Bauerfeind: Ich hab‘ noch nie an die Ehe geglaubt

16. März 2018
Bauerfeind: Ich hab‘ noch nie an die Ehe geglaubt

Berlin (ots) – Berlin – Die Moderatorin Katrin Bauerfeind, 35, glaubt, dass viele Menschen Probleme mit der Liebe hätten, weil sie ihnen nie beigebracht wird. „Es ist doch ein Witz, dass man in der Schule lernt, wie Osmose funktioniert, aber nicht, wie man mit Zunge küsst“, sagte sie im Interview mit dem Tagespiegel (Sonntagausgabe). Bauerfeind selbst, die gerade das Buch „Alles kann, Liebe muss“ veröffentlicht hat, glaubt nicht an die ewige Liebe. „Am Ende ist Liebe eine Momentsache. Ich hab‘ noch nie an die Ehe geglaubt und mich noch nie auf einen Altar zulaufen sehen im weißen Kleid. Da, wo ich herkomme, in Schwaben, braucht man ohne Mann und Kind ab 30 eigentlich ein Attest. Insofern ja, ich bin froh, dass ich das heutzutage selbst entscheiden kann.“

https://www.tagesspiegel.de/kultur/interview-mit-katrin-bauerfeind -ich-hab-noch-nie-an-die-ehe-geglaubt/21080102.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Quellenangaben

Textquelle:Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/2790/3893301
Newsroom:Der Tagesspiegel
Pressekontakt:Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Weitere interessante News

