalb Kontinentalchinas bis zu 30 % Rabatt Schanghai (ots/PRNewswire) - Daten chinesischer Online-Reisebüros zeigen, dass mehr als 60 % der chinesischen Touristen für den bevorstehenden Maifeiertag eine Reise außerhalb Kontinentalchinas planen. Viele Angestellte nehmen ein paar Tage frei, um weiter wegzufahren. UnionPay International hat heute den Start seiner Erlebniskampagne "Fly to the World" bekanntgegeben, die ins Ausland reisenden ...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/338506
© Copyright 2017. IT Journal.