Beschluss des ZDF-Fernsehrates zum Tagesordnungspunkt Länder-AG „Auftrag und …

23. März 2018
Beschluss des ZDF-Fernsehrates zum Tagesordnungspunkt
Länder-AG „Auftrag und …

Mainz (ots) – 1. Der Fernsehrat nimmt das Schreiben des Intendanten vom 16.03.2018 zum Sachstand der Länder-AG „Auftrag und Strukturoptimierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“ zur Kenntnis.

2. Der Fernsehrat bekräftigt seinen Beschluss vom 29.09.2017. Der Fernsehrat erwartet, dass das ZDF auch weiterhin keine Vorschläge zur Beschränkung seines Programmangebotes macht.

3. Der Fernsehrat wendet sich gegen eine auf Kosten beschränkte Bewertung des öffentlich-rechtlichen Angebotes. In gleichem Maße sind Programmqualität, Vielfalt und die Akzeptanz der Angebote bei den Beitragszahlerinnen und -zahlern in eine Beurteilung einzubeziehen.

4. Der Fernsehrat hält es für zwingend, dass das ZDF seinen Programmauftrag auch in der digitalen Welt erfüllt. Deshalb ist der jetzige Zeitpunkt nicht geeignet, die Arbeit des Senders mit weiteren Einsparerwartungen zu belasten. In diesem Zusammenhang stellen der Personalabbau der vergangenen Jahre und eine Überalterung der Belegschaft erhebliche Herausforderungen dar. Der Fernsehrat erachtet insofern bereits die Umsetzung der den Ländern vom ZDF vorgelegten Sparmaßnahmen für ambitioniert.

5. Der Fernsehrat unterstützt den Intendanten in seiner Forderung, zum staatsvertraglich geregelten KEF-Verfahren zurückzukehren.

http://fernsehrat.zdf.de

Pressekontakt: Sekretariate ZDF-Fernseh- und Verwaltungsrat Ansprechpartner: Jan Holub Telefon 06131 / 70 -12011

Quellenangaben

Textquelle:ZDF-Fernsehrat / Verwaltungsrat, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/75548/3899224
Newsroom:ZDF-Fernsehrat / Verwaltungsrat
Pressekontakt:ZDF – Sekretariate Fernsehrat und Verwaltungsrat
Ansprechpartner: Jan Holub
Telefon: +49-6131-70-12011

Weitere interessante News

Michael Michalsky sagt: „Wären wir alle stylischer, wäre die Welt besser“ und warum das … Hamburg (ots) - "Style ist nicht nur Mode", ist Michael Michalsky überzeugt. Es geht ihm um eine Haltung zum Leben. "Für echten Style brauchst du Offenheit, Toleranz, Herzenswärme und Neugier", sagt der Designer, "ein Nazi oder Rechtsnationaler hat nie Style! Egal, was der anzieht." Weltoffenheit ist ein wichtiger Wert für den 51-Jährigen, der im 900-Einwohner-Nest Meddewade in Schleswig-Holstein aufgewachsen ist. "Es ist doch reiner Zufall, wo wir zur Welt kommen", plädiert er für Toleranz im E...
„Digital Recruiting – my digital brand“: Wie Talente online gesucht und gefunden werden … Hamburg (ots) - Das Frauennetzwerk GWPR Deutschland im Gespräch mit Regina Mehler und Gudrun Herrmann / Erstes Networking-Event im Frankfurter Raum des neuen Frauennetzwerkes der Kommunikatorinnen Mehr Frauen in Führungspositionen - das ist das Kernziel des Vereins Global Women in PR (GWPR). Im Zentrum der Aktivitäten stehen Netzwerktreffen rund um PR-Zukunftsthemen. Am 17. Mai diskutierten die Gastrednerinnen Regina Mehler und Gudrun Herrmann mit weiblichen Kommunikationsprofessionals rund um d...
Umfrage für „ZDFzeit“: 41 Prozent der Deutschen würden einen „Land-Soli“ zahlen Mainz (ots) - Laut einer repräsentativen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag von "ZDFzeit" wären 41 Prozent der Deutschen bereit, eine zusätzliche Steuer zur Förderung von ländlichen Regionen zu zahlen, wenn das Geld für den Erhalt oder die Verbesserung der Infrastruktur eingesetzt wird. Eine Mehrheit - 55 Prozent - lehnt die Idee des sogenannten "Land-Soli" aber ab. Die am Donnerstag, 17. Mai 2018, veröffentlichte ZDF-Deutschland-Studie zeigt, dass es in der Bundesrepublik ein Nord-S...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.