„hart aber fair“ am Montag, 26. Februar 2018, um 21:00 Uhr, live aus Berlin München (ots) - Moderation: Frank Plasberg Das Thema: Merkels neue Mannschaft - sieht so Erneuerung aus? Die Gäste:Thomas Oppermann, SPD, Vizepräsident des Deutschen Bundestages Nicola Beer, FDP, Generalsekretärin Markus Feldenkirchen, SPIEGEL-Journalist Thomas M. Stein, Musikmanager Die Kanzlerin benennt ihr Team - und bereitet ihr Erbe vor. Schafft diese GroKo noch einmal einen neuen Aufbruch? Mit frischen Köpfen und Ideen für die müden Volksparteien? Oder heißt es weiter: Politik von A...
WESTFALEN-BLATT: Schauspieler Rolf-Dieter Zacher ist tot Bielefeld (ots) - Der deutsche Schauspieler und Musiker Rolf-Dieter Zacher ist tot. Wie das WESTFALEN-BLATT aus dem Umfeld der Familie erfuhr, starb Zacher am Samstagmorgen im Alter von 77 Jahren in einem Hamburger Pflegeheim. Dort lebte er seit etwa einem Jahr. Zacher hat in mehr als 200 deutschen Fernsehfilmen und Serien gespielt. Mit der Rolle des Kleinganoven "Henry" in "Endstation Freiheit" (1980) wurde der gebürtige Berliner einem größeren Publikum bekannt und erhielt für diesen Film zwei...
Die Berlinale 2018 in den Programmen des rbb Berlin (ots) - Großes Kino, cineastische Entdeckungen, Glamour auf dem roten Teppich: Vom 15. bis 25. Februar machen die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin die Hauptstadt wieder zum Mittelpunkt der Filmwelt. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) berichtet täglich im Radio, im Fernsehen und online live vom Festival, stellt die wichtigsten Filme vor und porträtiert die Stars. Das rbb Fernsehen ist erneut offizieller Partner der Berlinale, Radioeins zum 21. Mal Berlinale Radio. Die Berlin...
Ein Streiter für den Dialog zwischen den Religionen gestorben SWR Intendant Peter … Mainz (ots) - Karl Kardinal Lehmann, ist am heutigen 11. März 2018 im Alter von 81 Jahren in Mainz verstorben. Aus diesem Anlass ändert der Südwestrundfunk (SWR) sein Programm. Zum Tod des ehemaligen Bischofs von Mainz und langjährigen Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz äußert sich SWR Intendant Peter Boudgoust: "Mit Karl Lehmann ist ein Streiter für den Dialog zwischen den Religionen gestorben. Lehmann hat es sich nie einfach gemacht. Ein liberaler Katholik, der seine Kirche öffnen un...
Drehstart für „Inferno“: Neuer „Tatort“ aus Dortmund Köln, 4. April 2018 (ots) - Heute starten die Dreharbeiten für den 14. Fall des Dortmunder "Tatort"-Teams: Was hat zum Tod der Ärztin in der Notaufnahme geführt - ein bizarrer Unfall oder war es doch Mord? Die Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Jan Pawlak (Rick Okon) nehmen die Ermittlungen in der Klinik auf. Das Drehbuch für "Inferno" stammt von Markus Busch ("Am Abend aller Tage", "Tatort - Borowski und das Fest des Nordens"). Re...
Sonderausstellung «Die Welt des Han Meilin» Vaduz (ots) - Das Liechtensteinische Landesmuseum zeigt vom 12. April bis 3. Juni 2018 die Sonderausstellung «Die Welt des Han Meilin». Han Meilin ist wohl der bekannteste lebende Künstler in China. Er wurde 1936 in der Stadt Jinan (Provinz Shandong) in China geboren. Während der Kulturrevolution von 1968 kam er ins Gefängnis, wurde gefoltert und anschliessend zur Arbeit in die Huainan-Porzellanfabrik in der Provinz Anhui geschickt, die Han Meilin erst 1972 wieder verlassen durfte. 1979 hatte er...
Pols: Großer Gewinn für die Darstellung der Geschichte Ostpreußens Berlin (ots) - Nach dem Bund gibt auch Niedersachsen die Mittel zur Erweiterung des Ostpreußischen Landesmuseums frei Das Land Niedersachsen hat am heutigen Mittwoch, 7. März 2018, bekanntgegeben, dass es seinen Anteil der Kosten für die Erweiterung des Ostpreußischen Landesmuseums in Lüneburg bereitgestellt hat. Dazu erklärt der Vorsitzende der Gruppe der Vertriebenen, Aussiedler und deutschen Minderheiten der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Eckhard Pols: "Mit der heutigen Entscheidung...
Bücherfrühling 2018: ZDF und 3sat auf der Leipziger Buchmesse Mainz (ots) - Vom 15. bis zum 18. März 2018 öffnet die Leipziger Buchmesse ihre Pforten. ZDF und 3sat berichten und sind vor Ort mit Ständen und dem traditionellen Autorenforum "Das Blaue Sofa" dabei. Die Leipziger Buchmesse ist Thema in der ZDF-Kultursendung "aspekte" am Freitag, 16. März 2018, 23.05 Uhr. In 3sat widmet sich "Buchzeit" schon am Sonntag, 11. März, 18.00 Uhr, ausgewählten Neuerscheinungen. Und von Mittwoch, 14., bis Freitag, 16. März, berichtet das werktägliche 3sat-Magazin "Kult...
„hart aber fair“ am Montag, 23. April 2018, 21:00 Uhr, live aus Berlin München (ots) - Moderation: Frank Plasberg Das Thema:Unter grauen Haaren der Muff von 50 Jahren - Streit um's Erbe der 68er Die Gäste: Dorothee Bär (CSU, Staatsministerin im Bundeskanzleramt) Rainer Langhans (Autor, Filmemacher, Schauspieler; war Mitglied der Kommune I) Michaela May (Schauspielerin) Klaus Wowereit (ehemaliger Politiker; war von 2001 bis 2014 Regierender Bürgermeister von Berlin, SPD) Stefanie Lohaus (Feministin und Publizistin; Gründerin und Mitherausgeberin des "Mizzy Magazi...
Kommentar zur Leipziger Buchmesse: Ausweitung der Konfliktzone Berlin (ots) - Der Schriftsteller Uwe Tellkamp plappert Pegida-Sprüche nach und Suhrkamp teilt daraufhin mit, dass die Haltung eines Autors nicht immer deckungsgleich sei mit der seines Verlags. Worüber sagt dieser seit Tagen die Feuilletons beschäftigende Vorgang mehr aus: über die Angst im Hause des hohen Geistes vor einem Gesinnungspranger oder über das Gemeinwesen, in dem ein Verlag etwas so Selbstverständliches mitteilen zu müssen meint? Diese Frage ist keine Lappalie, denn zu Beginn der Le...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.