The NASH Education Program(TM): US-Auftakt am 26. März, verleiht der „schleichenden …

26. März 2018
The NASH Education Program(TM): US-Auftakt am 26. März, verleiht der „schleichenden …

New York (ots/PRNewswire) –

– Am 26. März startet The NASH Education Program (http://www.the-nash-education-program.com/)(TM) in den USA, um eine wenig bekannte, asymptomatische Erkrankung, von der geschätzte (http://www.newsweek.com/2016/02/12/nash-deadly-liver-disease-obesi ty-big-pharma-421363.html) 25 Millionen Amerikaner betroffen sind, ins Bewusstsein zu rücken. – Zum US-Auftakt von The NASH Education Program(TM) findet am Montag, den 26. März um 14.00 Uhr EST (MEZ-6) ein Webinar (https://events-n a6.adobeconnect.com/content/connect/c1/1470762531/en/events/event/s hared/default_template/event_landing.html?sco-id=1473602739&_charse t_=utf-8) statt. Zu den Referenten gehören führende Experten auf dem Gebiet der Hepatologie und Diabetologie, eine NASH-Patientin sowie ein Patientenfürsprecher. Unter dem vorstehenden Link können Sie sich für das Webinar anmelden. – The NASH Education Program(TM) hat darüber hinaus den ersten internationalen NASH Day (https://www.international-nash-day.com/) angekündigt, der am 12. Juni 2018 in 20 Städten rund um den Globus abgehalten wird.

Mit seinem US-Auftakt am 26. März will The NASH Education ProgramTM eine wenig bekannte, asymptomatische Erkrankung, von der nach Schätzungen über 25 Millionen Amerikaner und ungefähr 12 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in entwickelten Ländern betroffen sind, ins Bewusstsein rücken. NASH (nicht-alkoholische Steatohepatitis) ist eine metabolische Erkrankung, die sich durch Fettansammlung in der Leber sowie Entzündung der Degeneration der Leberzellen äußert. Zu oft führt sie zu Lebertransplantationen und Leberkrebs. Immer mehr Kinder und Teenager sind betroffen, und unter den Patienten finden sich überproportional viele Hispanoamerikaner.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/658690/International_NASH_ DAY_Logo.jpg )

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/658691/NASH_Education_Prog ram_Logo.jpg )

The NASH Education Program(TM) ist eine unabhängige juristische Person und unparteiische Initiative mit einem unabhängigen Wissenschaftsrat, der US-amerikanische und europäische Hepatologen und Diabetologen angehören. Ziel ist die Bewusstseinsbildung zu dieser verheerenden Erkrankung. Neben Forschungsarbeit des NASH Global Health Observatory(TM) sollen im Rahmen von The NASH Education Program(TM) Aufklärungsvideos und digitale Beiträge entstehen und verbreitet werden. Es soll eine unparteiische Koalition entstehen, um alle Bereiche des Gesundheitswesens bei der proaktiven Überwindung dieser öffentlichen Gesundheitskrise wirksam zu unterstützen.

Zum US-Auftakt von The NASH Education Program(TM) findet am Montag, den 26. März um 14.00 Uhr EST (MEZ-6) ein Webinar (https://ev ents-na6.adobeconnect.com/content/connect/c1/1470762531/en/events/eve nt/shared/default_template/event_landing.html?sco-id=1473602739&_char set_=utf-8) statt. Zu den Referenten gehören führende Experten auf dem Gebiet der Hepatologie und Diabetologie sowie ein renommierter Patientenfürsprecher im Bereich Lebererkrankungen. Eine NASH-Patientin wird einen Erfahrungsbericht zu dieser komplexen Erkrankung beitragen. Hier (https://events-na6.adobeconnect.com/conte nt/connect/c1/1470762531/en/events/event/shared/default_template/even t_landing.html?sco-id=1473602739&_charset_=utf-8) können Sie sich für das Webinar anmelden.

Ebenfalls am 26. März werden offizielle Vertreter von The NASH Education Program(TM) die Ergebnisse ihrer neuen Patientenstudie über die British Liver Trust & the Fatty Liver Foundation-Communitys und in Zusammenarbeit mit Health Unlocked präsentieren. Diese wichtige Umfrage liefert neue Daten zur Wahrnehmung der Erkrankung durch die Patienten, zum gefühlten Bedarf an mehr Informationen zu NASH sowie zu Begleiterkrankungen der betroffenen Patienten (wie hoher Blutdruck und Diabetes).

The NASH Education Program(TM) will mit Krankheitsperspektiven amerikanischer Ärzte und Patienten zu NASH einen Beitrag zur Aufklärung über diese komplexe Erkrankung liefern. Einige Beispiele:

Dr. Stephen Harrison, Medical Director of Pinnacle Clinical Research, Gastprofessor für Hepatologie am Radcliffe College of Medicine, University of Oxford, San Antonio, Texas, USA, kommentierte: „Es wird geschätzt, dass NASH bis 2020 in den USA der häufigste Grund für eine Lebertransplantation sein wird. NASH ist aber eine ’schleichende‘ Erkrankung mit einer schwierigen Diagnosestellung. Mit anderen Worten, Hochrisikopatienten oder bereits betroffene Patienten wissen nicht um ihre Erkrankung. Ziel von The NASH Education Program(TM) ist die Bewusstseinsbildung und Aufklärungsarbeit mit den Ärzten und Patienten im Mittelpunkt. Wir wollen potenziellen NASH-Patienten eine Stimme geben und ihnen zu einem längeren, gesünderen Leben verhelfen.“

