Dreyer ruft Seehofer und Spahn zur Mäßigung auf SPD-Vizechefin wirft CSU Populismus in …

25. März 2018
Dreyer ruft Seehofer und Spahn zur Mäßigung  auf
SPD-Vizechefin wirft CSU Populismus in …

Berlin (ots) – Berlin – Die stellvertretende SPD-Vorsitzende und rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Deyer hat an Innenminister Horst Seehofer (CSU) und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) appelliert, sich in Zukunft auf die Umsetzung der Koalitionsvereinbarung zu konzentrieren. „Ich rate beiden Ministern, möglichst zu tun, was ihre Aufgabe ist, nämlich den Koalitionsvertrag umzusetzen“, sagte Dreyer dem Berliner „Tagesspiegel“ (Montagausgabe). Die Vizevorsitzende der SPD reagierte damit auf die umstrittenen Äußerung von Seehofer zum Islam sowie von Spahn zu Hartz IV. Spahn hatte erklärt, die Bezieher von Hartz IV seien nicht arm. Seehofer sagte, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. Dreyer warf der CSU vor, den Islam als Religion indirekt mit der Gefahr des islamistischen Terrorismus zu vermischen. „Das ist populistisch.“ Es sei keine Lösung, „wenn Politiker bei Menschen, die ohnehin Vorbehalte gegen den Islam haben, leichtfertig Vorurteile schüren“. An die Adresse von Spahn sagte die SPD-Politikerin, seine Äußerungen entsprächen nicht der Lebenswirklichkeit der Menschen und seien deshalb ohne Mitgefühl. „Niemand wird der Politik vertrauen, wenn wir so von oben herab reden.“ Wer länger Hartz IV beziehe, lebe natürlich in Armut.

https://www.tagesspiegel.de/politik/spd-vize-malu-dreyer-die-csu-s oll-mal-durchatmen-es-ist-genug-heimat-fuer-alle-da/21110048.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Quellenangaben

Textquelle:Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/2790/3900228
Newsroom:Der Tagesspiegel
Pressekontakt:Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Weitere interessante News

