Frisch in den Frühling: OMV Mehrwegbecher als „Limited Edition“ erhältlich

16. März 2018
Frisch in den Frühling: OMV Mehrwegbecher als „Limited Edition“ erhältlich

– OMV Mehrwegbecher jetzt auch in frühlingshafter Trendfarbe

– Mehr Nachhaltigkeit dank OMV Mehrwegbechersystem

– Seit Einführung an VIVA Tankstellen bereits 100.000 Pappbecher eingespart

Die OMV Deutschland weckt Frühlingsgefühle: Ab sofort und nur für kurze Zeit können Kundinnen und Kunden an allen OMV Tankstellen mit VIVA Cafe nun auch den VIVA Cafe Mehrwegbecher aus Porzellan in einer neuen Trendfarbe kaufen. Als “Limited Edition” setzen diese umweltfreundlichen Porzellanbecher einen frühlingshaften Akzent. Für 6,99 Euro inklusive Heißgetränk nach Wahl sind die Gute-Laune-Becher erhältlich, so lange der Vorrat reicht.

Bereits seit Mai 2017 bietet die OMV Deutschland an ihren VIVA Tankstellen ein Mehrwegbechersystem an. Hierbei können Kundinnen und Kunden nicht nur einen schön designten Porzellanbecher inklusive Getränk erwerben, als Service werden darüber hinaus die benutzten Becher in jeder OMV VIVA Station gegen frisch gereinigte eingetauscht. Beim Kauf jedes neuen Heißgetränks gewährt die OMV zudem einen Rabatt von 10 Cent. Bei den Tankstellenbesucherinnen und -besuchern kommt das gut an und die Umwelt freut sich: Seit Beginn der Einführung konnten bereits circa 100.000 Pappbecher eingespart werden.

“Nachhaltigkeit hat bei der OMV Deutschland eben immer Saison. So stehen auch die VIVA Mehrwegbecher im Frühlingsdesign ganz im Zeichen des OMV Markenversprechens “We care more”“, so Robert Böhmisch, Leiter OMV Tankstellengeschäft Deutschland.

Eine hochwertige Verarbeitung und Haptik der 0,42 Liter Becher ist hierbei ein Muss. Sie sind kratz- sowie spülmaschinenfest; eine rückstandslose Reinigung ist somit gesichert. Höchste Hygienestandards sind auch bei der “Limited Edition” garantiert. Während herkömmliche Pappbecher eine Lebenszeit von circa 15 Minuten haben, sind die Porzellanbecher tausendfach wiederverwendbar und stimmen nun in neuer Optik auf den Frühling ein. Darüber hinaus sorgen sie für besonderen Kaffeegenuss: Porzellan hält den Inhalt länger warm und ist geschmacksneutral, so dass sich das Fairtrade-Kaffeearoma immer voll entfalten kann.

Weitere Informationen zum Mehrwegsystem gibt es unter www.omv.de/mehrweg

OMV Deutschland GmbH

Die OMV Deutschland mit Unternehmenssitz in Burghausen ist ein wichtiger Versorger von Mineralölprodukten und petrochemischen Grundstoffen in Süddeutschland. Sie ist eine 100%-Tochter des OMV Konzerns mit Sitz in Wien, Österreich. Die Aktivitäten umfassen das Raffinerie-, Geschäftskunden- und Tankstellengeschäft. Die OMV Deutschland verfügt derzeit über rund 300 Tankstellen, davon mehr als 220 in Bayern. Dies entspricht einem Marktanteil von knapp 10%. Weitere Stationen befinden sich in Baden-Württemberg und Hessen.

Das OMV Tanklager Feldkirchen, bestehend aus eigenen Lagertanks sowie Tanks, die im Auftrag des Erdölbevorratungsverbands (EBV) betrieben werden, gewährleistet seit Anfang der 1970er Jahre die Versorgungssicherheit des Großraums München und der Region mit Diesel und Heizöl. Mit Kerosin aus der Raffinerie Burghausen ist das Tanklager Feldkirchen über eine direkte Pipeline Hauptlieferant des Flughafens München.

