WDR mit fünf Nominierungen beim CIVIS Medienpreis 2018

28. März 2018
WDR mit fünf Nominierungen beim CIVIS Medienpreis 2018

Köln (ots) –

In diesem Jahr haben fünf TV- und Radioprogramme des WDR Chancen auf den CIVIS Medienpreis, Europas bedeutendsten Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt – eine Produktion kann sich bereits über den Sonderpreis in der Kategorie „Fußball + Integration“ freuen.

In der Kategorie Information (non-fiktional) sind gleich zwei Produktionen des WDR nominiert: Die in der Reihe „Die Story im Ersten“ gesendete TV-Dokumentation „Paradise Papers – Geheime Geschäfte. Die Milliarden-Deals der Rohstoffkonzerne“ (WDR/NDR/ARD/Das Erste) sowie die Reportage „Gott und die Welt | Raus aus dem Elend: Eine Deutsche kämpft gegen die Armutsflucht.“ (WDR| ARD/Das Erste, Werkblende)

In der Kategorie Unterhaltung (fiktional) geht der Fernsehfilm „Toter Winkel“ (WDR/Das Erste) ins Rennen. In dem spannend und bildstark inszenierten Familiendrama sucht ein Vater nach der Wahrheit über seinen Sohn, der offenbar unbemerkt zum rechten Terroristen geworden ist.

Die WDR-5-Westblick-Reportage „Schwerer als gedacht – Jobs für Flüchtlinge“ (WDR) hat Chancen auf einen Europäischen CIVIS Radiopreis im Bereich der kurzen Programme. Das Radiostück beleuchtet den oft jahrelangen Weg von Geflüchteten zu ihren ersten Jobs in Deutschland.

Im WDR 5 Dok 5 | Feature „Neun Stockwerke neues Deutschland (Gladbeck)“ (WDR/ARD) treffen Lebens-, Flucht- und Überlebensgeschichten aufeinander. Das Feature ist für einen Europäischen CIVIS Radiopreis – lange Programme nominiert.

Der Dokumentarfilm Heimat Fußball – Refugee 11 (WDR, DOCDAYS Productions) kann sich bereits über die Auszeichnung mit dem CIVIS Sonderpreis „Fußball + Integration“ (Fernsehen) freuen. Der Film porträtiert eine Fußball-Mannschaft von Geflüchteten in Erftstadt bei Köln.

Der CIVIS Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa wird in mehreren Kategorien als europäischer Radio-, Fernseh- und Onlinepreis vergeben. In diesem Jahr findet die Preisverleihung im Rahmen einer festlichen TV-Gala im Auswärtigen Amt in Berlin statt. Moderatorin ist Sandra Maischberger (ARD/Das Erste).

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Präsident des Europäischen Parlaments Antonio Tajani sind Schirmherren des CIVIS Medienpreises 2018.

Die vollständige Übersicht der Nominierungen: https://www.civismedia.eu/downloads/2018_civis_nominierungen.pdf

Quellenangaben

Textquelle:WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7899/3902956
Newsroom:WDR Westdeutscher Rundfunk
Pressekontakt:WDR Presse und Information
Kathrin Hof
Tel. 0221 / 220 7125
kathrin.hof@wdr.de

Weitere interessante News

Beamr treibt mit neuem Transcoder die HEVC-Einführung voran Beamr Transcoder VOD ermöglicht HEVC-Streaming auf Apple und allen HLS-kompatiblen Geräten Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) - Nach fast zehnjähriger Entwicklungszeit freut sich Beamr Imaging Ltd., mit Beamr Transcoder VOD ein Produkt vorzustellen, das speziell für die Verbreiter von Videoinhalten konzipiert ist, die nach einer zuverlässigen Lösung für HEVC- und H.264-Streaming auf HLS-kompatiblen Geräte suchen. Nach einer kommerziellen Entwicklungsphase von über fünf Jahren und mit Unterstützun...
Live: Generaldebatte im EU-Parlament in Straßburg zur Zukunft Europas mit Xavier Bettel … Bonn (ots) - Im Rahmen der Plenarsitzung des Europäischen Parlaments in Straßburg wird Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel über die Zukunft Europas sprechen. Bettel ist der sechste in einer Reihe von EU-Staats- und Regierungschefs, der mit den Abgeordneten und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker über Europa debattiert. phoenix-Reporterin Ines Arland berichtet aus Straßburg. Ihre Gesprächsgäste sind die Abgeordneten Charles Goerens von der Fraktion der Allianz der Liberalen und Demok...
VPRT-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt 2018 Berlin (ots) - - Umsatzentwicklung 2017-2018: Wachstum und Rekordumsätze in allen Segmenten der Audio- und audiovisuellen Medien - Trendprognose 2019-2023: Gute Wachstumschancen, aber Risiken durch innovations- und wettbewerbshemmende Regulierung Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) veröffentlicht anlässlich der heutigen Jahresversammlung "Plenum der Werbung" des Zentralverbandes der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) seine Frühjahrs-prognose zur Entwicklung des Werbemarktes 201...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.