„Ausgepowert – was tun?“ – Tipps für alle, die zu sauer sind, um sich wohlzufühlen …

26. März 2018
„Ausgepowert – was tun?“ – Tipps für alle, die zu sauer sind, um sich wohlzufühlen …

München (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Im Job ist die Hölle los, in der Familie herrscht Stress pur und Zeit für einen selbst gibt’s so gut wie gar nicht mehr. Wer das schon mal erlebt hat, weiß, irgendwann ist man so schlapp, erschöpft und kraftlos, dass man auf nichts mehr Lust hat und irgendwie nur noch automatisch funktioniert. Oliver Heinze hat sich mal schlau gemacht, wie Sie das verhindern und neue Energie tanken können.

Sprecher: Bei zu viel Stress und Überforderung gerät nicht nur die Seele aus dem Gleichgewicht, sagt die Ärztin Dr. Barbara Voll-Peters:

O-Ton 1 (Dr. Babara Voll-Peters, 26 Sek.): „Sondern auch viele körperliche Regulationsmechanismen kommen quasi aus der Puste und verlieren ihre fein abgestimmte Balance. Einer dieser Mechanismen ist das Säure-Basen-Gleichgewicht. Wenn sich im Körper zu viel Säure ansammelt und zu wenig Basen vorhanden sind, dann kann das für eine ganze Reihe von Beschwerden verantwortlich sein. Man fühlt sich in seiner Haut einfach nicht wohl, ist nervös, gereizt, schläft schlecht. Die Stimmung schwankt stärker als sonst, oft ist man auch anfälliger für Infektionen.“

Sprecher: Mitverantwortlich dafür ist oft auch eine falsche Ernährung. Morgens Cornflakes mit Milch, mittags einen Döner und abends ein Käsesandwich zum Beispiel:

O-Ton 2 (Dr. Babara Voll-Peters, 29 Sek.): „Das ist alles nicht nur eine klassisch ungesunde Ernährung, sondern es ist eine Ernährung, die überwiegend aus Getreideprodukten, aus Milchprodukten, aus Fleisch und Wurst besteht. Grundlegend ist eine basenreiche Ernährung. Das bedeutet Gemüse, Salat, Obst zu jeder Mahlzeit anstelle von der Riesenportion Brot und Nudeln. Dazu weniger Fleisch und Milchprodukte, auf die man aber auch nicht ganz verzichten sollte, denn wir brauchen ja auch zum Beispiel Eiweiß. Eine gute Faustregel ist, dass etwa die Hälfte der Lebensmittel bei jeder Mahlzeit aus Früchten, Salat und Gemüse bestehen sollte.“

Sprecher: Wer zu viel Stress und nicht immer genügend Zeit hat, sich so ausgewogen zu ernähren, kann aber trotzdem…

O-Ton 3 (Dr. Babara Voll-Peters, 30 Sek.): „…mit Basenprodukten eine Übersäuerung ganz gut ausgleichen. Da gibt’s zum Beispiel basische Mikroperlen, die kann man schnell auch ohne Wasser unterwegs einnehmen. Empfehlenswert wäre zum Beispiel eine Art Basen-Kur über vier bis sechs Wochen. Da gewinnt man wirklich richtig viel neue Energie. Man spürt das auch man fühlt sich einfach wohler und leistungsfähiger. Und man muss dabei auch keine Sorge haben, dass man vielleicht zu viel Basen zu sich nimmt oder zu stark entsäuert: Das geht schlichtweg nicht, denn überschüssige Basen scheidet die Niere problemlos aus, viel leichter als überschüssige Säure.“

Abmoderationsvorschlag:

Mehr Infos zum Thema finden Sie im Netz unter www.basica.de.

Quellenangaben

Textquelle:Protina Pharmazeutische GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/79747/3900574
Newsroom:Protina Pharmazeutische GmbH
Pressekontakt:Protina Pharmazeutische GmbH
Andrea Beringer
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 089-99 65 53-138
E-Mail: Beringer.Andrea@protina.de