Der Raffineriestandort in Burghausen agiert im strategischen Raffinerieverbund der OMV neben den beiden anderen Standorten Schwechat bei Wien und Petrobrazi in Rumänien. Burghausen hat eine jährliche Verarbeitungskapazität von rund 3,8 Mio Tonnen Rohöl. Es werden Mitteldestillate wie Kerosin, Diesel und Heizöl hergestellt. Den Schwerpunkt der Raffinerie bildet die Petrochemie. Dabei wird das Rohbenzin nicht zu Ottokraftstoffen, sondern im Weiteren zu petrochemischen Grundstoffen wie Ethylen, Propylen und Butadien verarbeitet.

OMV Aktiengesellschaft

Die OMV fördert und vermarktet Öl & Gas, innovative Energielösungen und hochwertige petrochemische Produkte – in verantwortlicher Weise. Mit einem Konzernumsatz von EUR 19 Mrd und einem Mitarbeiterstand von rund 22.500 im Jahr 2016 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Upstream verfügt die OMV über eine starke Basis in Rumänien und Österreich und ein ausgeglichenes internationales Portfolio. 2016 lag die Tagesproduktion bei rund 311.000 boe/d. Im Bereich Downstream verfügt die OMV über eine jährliche Raffineriekapazität von 17,8 Mio Tonnen und per Juni 2017 mehr als 2.000 Tankstellen in zehn Ländern. Die OMV betreibt ein Gaspipelinenetz in Österreich und Gasspeicher in Österreich und Deutschland. 2016 hat die OMV in etwa 109 TWh Gas verkauft.

Firmenkontakt
OMV Deutschland GmbH
Thomas Bauer
Haiminger Str. 1
84489 Burghausen
+49 8677 960-0
info.germany@omv.com
http://www.omv.de

Pressekontakt
360°communications GmbH
Roland Mäusl
Herzog-Wilhelm-Str. 26
80331 München
+49 89 5436994-10
omv@360communications.de
http://www.360communications.de

