Huawei veranstaltet westeuropäischen Partner Summit 2018: Im digitalen Zeitalter …

16. März 2018
Huawei veranstaltet westeuropäischen Partner Summit 2018: Im digitalen Zeitalter …

Amsterdam (ots/PRNewswire) – Zum diesjährigen westeuropäischen Partner Summit von Huawei am 15. und 16. März kamen mehr als 500 Partner. Das Motto lautete: „Together, We Win“. Bei dem Summit wurden weitere Einzelheiten zu Huaweis Partnerprogramm bekanntgegeben und die Channel-Strategie zur Förderung der Win-Win-Situation gestärkt.

Der Summit, der 2011 ins Leben gerufen wurde, hat sich zwischenzeitlich einen festen Platz unter den europäischen Unternehmenskonferenzen gesichert. Wie bereits in früheren Jahren haben Huawei und seine Partner eindrucksvoll unter Beweis gestellt, welches Potenzial und welche Vorteile ein Partner-Ökosystem für Huawei und seine Industriepartner bieten kann.

Bis 2017 haben sich mehr als 1000 Channel-Partner dem Huawei Enterprise Western Europe-Netzwerk angeschlossen. Auf diesem soliden Fundament soll die Zusammenarbeit 2018 noch weiter gestärkt werden. Dies steht in Einklang mit Huaweis Engagement bei der gemeinschaftlichen Digitalisierung, die für alle Beteiligten von enormer Bedeutung ist. In unserer Welt, die zunehmend von Digitalisierung geprägt ist, kommt es auf gesteigerte betriebliche Effizienzen und ein optimiertes Kundenerlebnis an – beides Voraussetzungen für Innovation und Wachstum.

Auf dem Partner Summit wurden weitere Details zu Huaweis Partnerprogramm und Strategieplänen bekanntgegeben. „Huawei arbeitet mit Hochdruck an führenden neuen IKT-Produkten und Lösungen. Mit unserer Plattform- und Ökosystem-Strategie im digitalen Zeitalter wollen wir der digitalen Community zum Erfolg verhelfen. Man braucht ein ausgebildetes Partner-Ökosystem, wenn man Chancen verwerten und Nutzenvorteile voll ausschöpfen will. Gemeinsam mit seinen Partnern verfolgt Huawei das Ziel, eine vollständig vernetzte und intelligente Welt zu schaffen“, sagte Ernest Zhang, President, Huawei Western Europe Enterprise Business.

Tim Cao, Vice President of Partner & Alliance bei der Huawei Western Europe Enterprise Business Group, sagte: „Der Markt befindet sich im ständigen Umbruch. Wir möchten unsere Partner mit den richtigen Botschaften, Lösungen, Partnerprogrammen und Hilfestellung beim Marketing unterstützen, damit sie die Unternehmenstransformation erfolgreich bewältigen können.“

„Im Endkundenbereich ist eine zunehmende Selektion und Konsolidierung zu beobachten. Man will so wenig verschiedene Technologieanbieter wie möglich haben, und die Stärke von Huawei liegt in seiner breiten Aufstellung. Technologien von Huawei eignen sich für Server, Speicher, Netzwerk und viele andere Anwendungsbereiche wie beispielsweise Leistungsregelung und Rechenzentrum. Dieses Angebot aus einer Hand zum attraktiven Preis hat hohe Überzeugungskraft“, sagte Mike Worby, EMEA Sales Director, Arrow ECS.

Ein weiteres Schwerpunktthema auf dem diesjährigen Partner Summit war die Channel-Strategie zur Förderung der Win-Win-Situation. Huawei sieht sich in der Pflicht, den Verkauf von Produkten und Lösungen aus langfristiger Sicht massiv anzukurbeln und Unternehmen in Westeuropa bei der Digitalisierung zu unterstützen. Ruiqi Fan, Vice President of Marketing & Solution Sales bei der Huawei Western Europe Enterprise Business Group, sagte: „Huawei investiert kontinuierlich mit branchenführenden Lösungspartnern, um das Leben der Menschen zu verbessern. Wie entwickeln Plattformen für innovative IoT-Anwendungen, schnelle 5G-Technologie und das Cloud-Ökosystem. Wir bauen Smart Citys und machen das Leben komfortabler. In letzter Konsequenz liefern wir Kundennutzen.“

