NDR Verwaltungsratsvorsitzende Kerssenbrock: „Qualitätsjournalismus ist personal- und …

16. März 2018
NDR Verwaltungsratsvorsitzende Kerssenbrock: „Qualitätsjournalismus ist personal- und …

Hamburg (ots) – Der Verwaltungsrat des NDR hat sich in seiner heutigen Sitzung unter anderem mit dem Unternehmensgegenstand Fernsehen befasst. In einer Zeit „alternativer Fakten“, zunehmender medialer Angebote in den Sozialen Netzwerken und abnehmender publizistischer Vielfalt komme dem glaubwürdigen Qualitätsjournalismus eine Schlüsselrolle für die Meinungsbildung in der Gesellschaft zu, so Dagmar Gräfin Kerssenbrock, Verwaltungsratsvorsitzende des NDR.

„Qualitätsjournalismus ist personal- und damit kostenintensiv, eine Betrachtung unter reinen Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkten verbietet sich in der Sache“, sagte Gräfin Kerssenbrock weiter. „Unabhängiger Journalismus und verlässliche Informationen sind ein originäres Qualitätsmerkmal des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.“

Auch das Erreichen von Zuschauern mit attraktiven Unterhaltungsangeboten, die mit „Weltprogrammen“ zum Beispiel von Netflix konkurrieren, wird immer schwieriger. Weder NDR noch ARD hätten 15 Millionen Dollar für eine Staffelfolge (wie angeblich bei „Game of Thrones“) zur Verfügung. „Finanzielle Flexibilität ist ein hohes Gut von NDR und ARD, um mit hoher Kreativität im Rahmen eines begrenzten Programmbudgets zuschauergerechte Angebote machen zu können“, so Gräfin Kerssenbrock. Das NDR Fernsehen – „Das Beste am Norden“ – erziele im Vergleich aller Dritten Programme in ihrem Sendegebiet einen der größten Marktanteile. Es beweise damit seine überragende regionale Kompetenz aus Sicht der Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer. Auch die „Tagesschau“ erreiche ständig höhere Nutzerzahlen – inzwischen schalten jeden Tag um 20 Uhr über 10 Millionen Menschen aller Altersgruppen ein.

Der Verwaltungsrat hat außerdem den Bericht des unabhängigen Datenschutzbeauftragten des NDR entgegengenommen. Mit dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung im Mai 2018 wird der Schutz persönlicher Daten noch einmal verstärkt. Die notwendigen Voraussetzungen dafür schafft der neue NDR-Datenschutz-Staatsvertrag.

Der 21. KEF Bericht wurde vom Verwaltungsrat sehr kritisch gewürdigt. Die Auffassung der KEF, dass die ARD Überschüsse erwirtschaftet habe, erzeugt öffentlich eine Erwartungshaltung, die nach Auffassung des Verwaltungsrats nicht sachgerecht ist. Auch pauschale Abschläge bei den Personalkosten sind nicht nachvollziehbar. Die Aufforderung der KEF, die ARD solle ihr Programmvermögen stärker nutzen, greife in die Programmhoheit der Rundfunkanstalten ein. „Die Ankündigung der KEF, im 22. Bericht die Sportkosten kritisch untersuchen zu wollen, ist ein unzulässiger Eingriff in die Programmautonomie der Rundfunkanstalten“, so Gräfin Kerssenbrock. „Wer die Sendung eines Fußballspiels unter Einspargesichtspunkten betrachtet, will weniger Fußball im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.“

Quellenangaben

Textquelle:NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6561/3893479
Newsroom:NDR Norddeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Tel.: 040/4156-2300
Mail: presse@ndr.de

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Weitere interessante News

„Heute im Parlament“ und ZDF-Doku zur längsten Regierungsbildung Mainz (ots) - Am 5. März 2018 hatte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Angela Merkel zur Wahl der Bundeskanzlerin vorgeschlagen - am Mittwoch, 14. März 2018, 8.55 Uhr, im ZDF berichtet "Heute im Parlament" live von der Wahl der Bundeskanzlerin. Es wird Angela Merkels vierte Amtszeit, der allerdings "Deutschlands schwierigste Regierungsbildung" voranging. Diesen "langen Weg" beleuchten am Mittwoch, 14. März 2018, 22.50 Uhr, die Autoren Lars Seefeldt und Natascha Langner in einer 45-minütigen...
Lucky Weeks im Frühling! Sieben Prime-Time-Shows in sieben Wochen mit Luke Mockridge – … Unterföhring (ots) - Frühlingserwachen mit Luke Mockridge: SAT.1 feiert ab April sieben Wochen lang Lucky Weeks mit sieben Luke-Mockridge-Prime-Time-Shows: Den Auftakt macht sein Solo-Bühnenprogramm "Luke Mockridge live - Lucky Man", das am Freitag, 6. April, um 20:15 Uhr zum ersten Mal im TV zu sehen ist. Im Anschluss zeigt SAT.1 "Lucky Man - On the Road: Die Tourdoku", um 22:20 Uhr. Eine Woche später schickt Luke Mockridge in sechs neuen Folgen "LUKE! Die Schule und ich - VIPs gegen Kids" Prom...
Konny und Manu im Outback – Eine neue Folge von „Die Reimanns – Ein außergewöhnliches … München (ots) - Eine neue Folge mit Deutschlands bekanntester Auswanderer-Familie- Neue Projekte bei den Reimanns - Sendetermin: Montag, 12. März 2018, um 21:15 Uhr bei RTL II Die Reimanns erobern Australien: Nach 28 Stunden Flug haben Konny und Manu die erste Etappe hinter sich. In Down Under wartet bereits Kumpel Bernd und gibt den beiden eine kurze Einweisung in das Monster-Wohnmobil. Danach geht es schon los. Doch das Linksfahren, unklare Wege und wilde Tiere machen es den Reimanns nicht ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.