Weitere interessante News

2018 zum achten Mal „Top“: Deutsche Vermögensberatung erneut als „Top Employer … Frankfurt am Main (ots) - Auch in diesem Jahr bestätigt das international renommierte "Top Employers Institute": Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) gehört zu den Unternehmen mit den besten Bedingungen für eine Karriere in der Finanzbranche. Bei der gestrigen Auszeichnungsverleihung in der Düsseldorfer Rheinterrasse zertifizierte das Institut die DVAG zum achten Mal in Folge offiziell als "Top Employer Deutschland". Punkten konnte die DVAG - wie in den vergangenen Jahren auch - unter andere...
DIW-Forscher besorgt wegen Neuordnung bei Eon und RWE Osnabrück (ots) - DIW-Forscher besorgt wegen Neuordnung bei Eon und RWE Energiewirtschaftsexpertin Kemfert warnt vor Rückschlag für Energiewende Osnabrück. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) warnt mit Blick auf die geplante Neuordnung bei Eon und RWE vor einem Rückschlag für die Energiewende. DIW-Energiewirtschaftsexpertin Claudia Kemfert sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag), es sei kaum zu erwarten, dass die RWE, bei der die erneuerbaren Energien konzentriert werde...
Interflug und LKW: Zwei neue Folgen „DDR mobil“ in ZDFinfo Mainz (ots) - Zwei neue Folgen der ZDFinfo-Reihe "DDR mobil" bieten Einblicke in die Mobilitätsgeschichte Ost: Am Donnerstag, 8. Februar 2018, 21.15 Uhr, ist in Erstausstrahlung die Dokumentation "Hoch hinaus mit Interflug" zu sehen. Und um 23.00 Uhr sendet ZDFinfo erstmals die "DDR mobil"-Folge "Trecker, Laster und Multicar". Fast 34 Jahre war Interflug die staatliche Fluggesellschaft der DDR. Die Airline brachte dem abgeschotteten Land einen Hauch von weiter Welt. Berlin-Schönefeld war der Hei...
Mediengruppe RTL Deutschland mit 29,6 Prozent Marktanteil im Januar Köln (ots) - Köln, 01.02.18: Mit einem Monatsmarktanteil von 29,6 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern startete die Mediengruppe RTL Deutschland erfolgreich ins Jahr 2018. Die Free-TV-Sender RTL, VOX, n-tv, NITRO, RTLplus, SUPER RTL und RTL II sowie die Pay-TV-Sender RTL Crime, RTL Passion und RTL Living behaupteten damit klar die Führungsposition unter den privaten Fernsehanbietern. Mit einem Monatsmarktanteil von 12,6 Prozent lag RTL im Januar in der Zielgruppe (14-59) klar vorn. Auf...
Kommentar zu den von Brüssel geplanten Sammelklagen Stuttgart (ots) - Eine einfache Übertragung des US-Modells ist gefährlich, denn: Die US-Sammelklage ist nicht nur darauf ausgerichtet, Verbraucher zu entschädigen, sondern enthält auch eine strafende Funktion für die Unternehmen. Wenn VW die sechs Millionen geschädigten Verbraucher in Europa genauso entschädigen müsste wie in den USA, wäre der Konzern vermutlich pleite. Zudem dient die Sammelklage in den USA Anwaltsfirmen und Hedgefonds als Lizenz zum Gelddrucken. Daher ist Europa gut ber...
Führender Experte für digitalen Einkauf wechselt zu Oliver Wyman Zürich (ots) - Die internationale Strategieberatung Oliver Wyman baut ihren Partnerkreis aus und hat mit Armin Scharlach einen der führenden Experten für digitalen Einkauf und "advanced Sourcing" gewinnen können. Zuvor war Scharlach Managing Director und Vice President bei global tätigen Beratungsunternehmen. Armin Scharlach (48) ist neuer Partner von Oliver Wyman in Zürich und dort in einer Doppelfunktion tätig: Er verstärkt die Operations-Practice mit seiner langjährigen Erfahrung in den Berei...
Absurd und zynisch, aber leider durchaus rational – Zur US-Waffenpolitik Hagen (ots) - Natürlich ist das eine vollkommen absurde Idee, die Donald Trump propagiert: Die Lehrer (oder zumindest einige von ihnen) zu bewaffnen, um die Schüler vor Amokläufern zu schützen. Jedenfalls erscheint uns in Europa das so. Allerdings nicht nur dort: Auch die Mehrheit der Amerikaner tritt für schärfere Waffengesetze ein, für Ab- statt Aufrüstung. Das nützt ihnen nur nichts: Nach jedem Amoklauf - und es gibt leider erschreckend viele - wird darüber diskutiert, wie der Waffenschwemme ...
zur CSU Halle (ots) - Bei der Landtagswahl im Oktober wird die CSU geht es nun aus Sicht der Partei um noch etwas mehr: die Bewahrung der absoluten Mehrheit gilt als Mindestbedingung für die Fortexistenz der Partei. Wenn Dobrindt von einer konservativen Revolution spricht, ist klar, in welche Richtung der Blick geht. Wenn die bisherige zweite Reihe auch in der ersten Reihe bei ihrem Stil und ihrer Strategie bleibt, ist wenig Platz für Differenzierung und viel für Konfrontation - und die Bundesregierung ...
Weissenhäuser Strand: Erfolgreich durch Kooperation mit FAIR JOB HOTELS 12. März 2018- Seit 2017 ist der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand Gründungsmitglied des Vereins “FAIR JOB HOTELS” und hat sich damit verpflichtet, die umfangreichen Standards als fairer Arbeitgeber einzuhalten. “Für uns ist es sehr wichtig, für unsere Beschäftigten ein fairer Arbeitgeber zu sein – deshalb sind wir Mitglied der FAIR JOB HOTELS geworden. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist es notwendig, sich als Haus vo...
Zum Welttag des Hörens neue Informationsplattform online Mainz (ots) - Am 3. März ist Welttag des Hörens. Die Branche macht mit Aktionen und Informationen zu Themen rund um Prävention und Versorgung aufmerksam. Ab sofort ist auch die neue Plattform www.richtig-gut-hoeren.de online. Initiator der Webseite ist die Bundesinnung der Hörakustiker (biha). "Nun steht allen Verbrauchern eine Informationsplattform im Netz zur Verfügung, die durch und durch neutral ist: keinerlei finanzielle Interessen, kein Kommerz", erklärt Marianne Frickel, Präsidentin der b...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/339747
© Copyright 2017. IT Journal.