Kommentar zum sozialen Grundeinkommen

23. März 2018
Kommentar zum sozialen Grundeinkommen

Stuttgart (ots) – Ein tiefer Blick in die geschundene Seele der deutschen Sozialdemokratie reicht, um die Wucht zu erklären, mit der die Debatte über ein soziales Grundeinkommen in der SPD an Fahrt gewinnt. Insofern wittern manche sozialdemokratischen Strategen einen möglichen Befreiungsschlag, wenn es nur gelingen könnte, das Hartz-IV-Modell durch Konzepte zu ersetzen, die ein höheres Sicherungsniveau mit einer verbesserten Chance verbindet, Langzeitarbeitslose wieder in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Es wäre endlich wieder ein gesellschaftliches Großprojekt, das mit der SPD verbunden ist und den Markenkern der sozialen Gerechtigkeit aufpoliert.

Quellenangaben

Textquelle:Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/39937/3899678
Newsroom:Stuttgarter Nachrichten
Pressekontakt:Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Weitere interessante News

FDP gibt EU Mitschuld an politischer Krise in Italien Osnabrück (ots) - Liberale geben EU Mitschuld an politischer Krise in Italien FDP-Außenexperte Djir-Sarai: Das Land steuert auf eine wirtschaftliche Katastrophe zu Osnabrück. Nach Ansicht der Liberalen trägt die EU eine Mitschuld an der verfahrenen Lage und Anti-EU-Stimmung in Italien. "Europa hat in den letzten Jahren die Fehlentwicklungen in der Wirtschaftspolitik und den Reformstau in Italien von der Seitenlinie nur angeschaut und nicht reagiert", sagte der außenpolitische Sprecher der FDP im...
Lehrergewerkschaften besorgt über steigende Zahl von Straftaten an NRW-Schulen Essen (ots) - Die großen NRW-Lehrergewerkschaften GEW und VBE haben sich besorgt über die steigende Zahl von Straftaten an den Schulen gezeigt und mehr Unterstützung aus der Politik angemahnt. "Gewalt an Schulen, auch gegenüber Lehrkräften, war lange ein Tabu-Thema", sagte VBE-Landeschef Stefan Behlau der in Essen erscheinenden "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ, Montagausgabe). Die Zunahme der Straftaten mache deutlich, wie wichtig Vorbeugung sei. "Es ist überfällig, dass die Politik Schu...
Korea-Gipfel – Einen Versuch ist es wert Straubing (ots) - Bislang war Kim Jong Un nicht bereit, über das Atomprogramm sprechen. Nun redet er von Sicherheitsgarantien, die einen Stopp ermöglichen könnten. Sollten die USA solche Garantien gemeinsam mit China geben, könnten sie Kim zur Umkehr bewegen. Einen Versuch ist es wert. Es wird viel diplomatisches Geschick nötig sein. US-Präsident Donald Trump sollte sich also zurückhalten und seine Fachleute machen lassen.QuellenangabenTextquelle: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news akt...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.