Finalistin aus der 1. DSDS-Staffel Juliette Schoppmann (38) exklusiv in Closer: „Dieter …

27. März 2018
Finalistin aus der 1. DSDS-Staffel Juliette Schoppmann (38) exklusiv in Closer: „Dieter …

Hamburg (ots) – Nach 15 Jahren ist Juliette Schoppmann zurück bei „Deutschland sucht den Superstar“ – als Vocal-Coach für die Top 24! In Closer (EVT 28.03.) spricht die Zweitplatzierte aus der allerersten Staffel darüber, warum Dieter Bohlen (64) sie zum Weinen brachte und wieso sie beim Dreh in Südafrika über ihren Schatten springen musste.

Juliette, die inzwischen als Gesangstrainerin arbeitet, bekam eines Tages eine SMS. „Da stand: ‚Meld dich doch bitte mal bei mir, Dieter.‘ Ich schrieb nur zurück, welcher meiner Freunde er sei und warum er mich verarscht. Dann rief Dieter Bohlen an und lachte sich kaputt“, erzählt die Sängerin. „Als ich dann in der Show neben ihm saß, stellte er mich den anderen als seinen neuen Vocal-Coach vor. Und das in dem Studio, in dem ich 15 Jahre zuvor aufgetreten war. Als ich dann daheim darüber nachdachte, kamen mir die Tränen.“ An der Seite von DSDS-Kollege Philippe (Dritter der zweiten Staffel) arbeitet Juliette nun in Südafrika mit den aktuellen Kandidaten: „Ich musste auch mal deutlicher werden und wem in den Allerwertesten treten – auch wenn mir diese Rolle immer schwerfällt. Ich bin nicht gerne die Böse.“ Doch Tränen möchte sie bei ihren Kandidaten verhindern: „Ich hatte auch im Leben schon viel mit Eifersucht und Missgunst zu kämpfen. Das ist bei DSDS, wo jeder gewinnen will, natürlich auch extrem. Dafür will ich alle sensibilisieren.“

Vor knapp 15 Millionen Zuschauern stand die Blondine am 8. März 2003 im ersten DSDS-Finale überhaupt – und unterlag Gewinner Alexander Klaws. Juliette verrät: „Heute wäre das nicht mehr mein Ding. Ich bin eher schüchterner – aber klar: Wenn es auf die Bühne geht, gebe ich auch Vollgas. Aber nicht mehr so extrem.“

Hinweis an die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von Closer (Nr. 14/2018, EVT 28.03.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Closer zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion Closer, Angela Meier-Jakobsen, Telefon: 040/3019-2550.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Quellenangaben

Textquelle:Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6640/3901800
Newsroom:Bauer Media Group
Pressekontakt:Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Natja Rieber
T +49 40 30 19 10 88
natja.rieber@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Weitere interessante News