Donna R. Cryer, President & CEO des Global Liver Institute, ergänzte: „Das GLI leistet weltweite Aufklärungsarbeit zu den menschlichen und ökonomischen Kosten der Außerachtlassung der Lebergesundheit. Daher war es für uns eine leichte Entscheidung, die Arbeit von The NASH Education Program(TM) zur weltweiten Bewusstseinsbildung über NASH zu unterstützen.“

Marcela Medina, NASH-Patientin, kommentierte: „Als Patientin mit Diagnose einer NASH-Neuerkrankung hatte ich große Probleme, nützliche Ressourcen zu finden, um mich über die Krankheit zu informieren. Diese Lücke wird durch The NASH Education Program(TM) geschlossen.“

The NASH Education Program(TM) hat darüber hinaus den ersten internationalen NASH Day (http://www.international-nash-day.com/) angekündigt, der am 12. Juni 2018 in 20 Städten rund um den Globus abgehalten wird. Zu dem Aktionstag werden zahlreiche Ärzte, Wissenschaftler, Patienten und Interessenvertreter zusammenkommen, um die nächste globale öffentliche Gesundheitskrise ins Bewusstsein zu rücken und sich für die Bekämpfung und Heilung von NASH einzusetzen.

INFORMATIONEN ZU NASH

NASH (nicht-alkoholische Steatohepatitis) ist eine metabolische Erkrankung, die sich durch Fettansammlung in der Leber sowie Entzündung der Degeneration der Leberzellen äußert. Die Erkrankung steht in engem Bezug zum Lebensstil und wird mit einem langfristigen Risiko der Progression zu verminderter Leberfunktion in Verbindung gebracht, was zu nichtalkoholischer Zirrhose, Leberinsuffizienz und sogar Leberkrebs führen kann. Sie steht ebenfalls in Verbindung mit einem erhöhten Risiko kardiovaskulärer Mortalität. Ihre zunehmende Prävalenz wird auf die starke weltweite Zunahme von Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit zurückgeführt.

INFORMATIONEN ZUM NASH EDUCATION PROGRAM(TM)

Das NASH Education Program(TM) – ein gemeinnütziger Stiftungsfonds – definiert und fördert Initiativen zur Kollaboration mit einem unabhängigen Wissenschaftsrat, dem vier international renommierte Meinungsführer angehören. Sie sind ausgewiesene Experten auf dem Gebiet der Lebererkrankungen und metabolischen Störungen mit einer starken Präsenz in den USA und Europa.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.the-nash-education-program.com.

Quellenangaben

Textquelle:The NASH Education Program, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130090/3901617
Newsroom:The NASH Education Program
Pressekontakt:THE NASH EDUCATION PROGRAM(TM) | Pascaline Clerc – Sprecherin (USA)
|pascaline.c@nash-education-program.com ODER
contact@nash-education-program.com
PRESSEARBEIT | Crosby Armstrong | +1-503-809-1181

Weitere interessante News

Pneuma Respiratory Inc. beruft Dr. Steven Kesten als Präsident und Chief Medical Officer Boone, North Carolina (ots/PRNewswire) - Pneuma Respiratory Inc. (Pneuma), Entwickler des PNEUMAHALER(TM), des ersten vollständig digitalen, durch Atmung aktivierten Inhalationsgerätes (DBI), hat Dr. Steven Kesten zum Präsidenten und Chief Medical Officer ernannt. Dr. Kesten bringt umfassende Erfahrung in den Bereichen Pharmazeutika und Medizingeräte in ein Managementteam ein, das mit der Einführung neuer Firmen und Börsengängen vertraut ist, darunter bei zwei Firmen des Gesundheitsbereichs. Dr....
Zahl des Tages: Mach Dir keine Sorgen – was Eltern ihren Kindern verschweigen Saarbrücken (ots) - 37 Prozent der Eltern haben ihren erwachsenen Kindern schon einmal gesundheitliche Probleme verschwiegen, um sie nicht zu beunruhigen. Egal ob Anfang 20 oder Ende 40: Kinder bleiben für Eltern immer Kinder und viele Mütter oder Väter wollen ihren Nachwuchs auch im Erwachsenenalter nicht mit Problemen belasten. Das zeigt eine repräsentative forsa-Studie (1) im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. So haben 62 Prozent der Eltern ihren erwa...
Erwachsene sollten sich dringend vor „Kinderkrankheiten“ schützen Baierbrunn (ots) - Sogenannte Kinderkrankheiten wie Masern, Keuchhusten und Windpocken treffen keineswegs nur junge Patienten, sondern verbreiten sich seit einigen Jahren vermehrt auch unter Erwachsenen. Im vergangenen Jahr war jeder dritte Masern-Patient älter als 20 Jahre, bei Keuchhusten sind mehr als die Hälfte der Betroffenen Erwachsene. "So wie sich diese Krankheit bei uns zeigt, trifft der Begriff Kinderkrankheit einfach nicht mehr zu", sagt Dr. Anette Siedler von der Abteilung Infektions...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.