Hausratversicherung: Je größer der Wohnort, desto kleiner die Wohnung

26. März 2018
Hausratversicherung: Je größer der Wohnort, desto kleiner die Wohnung

München (ots) –

Duisburger und Nürnberger haben zwölf Prozent größere Wohnungen als Dresdener

Die Fläche des versicherten Wohnraums nimmt mit steigender Größe des Wohnortes ab. Bei Abschluss einer Hausratversicherung geben CHECK24-Kunden in Orten mit maximal 100.000 Einwohnern im Durchschnitt 94,1 Quadratmeter Wohnfläche an. In den deutschen Millionenstädten Berlin, Hamburg, München und Köln ist die Durchschnittswohnung mit 69,1 Quadratmetern rund ein Viertel kleiner.*

Duisburger und Nürnberger haben rund acht Quadratmeter größere Wohnungen als Dresdener

Duisburger und Nürnberger haben die größten Wohnungen. Während Verbraucher dort durchschnittlich auf jeweils 74,5 Quadratmetern leben, haben Dresdener lediglich 66,3 Quadratmeter zur Verfügung. Damit geben Kunden aus Duisburg und Nürnberg bei Versicherungsabschluss im Durchschnitt zwölf Prozent mehr Wohnfläche an als Verbraucher aus der sächsischen Landeshauptstadt.*

Auffällig: In den 15 größten deutschen Städten liegt die angegebene Wohnfläche deutlich unter dem Bundesdurchschnitt (82,6 Quadratmeter).

Service für Kunden: kostenlose Beratung und einfache Vertragsverwaltung im Kundenkonto

Bei sämtlichen Fragen zur Hausratversicherung, etwa zum Leistungsumfang oder der Höhe der Versicherungssumme, helfen über 200 CHECK24-Versicherungsexperten im persönlichen Beratungsgespräch per E-Mail oder Telefon. Über das Vergleichsportal abgeschlossene oder hochgeladene Verträge sehen und verwalten Kunden jederzeit im digitalen Versicherungsordner.

*Datengrundlage: alle 2017 über CHECK24 abgeschlossenen Hausratversicherungen, Betrachtung der von Kunden angegebenen Wohnfläche zur versicherten Wohneinheit in Quadratmetern nach Wohnort des Versicherten (Postleitzahl der versicherten Wohneinheit)

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/CHECK24 GmbH
Textquelle:CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/73164/3900515
Newsroom:CHECK24 GmbH
Pressekontakt:Edgar Kirk
Public Relations Manager
Tel. +49 89 2000 47 1175

edgar.kirk@check24.de

Daniel Friedheim
Director Public Relations
Tel. +49 89 2000 47
1170
daniel.friedheim@check24.de

Weitere interessante News

Vernetzte Fahrzeug-Services werden für Automobil-OEMs jetzt einfach durch die … SDK eröffnet Zugang zu globaler Telematik-Plattform London und Atlanta (ots/PRNewswire) - Automobil-Erstausrüster (OEMs), die vernetzte Fahrzeugdaten sinnvoll verwenden wollen, um ihren Kunden nutzungsbasierte Versicherungsoptionen (UBI) über teilnehmende Versicherungsgesellschaften anzubieten und eine bessere Kundenbindung durch Feedback zum Fahrverhalten zu schaffen, können jetzt durch die Markteinführung des Software Development Kit (SDK) von LexisNexis Risk Solutions neue Dienstleistungen fü...
Chubb mit neuer Onlinelösung zur Transportabsicherung Frankfurt (ots) - Chubb bietet ab sofort eine neue Onlinelösung zur Absicherung von Waren-Einzeltransporten an, wie der Versicherer heute bekannt gab. Das neue Versicherungsprodukt Chubb Easy Cargo bietet einen effizienten Angebots- und Policierungsprozess mit zusätzlichen Schnittstellen und Services wie beispielsweise Zertifikaten in deutscher und englischer Sprache sowie Kontaktmöglichkeiten zu den jeweiligen weltweiten Schadenabteilungen. Chubb wird damit ihrem Ansatz gerecht, kleinen und mit...
INTER zieht rundum positive Zwischenbilanz – Kompetent und schlagfertig: Chatbot ‚EVA‘ … Mannheim (ots) - Seit November 2017 unterstützt der kognitive Chatbot "EVA" den Online-Abschluss der Zahnzusatztarife INTER QualiMed Z® (https://schoenezaehne.inter.de). Der Start ist geglückt: Nach drei Monaten fällt das Zwischenfazit der INTER Versicherungsgruppe durchweg positiv aus. "'EVA' ist ein voller Erfolg! Wir haben mehr Anfragen, mehr Abschlüsse und unsere Kunden sind begeistert von unserer charmanten Beratungsassistentin", zieht Michael Schillinger, Vertriebsvorstand der INTER, eine ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.