Vor diesem Hintergrund hat Huawei das Converged Flash Array OceanStor V5 enthüllt. Die neue Produktpalette glänzt durch Huaweis blitzschnelle, hochzuverlässige Flash-Architektur und integrierte Cloud- und Intelligenzmerkmale und transportiert Kunden in ein neues Zeitalter der Datenspeicherung. Darüber hinaus hat Huawei seine Intent-Driven Cloud Campus Solution lanciert. Campusnetzwerke haben immer stärker mit willkürlichen mobilen IoT-Verbindungen und -Erfahrungen zu kämpfen. Huawei ist fest davon überzeugt, dass die Campusnetzwerke der Zukunft intelligent, unkompliziert, konvergent, offen und sicher sein müssen. Als Antwort auf diesen Trend hat Huawei das Konzept des „Intent-Driven Network“ für die sensorische Ausgestaltung des Unternehmenscampus entwickelt. Wir liefern prädiktive und Bordfunktionen für O&M für Kosten- und Zeiteinsparung. Wir errichten ein autonomes und konvergentes Netzwerk, um ein nutzerspezifisches Erfahrungs-Management in Echtzeit zu ermöglichen. Mit Huawei CloudCampus können Unternehmen zukunftssichere Netzwerke errichten, die in der Lage sind, Dienste automatisch bereitzustellen, Störungen zu erkennen, ein konsistent optimales Benutzererlebnis sicherzustellen und Bedrohungen des Netzwerks aufzuspüren und selbstständig abzuwehren.

Daneben hat Huawei bei F&E im Bereich neuer Lösungen bedeutende Fortschritte erzielt und will die Digitalisierung und den technologischen Wandel stärker vorantreiben. Mit OpenLab unterstützt das Unternehmen seine Lösungspartner bei der erfolgreichen Geschäftsentwicklung. Auf Grundlage unaufhörlicher technologischer Innovation will Huawei ein nachhaltiges Ökosystem errichten, das allen Partnern zum Erfolg verhilft. Für 2018 plant Huawei den Ausbau seines branchenspezifischen Leistungsspektrums, um den Aufbau des industriellen Ökosystems bestmöglich zu unterstützen.

Partner Awards

Auf dem WEU Partner Summit verlieh Huawei seine jährlichen Partner Awards. Mit den Partner Awards wird die besondere Leistung von Partnern bei der Entwicklung von Huaweis Partner-Ökosystem und Channel-Geschäft in Westeuropa gewürdigt. Zu den Preiskategorien gehören „Partner of the Year – Distributor“, „Partner of the Year – Value Added Partner“ und „Partner of the Year – Top Reseller“.

In diesem Jahr wurden Preise an die folgenden Huawei-Partner vergeben:

– Partner of the Year – Distributor: Arrow ECS – Partner of the Year – Value Added Partner: Econocom, Infoniqa, Alea Soluciones SLand und AnylinQ Group. – Partner of the Year – Top Reseller: GoVirtual Germany GmbH, Italware srl, Computacenter und Revenga Ingenieros. S.A. – Partner of the Year – Carrier Reseller: Vodafone Espanã S.A.U. – Partner of the Year – IT: Bechtle. – Partner of the Year – IP: Telecom Italia. – Partner of the Year – Global Partner: SAP. – Partner of the Year – Service: BKM, DI.GI. International Spaand und Power Control. – Partner of the Year – Breakthrough: CAE, RAM Infotechnology, Komposite und Seidor. – Partner of the Year – IoT: Vodafone. – Partner of the Year – Cloud: T-Systems und NextRet. – Partner of the Year – Solution: Saidea Srl und SAMPOL.

Quellenangaben

Textquelle:Huawei, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/100745/3893522
Newsroom:Huawei
Pressekontakt:Qiwei Li
+86-755-28780808
liqiwei2@huawei.com

