Neuer Partner in der Mittelstandsallianz: Bundesverband Mergers & Acquisitions

27. März 2018
Neuer Partner in der Mittelstandsallianz: Bundesverband Mergers & Acquisitions

Berlin (ots) – Der Bundesverband Mergers & Acquisitions e.V. (BM&A) ist neuer Partnerverband in der Mittelstandsallianz des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW). Der vor 15 Jahren gegründete BM&A versteht sich als Wissens-Drehscheibe für alle Belange und Prozesse bei Unternehmensfusionen, von der Strategieentwicklung über die Transaktion bis zur Implementierung.

Mittelstandspräsident Mario Ohoven: „Die Unternehmensnachfolge ist eine der größten Herausforderungen für den Mittelstand. In den nächsten vier Jahren steht in 150.000 mittelständischen Unternehmen in Deutschland die Übergabe an einen Nachfolger an. Es freut mich deshalb besonders, einen so erfahrenen Partner in diesem Bereich in der Mittelstandsallianz zu haben.“

BM&A hat sich zum Ziel gesetzt, das reichhaltige Wissen der Konzerne und der professionellen M&A-Dienstleister in den Mittelstand zu tragen, um so Kompetenz aufzubauen, ständigen Erfahrungsaustausch zu pflegen und letztlich Unternehmensübernahmen sicher und erfolgreich bewältigen zu können.

Prof. Dr. Kai Lucks, Vorsitzender des BM&A sagte: „Unser Verband bietet dem Mittelstand das Netzwerk, um M&A-Kompetenzen aufzubauen, zu pflegen und teilzuhaben an den neuesten Entwicklungen bei Verfahren und Märkten – Aktivitäten, die ein Mittelständler im Alleingang nicht bewältigen könnte“.

M&A erleichtert eine stabile Marktkonsolidierung, Internationalisierung und Globalisierung, gerade vor dem Hintergrund von Digitalisierung mit Industrie 4.0 und Big Data. Der BM&A versteht sich dabei als „Global Player“, in enger Zusammenarbeit mit dem US-Amerikanischen M&A-Verband (AM&AA) und dem Chinesischen M&A-Verband.

Quellenangaben

Textquelle:BVMW, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51921/3902145
Newsroom:BVMW
Pressekontakt:BVMW Projektreferentin
Marilyn Repp
Tel: 030 53320634
Mail: marilyn.repp@bvmw.de

Weitere interessante News

Finnisches Know-how fördert deutsche Digitalisierung Helsinki (ots) - Eine Partnerschaft mit den finnischen Vorreitern der Digitalisierung verspricht viele positive Effekte für die deutsche Fertigungsindustrie. Industrie 4.0 ist ein 2017 gestartetes Partnerschaftsprogramm, das die Zusammenarbeit zwischen deutschen Industrieunternehmen und finnischen Digitalisierungsexperten erleichtern soll. Unter den 14 finnischen Unternehmen und Organisationen, die an dem Industrie 4.0-Programm teilnehmen, ist das VTT Technical Research Centre of Finland, eine f...
Handwerk in Bayern mit 260 Millionen Euro gefördert München (ots) - Die LfA Förderbank Bayern hat dem bayerischen Handwerk 2017 rund 260 Millionen Euro an Förderkrediten zugesagt. Das ist ein Zuwachs von knapp 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Mittel gingen an rund 1.000 kleine und mittlere Betriebe, die so Investitionen von über 400 Millionen Euro finanzieren konnten. "Auch in 2017 hat die LfA für das Handwerk im Freistaat einen starken Förderimpuls gesetzt. Mit einem bedarfsorientierten Finanzierungsangebot unterstützt die LfA unsere handwe...
Frederic Huwendiek neuer Leiter der ZDF-Online-Nachrichten Mainz (ots) - Frederic Huwendiek übernimmt zum 1. August 2018 die Leitung der Online-Nachrichten-Redaktion des ZDF. Er folgt damit auf Michael Bartsch, der als Chef vom Dienst in die ZDF-Hauptredaktion Wirtschaft, Recht, Service, Soziales und Umwelt (HR WIRSSUM) wechselt. ZDF-Chefredakteur Dr. Peter Frey: "Frederic Huwendiek ist ein ausgezeichneter Kenner des digitalen Nachrichtengeschäfts. Ich freue mich, dass er dieses für das ZDF so wichtige Angebot weiterentwickeln und mit seinem Team neue I...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.