Dreyer ruft Seehofer und Spahn zur Mäßigung auf SPD-Vizechefin wirft CSU Populismus in …

25. März 2018
Dreyer ruft Seehofer und Spahn zur Mäßigung  auf
SPD-Vizechefin wirft CSU Populismus in …

Berlin (ots) – Berlin – Die stellvertretende SPD-Vorsitzende und rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Deyer hat an Innenminister Horst Seehofer (CSU) und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) appelliert, sich in Zukunft auf die Umsetzung der Koalitionsvereinbarung zu konzentrieren. „Ich rate beiden Ministern, möglichst zu tun, was ihre Aufgabe ist, nämlich den Koalitionsvertrag umzusetzen“, sagte Dreyer dem Berliner „Tagesspiegel“ (Montagausgabe). Die Vizevorsitzende der SPD reagierte damit auf die umstrittenen Äußerung von Seehofer zum Islam sowie von Spahn zu Hartz IV. Spahn hatte erklärt, die Bezieher von Hartz IV seien nicht arm. Seehofer sagte, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. Dreyer warf der CSU vor, den Islam als Religion indirekt mit der Gefahr des islamistischen Terrorismus zu vermischen. „Das ist populistisch.“ Es sei keine Lösung, „wenn Politiker bei Menschen, die ohnehin Vorbehalte gegen den Islam haben, leichtfertig Vorurteile schüren“. An die Adresse von Spahn sagte die SPD-Politikerin, seine Äußerungen entsprächen nicht der Lebenswirklichkeit der Menschen und seien deshalb ohne Mitgefühl. „Niemand wird der Politik vertrauen, wenn wir so von oben herab reden.“ Wer länger Hartz IV beziehe, lebe natürlich in Armut.

https://www.tagesspiegel.de/politik/spd-vize-malu-dreyer-die-csu-s oll-mal-durchatmen-es-ist-genug-heimat-fuer-alle-da/21110048.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Quellenangaben

Textquelle:Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/2790/3900228
Newsroom:Der Tagesspiegel
Pressekontakt:Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Weitere interessante News

Firmen und Vereine klagen über strengen Datenschutz Essen (ots) - Neue Datenschutzgesetze sorgen bei Vereinen und Betrieben in NRW für große Unsicherheit und erhebliche Probleme. "Das Wort Panik ist im Umlauf", sagte Marc Balke, Datenschutzbeauftragter der Industrie- und Handelskammer Mittleres Ruhrgebiet, der in Essen erscheinenden "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ, Freitagsausgabe). "Vor allem kleine und mittelständische Firmen befürchten einen hohen Verwaltungsaufwand." Michael Bock vom NRW-Berufsverband der Datenschutzbeauftragten ber...
Bundesregierung will Sonderprogramm für Flüchtlinge auslaufen lassen Düsseldorf (ots) - Die Bundesregierung will das Flüchtlings-Sonderprogramm im Bundesfreiwilligendienst mit Tausenden Plätzen und jährlichen Mitteln von rund 40 Millionen Euro nicht über die bis Jahresende laufende Frist hinaus verlängern. "Eine Fortsetzung ist derzeit nicht beabsichtigt (...) Im Haushalt 2019 sind derzeit für den Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug keine Mittel eingeplant", heißt es in einer Antwort der Regierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen im Bundestag, die de...
Kommentar zum Kampf gegen den Plastikmüll Stuttgart (ots) - Es ist höchste Zeit,dass die EU dem Plastik in unserer Umwelt den Kampf ansagt. Mit dem Binnenmarkt, wo 500 Millionen Verbraucher leben und wichtige Spieler der Industrie angesiedelt sind, hat sie es in der Hand, etwas zu bewegen. Sie kann Standards setzen, die von anderen Märkten übernommen werden. Sie kann den Anstoß dafür geben, dass der Raubbau an Ressourcen und die Verpestung der Umwelt auch anderswo angegangen werden. Sie verhilft der EU-Industrie damit zu mehr Wettbewer...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.