Frühling in SWR2: Osterfestspiele 2018 aus Baden-Baden

16. März 2018
Frühling in SWR2: Osterfestspiele 2018 aus Baden-Baden

Baden-Baden (ots) –

SWR2 begleitet zwischen 24. März und 2. April wieder die Osterfestspiele in Baden-Baden – live, im Radio und online. Im Mittelpunkt der letzten Osterfestspiele von Sir Simon Rattle als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker steht Richard Wagners Oper „Parsifal“, neu inszeniert von Dieter Dorn. Das sinfonische Konzertprogramm wird mit der lettischen Mezzosopranistin Elina Garanca am 25. März im Festspielhaus eröffnet. Der Auftakt ist als Live-Videostream auf www.SWR2.de und am 2. April in SWR2 zu erleben. In der Festivallounge des Kulturzentrums LA8 zeichnet SWR2 öffentlich eine Ausgabe von „Das musikalische Quartett“ auf: Thema der Gesprächsrunde mit Lotte Thaler (SWR2) ist Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92.

Konzert mit Simon Rattle als Live-Videostream und im Radio Auf www.SWR2.de kann man live miterleben, wenn Sir Simon Rattle am Sonntag, 25. März 2018, von 18 bis 20 Uhr eines seiner letzten Konzerte als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker dirigiert. Hauptwerk des Abends ist Igor Strawinskys Ballettmusik „Petruschka“, die 1911 uraufgeführt wurde. Die Mezzosopranistin Elina Garanca singt außerdem Jugendwerke von Alban Berg und Maurice Ravel. Das Konzert wird auch im Arte-Concert-Livestream (www.concert.arte.tv) übertragen. Im „SWR2 Abendkonzert“ ist es am Ostermontag, 2. April, um 20:03 Uhr zu hören.

Die Osterfestspiele in „SWR2 Cluster“ Auch das Musikmagazin „SWR2 Cluster“ berichtet über die Osterfestspiele: Am Montag, 26. März, in der Sendung ab 15:05 Uhr schildert Regisseur Dieter Dorn seine Sicht auf das Werk „Parsifal“. Am Gründonnerstag, 29. März, trifft „SWR2 Cluster“ Musikerinnen und Musiker des Festivals, wie zum Beispiel Mezzosopranistin Ruxandra Donose („Parsifal“-Solistin) und Geiger Holm Birkholz von den Berliner Philharmonikern.

Öffentliche Aufzeichnung „SWR2 Das musikalische Quartett“ Im umfangreichen Rahmenprogramm der Osterfestspiele zeichnet SWR2 am Montag, den 26. April um 14 Uhr „Das musikalische Quartett“ in der Lounge des LA8 öffentlich auf. In der musikalischen Ratesendung beantworten Musikkritiker Peter Hagmann, Musikredakteur Christian Wildhagen und Beethoven-Biograf und Dirigent Jan Caeyers Fragen rund um Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92. „SWR2 Das musikalische Quartett“ wird am Mittwoch, 4. April, um 20:03 Uhr ausgestrahlt.

Programm und weitere Informationen: www.SWR2.de/osterfestspiele

Honorarfreie Fotos über www.ARD-Foto.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/3893491
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Oliver Kopitzke
Tel. 07221 929 23854

oliver.kopitzke@SWR.de

Weitere interessante News

Lübecker Nachrichten: Lübecker Opferhelfer unter Verdacht Lübeck (ots) - Der ehemalige Leiter der Lübecker Außenstelle des Weißen Rings steht unter dem Verdacht, zwei Frauen sexuell belästigt und genötigt zu haben, die sich dem Opferhilfeverein anvertrauten. Die Frauen im Alter von 40 und 50 Jahren stellten letzte Woche Strafanzeige gegen den 73-jährigen pensionierten Polizeihauptkommissar. Das berichten die "Lübecker Nachrichten" in ihrer morgigen Ausgabe (Sonnabend). Der Betreffende weist alle Vorwürfe zurück. Der Weiße Ring will von ähnlichen Vorwür...
Vorstellung der MDR-Konzertsaison 2018 Leipzig (ots) - Abonnements ab sofort, Einzelkarten-Vorverkauf ab 1. Juni 2018 Am heutigen Dienstag hat MDR KLASSIK das Programm der kommenden Spielzeit 2018/2019 vorgestellt. In rund 100 Konzerten im gesamten MDR-Sendegebiet und darüber hinaus sind MDR SINFONIEORCHESTER, MDR RUNDFUNKCHOR und MDR KINDERCHOR zu erleben. Dabei nehmen die Ensembles Spielstätten wie den Kursaal Bad Lauchstädt, die Kornmarktkirche in Mühlhausen oder die St. Stephanskirche Tangermünde als zusätzliche Bühnen in ihren S...
MOZ-Kunstpreisträger stehen fest Frankfurt/Oder (ots) - Agenturmeldung der Märkischen Oderzeitung Frankfurt (Oder) Frankfurt (Oder). Carola Czempik (Malerei), Dorit Trebeljahr (Plastik) und Frank Diersch (Grafik) sind die diesjährigen Preisträger des Brandenburgischen Kunstpreises der Märkischen Oderzeitung und der Stiftung Schloss Neuhardenberg. Der erstmals vergebene Preis in der Kategorie Fotografie geht an Göran Gnaudschun. Das entschied am Mittwoch eine Jury unter Vorsitz des Projektleiters des MOZ-Kunstpreises, Frank Mang...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.