Am Tag nach dem Kellerduell gegen Mainz: Köln-Geschäftsführer Armin Veh am Sonntag zu … Unterföhring (ots) - - "Wontorra - der Kia Fußball-Talk" am Sonntag ab 10.45 Uhr für jedermann frei empfangbar auf Sky Sport News HD sowie im Livestream auf skysport.de und in der Sky Sport App - Die weiteren Gäste sind Lars Wallrodt, Lucas Vogelsang und Sky Experte Dietmar Hamann - Ab sofort diskutieren Jörg Wontorra und seine Gäste 15 Minuten länger, an jedem Sonntag volle zwei Stunden An diesem Sonntag ist Armin Veh bei Jörg Wontorra zu Gast. Der Geschäftsführer des 1. FC Köln spielt mit sein...
ARD verlängert Vertrag mit Doping-Experten Hajo Seppelt München (ots) - Die ARD setzt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit EyeOpening.Media und dem Doping-Experten Hajo Seppelt fort. Damit sorgt die ARD für Kontinuität in der Behandlung des journalistisch, gesellschaftspolitisch und international wichtigen Themas Doping. Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "Hajo Seppelt steht für eine investigative, oft aufrüttelnde sportpolitische Berichterstattung, die weltweit umfangreich rezipiert wird und zum Teil zu weitreichenden Konsequ...
Reaktion auf 21. KEF-Bericht: ARD kritisiert Zuschätzungen sowie Kürzungen beim … München (ots) - Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (KEF) hat heute den Bundesländern ihren 21. Bericht für die Beitragsperiode 2017 bis 2020 übergeben. Zu einigen zentralen Berichtspunkten bestehen aus Sicht der ARD erhebliche Auffassungsunterschiede. Überschüsse nicht realistischSo kann die ARD etwa die von der KEF angenommenen Überschüsse nicht nachvollziehen. In ihrem Bericht geht die Kommission von einem Überschuss für die ARD von 502,4 Mi...
Brandenburger Ausländerbehörde fordert mehr Personal für Abschiebungen Berlin (ots) - Der Leiter der Zentralen Ausländerbehörde in Brandenburg und künftige Chef des Landes-Verfassungsschutzes, Frank Nürnberger, fordert bessere Möglichkeiten, integrationsunwillige Flüchtlinge abschieben zu können. Es sei nötig, eine ehrliche Debatte um das Thema Integration zu führen, sagte Nürnberger am Montag im Inforadio vom rbb: "Es gibt Migranten, die wollen wir und die brauchen wir. Das sind auch diejenigen, die vielleicht keinen Asylanspruch haben. Auf der anderen Seite müsse...
WDR WESTPOL: Fahrverbote helfen in vielen Städten kaum gegen Stickoxid-Belastung Köln (ots) - Eine bislang unveröffentlichte Studie der Universität Duisburg Essen, die dem WDR-Politikmagazin "WESTPOL" exklusiv vorliegt, zeigt, dass auch mit Diesel-Fahrverboten die Stickoxid-Belastung in Städten am Rhein weiterhin hoch wäre. Grund dafür ist die Belastung durch die Binnenschifffahrt. Für die Studie wurden verschiedene Szenarien verglichen: Unter anderem wurde untersucht, wie sich die Stickoxid-Belastung verändern würde, wenn es im Jahr 2030 keine Diesel-PKW mehr gäbe. Die Sti...
Henning Baum kritisiert die Filmemacher in TV DIGITAL: „Action ist die lebendigste Art … Hamburg (ots) - Polizisten sind seine Paraderolle: Nachdem Henning Baum in der Serie "Mit Herz und Handschellen" einen schwulen Hauptkommissar spielte und in "Der letzte Bulle" einen aus der Zeit gefallenen Ermittler, wird er jetzt im Thriller "Der Staatsfeind" (8.5., 20.15 Uhr, Sat.1) vom Jäger zum Gejagten. Und mehr noch: Als Robert Anger schwingt Baum dermaßen oft die Fäuste, dass seine früheren Rollen bestenfalls wie ein leichtes Aufwärmtraining erscheinen. In TV DIGITAL (EVT: 20.4.) kritisi...
„ttt – titel thesen temperamente“ (MDR) am Sonntag, 25. Februar 2018, um 23:15 Uhr München (ots) - Die geplanten Themen: Von Europa in die Dritte Welt - Fotojournalist Kai Löffelbein zeigt den Weg unseres Elektroschrotts Ein junger schwarzer Mann stakt mit einem Sack auf der Schulter auf FlipFlops durch den Nebel. Der mehrere Hektar weite Grund, auf dem er läuft, besteht komplett aus zertrümmerten Computermonitoren, Leiterplatten, Fernsehern. Der gelbgraue Nebel entsteigt kleinen Feuern, mit denen Männer Computerkabel von ihren Isolierungen befreien. Wir sind mitten in der Hau...
Susan Link und Micky Beisenherz moderieren WDR-Talkrunde „Kölner Treff“ Köln (ots) - Im Sommer 2017 haben sie im "Kölner Sommer Treff" erfolgreich die Urlaubsvertretung für Bettina Böttinger übernommen, 2018 werden sie noch häufiger für die Moderatorin einspringen: Am Freitag, 9. März, moderieren Susan Link und Micky Beisenherz erstmals den "Kölner Treff" (22 Uhr, WDR Fernsehen). Ihre Gäste sind dann unter anderem Schauspieler Milan Peschel, Komiker Dieter Nuhr, Model Natascha Ochsenknecht, Schauspielerin Stefanie Stappenbeck und Stand-up-Entertainerin Käthe Lachman...
Erst die Kinder, dann ich: ZDF-„37°“-Doku über Alleinerziehende am Limit Mainz (ots) - Knapp drei Millionen Alleinerziehende leben in Deutschland - und das fast immer am Limit. Die Hälfte erhält keinen Unterhalt, sie leben fünf Mal häufiger in Armut als Paarhaushalte. Viele sind Arbeitgebern ein Dorn im Auge, denn sie gelten als kaum flexibel. Andere finden keine bezahlbare Wohnung, weil Vermieter kinderlose Paare vorziehen. Die "37°"-Dokumentation "Erst die Kinder, dann ich - Alleinerziehende am Limit" begleitet am Dienstag, 13. März 2018, 22.20 Uhr im ZDF, drei All...
„Es ist schon viel Fake dabei“ – Kim Hnizdo im NIDO-Interview über „Germany’s Next … Hamburg (ots) - Kim Hnizdo gewann 2016 die Castingshow "Germany's Next Topmodel" (GNTM). Rund zwei Jahre später blickt sie im Interview mit dem Magazin NIDO (Ausgabe 03/2018) auf die Zeit bei GNTM zurück und spricht unter anderem darüber, ob bei der Show alles nach Drehbuch läuft: "Natürlich wird vieles so geschnitten, dass daraus eine Story entsteht. Deshalb fühlen sich viele ungerecht dargestellt - aber vieles ist so passiert, wenn auch manchmal in anderem Kontext." Reibereien und Konflikte se...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.