Leikert: Meilenstein bei den Brexit-Verhandlungen erreicht

23. März 2018
Leikert: Meilenstein bei den Brexit-Verhandlungen erreicht

Berlin (ots) – EU 27 stimmen der Übergangsfrist zu – Betroffene können sich auf Umstellung vorbereiten

In Brüssel haben die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union den jüngsten Ergebnissen der Austrittsverhandlungen zwischen der Europäischen Union und Großbritannien zugestimmt. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katja Leikert:

„Die Einigung auf eine Übergangsfrist ist ein Meilenstein bei den Brexit-Verhandlungen. Beide Seiten können nun auf einen geordneten EU-Austritt Großbritanniens und eine enge Zusammenarbeit in der Zeit danach hoffen. Über die Form der künftigen Zusammenarbeit werden wir jetzt endlich miteinander sprechen.

Die britische Regierung hat deutliche Zugeständnisse gemacht. Während der Übergangsfrist nach dem britischen EU-Austritt Ende März 2019 wird sich für Menschen und Unternehmen zunächst nichts ändern. Bis Ende 2020 bleiben die Briten im EU-Binnenmarkt und gewähren EU-Bürgern weiterhin alle bisherigen Rechte. Außerdem zahlen sie weiterhin in den EU-Haushalt ein und erkennen die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes an. So können die EU, die Briten und die betroffenen Unternehmen sich auf die Umstellung vorbereiten. Wir wollen auch nach dem britischen EU-Austritt freundschaftliche Beziehungen zum Vereinigten Königreich. Neben einem umfassenden Freihandelsabkommen wollen wir eine enge und vertrauensvolle Kooperation, beispielsweise bei Fragen der inneren und äußeren Sicherheit, bei Forschung und Bildung.

Noch nicht geklärt ist das künftige Grenzregime zwischen Nordirland und der Republik Irland. Hier liegt noch Arbeit vor den Verhandlern, damit sie die beste Lösung für die Menschen beiderseits der Grenze finden.“

Quellenangaben

Textquelle:CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7846/3899244
Newsroom:CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressekontakt:CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Weitere interessante News

BS PAYONE: Start der 3. PayHappy!-Mit Karte zahlen & gewinnen-Kampagne Frankfurt am Main (ots) - Die BS PAYONE GmbH, Full-Service-Zahlungsanbieter mit Sitz in Frankfurt am Main, gibt den Ring frei für die bereits dritte bundesweite PayHappy!-Gewinnspielkampagne, die am 1. Juni startet und nach achtwöchiger Laufzeit am 31. Juli 2018 enden wird. Die im Mai 2017 erstmals lancierte Kundenbindungsprogramm-Initiative soll einerseits die Nutzung von Karten als Zahlungsmittel intensivieren sowie andererseits Umsatz und Kundenbindung der teilnehmenden Händlerkunden - gerade...
Berliner Zeitung: Kommentar zur CSU und Söder. Von Daniela Vates Berlin (ots) - Es beginnt also eine neue Zeit in der CSU und es ist zugleich die alte. Die nächste Generation der CSU übernimmt, und sowohl Richtung und Stil sind vorgegeben. Durchgesetzt haben sich die brutalen Machtpolitiker, die Schneidenden, wenig Konzilianten. Die neue CSU ist die des bisherigen Finanzministers Markus Söder und des Vorsitzenden der Berliner Bundestagsabgeordneten, Alexander Dobrindt. Der eine hat sich gegen Seehofer profiliert, der andere ist in dessen Schatten nach oben ge...
Umfrage: Drastischer Vertrauensverlust für Olaf Scholz in Hamburg Hamburg (ots) - Der amtierende Hamburger Bürgermeister und designierte Wirtschaftsminister Olaf Scholz (SPD) hat bei den Beliebtheitswerten in seiner Stadt drastisch verloren. Das berichtet die Wochenzeitung DIE ZEIT in ihrer Hamburg-Ausgabe. Waren vor zwei Jahren noch zwei von drei Hamburgern (69 Prozent) zufrieden mit der politischen Arbeit ihres Bürgermeisters, ist es aktuell nur noch jeder Zweite (51 Prozent). Der Anteil der Unzufriedenen ist im gleichen Zeitraum von 24 auf 42 Prozent gestie...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.