Internationaler Frühschoppen: Das System Putin – Wahl mit sicherem Ausgang? – Sonntag, …

16. März 2018
Internationaler Frühschoppen: Das System Putin – Wahl mit sicherem Ausgang? – Sonntag, …

Bonn (ots) – Acht Kandidaten und der Sieger heißt Putin! – Für die meisten Beobachter sind die Präsidentschaftswahlen an diesem Sonntag in Russland ein totes Rennen. Die Wiederwahl von Amtsinhaber Wladimir Putin gilt als sicher. Es wäre die vierte Amtszeit für den 65-Jährigen. Insgesamt sind rund 109 Millionen Russen zur Wahl aufgerufen. Bei den letzten Präsidentschaftswahlen 2012 lag die Wahlbeteiligung bei 65 Prozent.

Putin erreichte damals im ersten Wahlgang 63,6% der Stimmen. Ebenso ehrgeizig sind die Wahlziele des Kreml auch 2018. Formell gibt es sieben weitere Kandidaten: eine Frau und sechs Männer. Doch keiner hat auch nur den Hauch einer Chance gegen den ewigen Präsidenten. Putins populärer Widersacher Alexej Nawalny wurde nicht zur Wahl zugelassen. Er hat inzwischen zum Boykott der Wahl aufgerufen.

Innenpolitisch scheinbar unangefochten, steht der russische Präsident außenpolitisch zunehmend unter Druck. Die britische Regierung ist davon überzeugt, dass Russland hinter dem Nervengift-Angriff auf den Doppel-Agenten Sergej Skripal und seine Tochter steht. Inzwischen haben sich die USA, Frankreich und Deutschland mit einem gemeinsamen Appell an die Seite der Briten gestellt und den Anschlag verurteilt. Die britische Premierministerin May hat 23 russische Diplomaten des Landes verwiesen. Moskau antwortet mit der Ausweisung britischer Diplomaten. Welche Auswirkungen hat die diplomatische Krise auf die Wahlen in Russland? Wie lange wird die „Ära Putin“ noch andauern? Wie ist Russland von ihm geprägt? Wie wird sich der Konflikt mit dem Westen weiterentwickeln?

Helge Fuhst diskutiert mit vier Gästen aus vier Ländern:

– Gesine Dornblüth, freie Journalistin, Deutschland – Cornelia Primosch, ORF, Großbritannien – Andrey Gurkov, Deutsche Welle, Russland – Andrew B. Denison, Tansatlantic Networks, USA

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/3893199
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Weitere interessante News

Alles koscher? „ZDF.reportage“ über jüdisches Leben in Deutschland Mainz (ots) - Wie erleben Juden in Deutschland die antisemitischen Vorfälle der jüngeren Zeit, wie eine Umwelt, die ihnen gegenüber zunehmend feindlich gesinnt zu sein scheint? Die "ZDF.reportage: Alles koscher? Deutsche Juden verstehen ihr Land nicht mehr" beleuchtet am Sonntag, 3. Juni 2018, 18.00 Uhr, drei Beispiele jüdischen Lebens in Deutschland. Gefilte Fisch, Blintzes und Latkes, Couscous und Lammfilet - die Speisekarte im Restaurant Schalom in Chemnitz macht klar: Hier gibt es jüdische K...
Wehrbeauftragter: Ministerium muss Kostenplan für Bundeswehr vorlegen Osnabrück (ots) - Wehrbeauftragter: Ministerium muss Kostenplan für Bundeswehr vorlegen Hans-Peter Bartels: Bundeswehr hat nach wie vor zwei gleichwertige Hauptaufgaben Osnabrück. In der Debatte um zusätzliche Ausgaben für die Bundeswehr muss das Verteidigungsministerium nach Ansicht des Wehrbeauftragten Hans-Peter Bartels einen konkreten Kostenplan vorlegen. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) sagte der SPD-Politiker: "Das Ministerium sollte mal eine Liste erstellen,...
„Die Inquisition“: Vierteilige Dokumentation in ZDFinfo Mainz (ots) - Mit der Inquisition versetzten Kirche, Kaiser und Könige Europa seit dem Hochmittelalter in Angst und Schrecken. Am Donnerstag, 31. Mai 2018, 22.15 Uhr, erklärt die vierteilige ZDFinfo-Dokumentation "Die Inquisition", warum religiöse Fanatiker im Namen des Christentums ungestraft foltern und morden konnten. Die Filme drehen sich um Täter und Opfer, um gnadenlose Gerichtsverfahren und um grausame Strafen. Zum Auftakt der Reihe beleuchtet die Folge "Templer und Katharer" um 22.15 Uhr...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.