Big-Brother-Award Auf Kosten der Freiheit Sigrun Müller-Gerbes Bielefeld (ots) - Digitalisierung ist eine feine Sache, keine Frage. Was war das mühsam, damals in der analogen Welt, Kontakt zu halten - beispielsweise mit Freunden, die umgezogen waren. Ein paarmal hat man geschrieben, ab und zu telefoniert, oft schlief die Beziehung ganz ein. Heute reicht der tägliche Klick aufs Facebook-Symbol, um verbunden zu bleiben. Oder der Einkauf: Was ist man durch die Stadt gerannt, weil die Stifte, die das Kind unbedingt haben sollte, überall ausverkauft waren. Heute...
Österreichischer Minister kritisiert Merkels Vorstoß zur Flüchtlingsverteilung Düsseldorf (ots) - Der österreichische Bildungsminister Heinz Faßmann hat sich gegen eine Verteilung von Flüchtlingen innerhalb der EU anhand von Quoten ausgesprochen. Er habe diese Idee immer schon für "unglaublich weltfremd und technokratisch" gehalten, sagte Faßmann der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). "Das kann doch nicht funktionieren: Dass man Flüchtlinge gegen ihren Willen in einen Bus setzt und in ein anderes Land karrt, wo sie bleiben sollen. Ich glaube n...
Kopftuchverbot für Mädchen Bielefeld (ots) - Joachim Stamp, Landeschef der FDP und Integrationsminister in NRW, will Mädchen Kopftücher erst mit 14 erlauben. Weil sie dann religionsmündig seien und selbst entscheiden könnten. So fürsorglich war die FDP nicht immer. 2012 brachte sie zusammen mit der Union ein Gesetz durch den Bundestag, das die Beschneidung kleiner Juden und Muslime straffrei stellt. Beschneidung - manche Betroffene sprachen damals in der kurzen, aber heftigen Debatte von Genitalverstümmelung. Die p...
Null Toleranz? Kommentar von Martin Korte zur Gewalt von Fußball-Fans Hagen (ots) - Wer schon einmal in einem Zug mit emotional (und alkoholisch) geladenen Fußball-Fans gesessen hat, der kennt das Gefühl: Angst! Bloß kein falsches Wort, bloß keinen Augenkontakt. Sonst drohen Prügel. Irgendwie haben wir uns daran gewöhnt, dass Anarchie-ähnliche Zustände eintreten, sobald Menschen in Massen an bestimmten Orten glauben, sie könnten machen, was sie wollen. Das ist falsch. Der Staat darf das Gewaltmonopol nicht zur Disposition stellen - weder bei gewalttätigen G20-Dem...
Kommentar Ärgerliche Islam-Debatte = Von Birgit Marschall Düsseldorf (ots) - Das Ärgerliche an der Islam-Debatte ist, dass sie so wenig zielführend und unpräzise geführt wird. Denn was wollen Politiker mit dem Satz "Der Islam gehört nicht zu Deutschland" sagen? Dass der Islam in Deutschland nicht mehr praktiziert werden soll? Dass Moscheen geschlossen werden müssen? Dass alle Muslime ausgewiesen werden sollten? Zu Recht weisen CDU-Politiker wie Wolfgang Schäuble darauf hin, dass diese von der Schwesterpartei CSU geführte Debatte kontraproduktiv ist, we...
Hackerangriff gestoppt Berlin (ots) - Die Sicherheitsbehörden und das Auswärtige Amt haben nach Informationen des Berliner "Tagesspiegels" (Sonnabendausgabe) die Attacke mutmaßlich russischer Hacker auf das Bundesdatennetz gestoppt. Die Nachrichtendienste und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hätten nach dem Bekanntwerden des Angriffs die bereits vorbereiteten Programme gestartet, um das Treiben der Hackerkampagne "Uroburos" alias "Snake" zu beenden, hieß es am Freitag in Sicherheitskreisen...
Weniger als jeder dritte Angestellte in Digital-Branche ist weiblich Düsseldorf (ots) - Weniger als jeder dritte Angestellte in der Digitalbranche ist weiblich. Der Frauenanteil liegt seit 2008 konstant bei nur 29 Prozent. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Frage der Grünen-Fraktion hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe) vorliegt. Noch niedriger ist der Frauenanteil in der Digital-Branche bei Selbstständigen (11,7 Prozent) und Unternehmensgründerinnen (11 Prozent) Die Sprecherin für ...
Umwelt- und Naturschutz Halle (ots) - Halle. In einem beispiellosen Kraftakt will Sachsen-Anhalt für mehr als ein Zehntel seiner Fläche neue Umweltvorgaben erlassen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Montag-Ausgabe). Vom Aussterben bedrohte Arten wie der Rotmilan sollen so geschützte Lebensräume erhalten. Für den Menschen bedeutet das Vorhaben Einschränkungen. Bereits 3 500 Beschwerden sind dagegen eingegangen. Es handelt sich um das größte naturschutzrechtliche Verfahren der Landesgeschic...
Leitartikel zur GroKo: Hakeliger Neustart von Reinhard Zweigler Regensburg (ots) - Merkel wiedergewählt. Die GroKo installiert. Also alles beim Alten geblieben? Von wegen. Der Start der neuen Bundesregierung, des vierten Kabinetts von Angela Merkel, der dritten schwarz-roten Koalition seit dem Jahr 2005, verlief fast ebenso hakelig wie die quälenden Wochen und Monate der Verhandlungen zuvor. Gerade mal neun Stimmen mehr als die erforderliche Kanzlermehrheit brachte die neue GroKo gestern im Bundestag zusammen. Und dass ein AfD-Mann seine geheime Wahl öffentl...
Kommentar zu SPDMitgliedervotum Regensburg (ots) - Deutschland am Scheideweg von Reinhard ZweiglerWenn es Ernst wird, melden sich SPD-Altvordere wie Franz Müntefering oder Hans-Jochen Vogel zu Wort. Der 92-jährige Münchner war nicht nur der Inbegriff für korrekte Arbeit, die "wandelnde Klarsichthülle" in Partei und Bundestagsfraktion, sondern ist auch so etwas wie das politische Gewissen seiner Partei. Immer noch. Ähnlich wie der Sauerländer Müntefering, der in seinem unnachahmlichen Polit-Sprech politische Weisheiten in kn...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.