Weitere interessante News

Pythagoras Medical erhält CE-Kennzeichnung für das System ConfidenHT(TM) Hertsliya, Israel (ots/PRNewswire) - Einzigartige Technologie zum Nerven-Mapping für das Verfahren der renalen Denervation (RDN) bietet eine effektivere Behandlungsmöglichkeit für resistente Hypertension Pythagoras Medical, ein innovatives Unternehmen für Medizingeräte, gegründet von Rainbow Medical, Israels führendem Anbieter von Medizinprodukten, gab heute bekannt, dass sein System ConfidenHT(TM) ein europäisches CE-Kennzeichen erhalten hat. ConfidenHT(TM) ist ein neuartiges System für Patient...
Für mehr Lust als Frust – am 16. März ist internationaler Weltschlaftag: Single- oder … Berlin (ots) - Ein ausgewogener Schlaf ist nicht nur für das persönliche Wohlbefinden ausschlaggebend, sondern auch für die zwischenmenschliche Ebene in der Partnerschaft essenziell. Wer mag schon Morgenmuffel? Gut erholt begegnen wir unserem Partner viel ausgeglichener und legen damit gleichzeitig den Grundstein für einen entspannten Tag mit unseren Mitmenschen, allen voran mit unserem Partner. Für einen ausgewogenen Schlaf braucht es die richtige Matratze. Bekanntlich ist es schon als Single n...
BKK Dachverband: Betriebskrankenkassen sind Vorreiter bei Darmkrebsvorsorge Berlin (ots) - Der Gemeinsame Bundesausschuss beschäftigt sich damit, ein organisiertes Programm zur Früherkennung von Darmkrebs zu entwickeln. Der BKK Dachverband begrüßt dies sehr. Denn im "Aktionsbündnis gegen Darmkrebs" haben die Betriebskrankenkassen (BKK) bereits belegt, dass die Darmkrebsvorsorge in Deutschland durch ein derartiges Programm deutlich verbessert werden kann. Um diese erfolgreiche Kooperation dreht sich die aktuelle Zahl des Monats März. http://ots.de/var1t7In den vergang...
Schwierige Diagnose: Krebs im Knochenmark München (ots) - Multiples Myelom bleibt oft zu lange unentdeckt- Seltene Erkrankung mit unspezifischen Symptomen - März: Internationaler Myeloma Action Month lenkt Aufmerksamkeit auf zweithäufigste Blutkrebserkrankung Müdigkeit, Schwäche, Knochenschmerzen - die Symptome des multiplen Myeloms sind meist nicht eindeutig. Zugleich haben bis zu einem Viertel der Erkrankten zum Zeitpunkt der Diagnose keine Beschwerden.(1) Keine oder unspezifische Beschwerden erschweren die Diagnose der weltweit zw...
(Korrektur: Nach Recherchen zu resistenten Keimen: Ministerien prüfen Ausweitung der … Hamburg (ots) - Achtung! Korrektur im dritten Absatz: Umweltminister (nicht Gesundheitsminister) Till Backhaus Es folgt die korrigierte Meldung:Nach dem Auffinden von multiresistenten Erregern in der Umwelt durch NDR Recherchen prüfen Bund und Länder eine Ausweitung der Kontrollen von Badegewässern. Bislang werden sie nicht speziell auf solche Keime untersucht. Die zuständigen Ministerien überlegen nun, dies zu ändern. Anfang März berät dazu in Düsseldorf eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe. Das B...
Antibiotika: Zu lange Anwendung kann Resistenzen fördern Baierbrunn (ots) - Früher forderten Ärzte, Antibiotika-Packungen stets aufzubrauchen. Diese Empfehlung gilt in manchen Fällen noch heute - aber nicht mehr generell. Darauf weist das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" hin. Denn sie basiert auf der falschen Vorstellung, dass eine Resistenz durch übrig gebliebene Keime entsteht, die bei einer Antibiotika-Gabe nicht ausgerottet wurden, weil die Therapie zu früh beendet wurde. Doch Resistenzen bilden sich vor allem, solange Patienten ein Antibiot...
CROMSOURCE bietet seinen Kunden „One Trial One Price(TM)“-Garantie Waltham, Massachusetts (ots/PRNewswire) - CROMSOURCE, ein internationales Auftragsforschungsinstitut (CRO) mit einem breit gefächerten Angebot an klinischen Forschungsleistungen für die Pharma-, Biotechnologie- und Medizingerätebranche, bietet seinen Kunden mit One Trial One Price eine Leistungsgarantie. Diese Leistungsgarantie ist das Ergebnis von Rückmeldungen bestehender und potenzieller Kunden, für die häufige Änderungsanträge nach der Auftragsvergabe aufgrund einer Fehleinschätzung der Stud...
Mit Sport den Rücken stärken – Trainingsgeräte mit AGR-Gütesiegel geben Sicherheit … Bremervörde (ots) - Die warme Jahreszeit hilft uns dabei, wieder aktiver zu werden: Das vermehrte Tageslicht bringt den Stoffwechsel in Schwung, die wärmeren Temperaturen helfen, dem inneren Schweinehund ein Schnippchen zu schlagen und die frische Luft hebt die Stimmung. Ein guter Zeitpunkt, um mit Sport die Rückengesundheit zu fördern. Welche sportliche Aktivität dabei bevorzugt und ob drinnen oder draußen trainiert wird, ist Nebensache. Entscheidend ist, dass die Bewegung Freude bereitet, den ...
Pneuma Respiratory Inc. beruft Dr. Steven Kesten als Präsident und Chief Medical Officer Boone, North Carolina (ots/PRNewswire) - Pneuma Respiratory Inc. (Pneuma), Entwickler des PNEUMAHALER(TM), des ersten vollständig digitalen, durch Atmung aktivierten Inhalationsgerätes (DBI), hat Dr. Steven Kesten zum Präsidenten und Chief Medical Officer ernannt. Dr. Kesten bringt umfassende Erfahrung in den Bereichen Pharmazeutika und Medizingeräte in ein Managementteam ein, das mit der Einführung neuer Firmen und Börsengängen vertraut ist, darunter bei zwei Firmen des Gesundheitsbereichs. Dr....
Im Büro bloß nicht still sitzen Baierbrunn (ots) - Auch am Schreibtisch im Büro ist Bewegung möglich und wichtig für den Rücken. "Sitzen ist nicht gleich sitzen", erklärt der ärztliche Leiter des Instituts für Bewegungs- und Arbeitsmedizin am Uniklinikum Freiburg, Professor Peter Deibert, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Besser als starres sei sogenanntes dynamisches Sitzen. Dabei ändert man möglichst oft die Position - und das am besten auf einem ergonomischen Arbeitsstuhl, der sich drehen lässt und bei dem sich Sit...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.