Weitere interessante News

Neue Ära für Lösungen rund ums vernetzte Fahrzeug: Einführung von Verizon Connect ATLANTA (ots) - Verizon Connect vereint drei führende Softwareunternehmen für Flotten- und mobile Personalmanagement-Lösungen für mehr Sicherheit, Produktivität und Effizienz Die heute erfolgte Einführung von Verizon Connect vervollständigt den Zusammenschluss der bestehenden Connected Car Abteilung mit zwei kürzlich übernommenen Softwareunternehmen für Flottenmanagement- und mobile Personallösungen unter einer gemeinsamen Dachmarke. Verizon Connect markiert den Höhepunkt einer Investition von ü...
Hostpoint wächst stark und verwaltet eine halbe Million Domains Rapperswil-Jona (ots) - Der grösste Schweizer Webhosting-Provider Hostpoint hat auch 2017 den starken Wachstumskurs der Vorjahre fortgesetzt. Der Gesamtumsatz wurde in den letzten zwölf Monaten von 16 auf 18 Millionen Franken gesteigert, was einem Wachstum von 12,5% entspricht. Hostpoint verwaltet inzwischen eine halbe Million Domains und bleibt damit weiterhin an der Spitze. Die Hostpoint AG behauptete sich auch im vergangenen Jahr als kundennaher, kompetenter und verlässlicher Webhosting-Provi...
DXC Technology startet Markteinführung von neuer Digital-Platform für … Böblingen (ots) - DXC Technology (NYSE: DXC), der weltweit führende unabhängige end-to-end IT-Dienstleister gab heute die Markteinführung von DXC Agile Process Automation (APA) bekannt. DXC APA ist eine neue digitale Plattform, die Cloud- und Robotik-Prozessautomatisierung (RPA) mit eingebetteter künstlicher Intelligenz (AI) kombiniert, um die Geschäftsprozesse eines Unternehmens zu verbessern. Wenn es darum geht, bestehende Prozesse zu transformieren, um die Vorteile der Automatisierung voll au...
NEU: Via App zum ärztlichen Rezept München (ots) - Um ein ärztliches Rezept zu bekommen, mussten Patienten bisher eine Arztpraxis aufsuchen. Ab jetzt geht das auch anders. Denn ab diesem Jahr ist es möglich, dass Ärzte Rezepte digital ausstellen im Rahmen eines telefonischen oder digitalen Arztbesuches. Vorerst dürfen das nur baden-württembergische Ärzte. Doch es dürfte nicht lange dauern, bis andere Bundesländer nachziehen. Der Weg zum ärztlichen Rezept kann mitunter beschwerlich sein. Patienten müssen zunächst einen Arzttermin ...
Cambium Networks führt wandmontierte WLAN-Lösung ein, um ein herausragendes … cnPilot(TM) Enterprise e430W bietet 802.11ac Wave-2-Konnektivität für Hotels Rolling Meadows, Illinois (ots/PRNewswire) - Cambium Networks, (http://www.cambiumnetworks.com/) ein weltweit führender Anbieter von drahtlosen Netzwerklösungen, hat heute den neuen cnPilot e430W (https ://www.cambiumnetworks.com/products/wifi/802-11ac-cnpilot-enterprise- indoor-wi-fi/), einen in der Cloud verwalteten, wandmontierten WLAN-Enterprise Access Point vorgestellt. Der Access Point unterstützt den 802.11ac Wav...
Parlament im Netz – Tool sorgt für Transparenz Dresden (ots) - Was genau tun die Abgeordneten im Bundestag? Wer die Onlineplattform Parlameter befragt, bekommt detaillierte Antworten. Zum Beispiel darauf, wer wie abgestimmt hat. Oder welche Nebeneinkünfte die Abgeordneten haben. 3m5. hat gemeinsam mit dem ZDF nun das Parlameter fit für die aktuelle Legislaturperiode gemacht. Das Parlameter ist in das Newsangebot von ZDF-Online eingebunden und wird bei entsprechenden Themen direkt verlinkt. Bereits vor zwei Jahren hatte 3m5. das Parlameter op...
exocad führt PartialCAD für das „Partial Framework Design“ ein Darmstadt, Deutschland (ots/PRNewswire) - exocad gab kürzlich die kommerzielle Verfügbarkeit seines Moduls "Partial Framework Design" bekannt. exocads PartialCAD bietet dank seiner besonderen voxel-basierten Technologie unerreichte Flexibilität und Gestaltungsfreiheit. Exocads Geschäftsführer Tillmann Steinbrecher: "Unser Ziel ist es, alles, was mit Wachs möglich ist, auch als Design in exocad möglich zu machen. Das neue Modul erfüllt die Gestaltungsanforderungen selbst anspruchsvollster Experte...
AVM-Tipps zum Thema Frühjahrsputz im FRITZ!-Heimnetz Berlin (ots) - Frühjahrsputz im HeimnetzDie ersten warmen Tage ermuntern viele zum traditionellen Frühjahrsputz. Zum frischen Zuhause gehört natürlich auch das Netzwerk. Mit den folgenden fünf Tipps gewinnen FRITZ!Box-Anwender an Übersichtlichkeit und auch an Sicherheit in ihrem vernetzten Heim. Sind alle Geräte auf dem neuesten Stand? - Nach Updates suchenAVM stellt regelmäßig Updates mit neuen Funktionen und Verbesserungen für die FRITZ!-Produkte bereit. Wer nachschauen möchte, ob es Upd...
Europäischer Datenschutztag 2018: Diese fünf Tipps schützen vor Datenmissbrauch im Netz Köln (ots) - Der Europäische Datenschutztag wird jährlich am 28. Januar begangen. Das Ziel: Für den Umgang mit personenbezogenen Daten zu sensibilisieren. Wie akut das Thema ist, belegt eine aktuelle YouGov-Studie: Jeder Fünfte shoppt mit wenig Vertrauen im Netz und hat Angst vor Datenmissbrauch. Was tun gegen diesen Identitätsdiebstahl? Dazu fünf Tipps von Dr. Carsten Föhlisch, Verbraucherrechtsexperte des europäischen Online-Gütesiegels Trusted Shops. Tipp 1: Manchmal ist weniger mehr Dr. C...
Jahresbericht zu Darholding Budapest, Ungarn (ots/PRNewswire) - Das konsolidierte EBITDA (Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte) für die Darholding-Unternehmen stieg im Jahresvergleich um 57 % deutlich an. Dies ging zum Teil auf unsere kontinuierlichen Restrukturierungsinitiativen zurück. Der Konzernumsatz erhöhte sich um 5 % auf 9,6 Mio. EUR. Als Resultat unserer Innovationsarbeit konnten wir drei EU-Zuschüsse verbuchen. Thalesnano, das Flow-Chemistry-Unternehmen, erhielt mit ü...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.