Gruner + Jahr 2017: ein erfolgreiches Jahr der Innovationen

28. März 2018
Gruner + Jahr 2017: ein erfolgreiches Jahr der Innovationen

Hamburg (ots) – Gruner + Jahr blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Der Hamburger Verlag erzielte ein deutlich gestiegenes operatives Ergebnis. Dafür war vor allem das wachsende Deutschland-Geschäft verantwortlich. Das Digitalgeschäft legte deutlich zu. Zum Erfolg trugen neue Magazine und Digitalgeschäfte bei. Zuletzt brachte Gruner + Jahr mit „Hirschhausens stern Gesund Leben“ und „JWD“ zwei weitere Zeitschriftentitel auf den Markt. G+J untermauerte damit seine Stellung als innovativster und kreativster Verlag in Deutschland.

Auch die Branche erkennt den Weg des Hamburger Verlags an. Stellvertretend für den Verlag und damit alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahm G+J-CEO Julia Jäkel im Januar von „Horizont“ die Auszeichnung als Medienfrau des Jahres und im März den von „Werben & Verkaufen“ ausgelobten Preis als Media-Persönlichkeit des Jahres entgegen. In den Begründungen standen Mut, Innovationskraft und Veränderungsgeschwindigkeit bei Gruner + Jahr im Zentrum.

Gruner + Jahr erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 1,5 Mrd. Euro. Für den vierprozentigen Rückgang zum Vorjahr sind Portfoliomaßnahmen verantwortlich, bemerkbar machten sich die Verkäufe der Verlagsaktivitäten in Spanien und Österreich. Das Operating EBITDA verbesserte sich um 6,1 Prozent auf 145 Mio. Euro (Vj.: 137 Mio. Euro). Damit stieg die EBITDA-Marge auf 9,6 Prozent (Vj.: 8,7 Prozent).

In Deutschland wuchs G+J sowohl im Umsatz als auch im Ergebnis. Zum starken Geschäftsverlauf trug maßgeblich das stark wachsende Digitalgeschäft bei. Der digitale Anteil am Gesamtumsatz im deutschen Kernmarkt kletterte auf mehr als ein Viertel. Ein hohes Wachstum verzeichnete die 2016 gegründete Vermarktungsplattform Applike. Die erfolgreichsten G+J-Onlineangebote – die der Food-Community Chefkoch und der journalistischen Flaggschiffe STERN, GALA und BRIGITTE – erzielten jeweils Rekordreichweiten und -umsätze.

Positiv zum Geschäftsverlauf trugen darüber hinaus die Magazinneugründungen der vergangenen Jahre bei. Auch die gemeinsam von G+J eMS und der RTL-Tochter IP Deutschland gebildete AdAlliance wirkte geschäftsfördernd. Im vergangenen Jahr schloss sich der „Spiegel“ dem Bündnis an. Die Content-Communication-Tochter Territory verzeichnete einen positiven Geschäftsverlauf und die DDV Mediengruppe ein stabiles Geschäftsjahr in Umsatz und Ergebnis.

Das Geschäft von G+J Frankreich war von moderaten Rückgängen im Umsatz gekennzeichnet. Das Ergebnis ging stark zurück. Besonders das Printanzeigengeschäft sowie einzelne digitale Geschäfte standen unter Druck, darunter etwa der digitale Videovermarkter Advideum. Die journalistischen Digitalangebote der klassischen Magazinmarken wie VOICI, GALA oder FEMME ACTUELLE legten in Reichweite und Umsatz deutlich zu, was vor allem auf wachsende Erlöse im Mobile- und Videosegment zurückgeht. In Summe lagen die Digitalerlöse damit über dem Vorjahresniveau.

CEO Julia Jäkel: „Es ist unser Anspruch, der kreativste und innovativste Verlag zu sein. Dass sich Ideenreichtum und Mut in guten Geschäftszahlen niederschlagen, bestärkt uns in unserem Kurs. Bestehendes hegen und entwickeln und Neues schaffen, Neues und noch mehr Neues: Das bleibt unser Ansporn. Der Wandel von Gruner + Jahr geht weiter.“

Quellenangaben

Textquelle:Gruner + Jahr GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6562/3903020
Newsroom:Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Pressekontakt: Frank Thomsen
Leiter Unternehmenskommunikation
20444 Hamburg

Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 31 13
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 – 56 17
E-Mail thomsen.frank@guj.de
Internet: www.guj.de

Weitere interessante News

Aral belegt erneut Spitzenposition im deutschen Tankstellenmarkt Bochum (ots) - Erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 durch Absatzplus bei Hochleistungskraftstoffen und mehr Kunden durch neues REWE To Go-Shopkonzept Aral blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Mit einem Marktanteil von rund 21,5 Prozent gemessen am Kraftstoffabsatz konnte die blau-weiße Tankstellenmarke die Marktführerschaft klar behaupten. Im Shop-Geschäft hat Aral die strategische Partnerschaft mit REWE weiter ausgebaut und die Zahl der Tankstellen mit dem neuen REWE To Go-Shopk...
MOE-Länderreport: Work-Life-Balance ist essenziell für einen Millennials-tauglichen … London (ots/PRNewswire) - - 77% der in den MOE-Ländern angesiedelten Fachkräfte erklären Work-Life-Balance zum wichtigsten Arbeitsplatzfaktor - 28% finden Zusammenarbeit in kollegialem bzw. flexiblem Umfeld attraktiv - 65% nutzen selten oder nie Hot Desking - Über 65% sind nicht mit der Einführung einer Technologie einverstanden, die den jeweiligen Aufenthaltsort der Mitarbeiter im Büro überwacht Eine von Colliers International und der international tätigen Anwaltskanzlei CMS durchge...
Die Frauen weben ihren Weg zum Erfolg mit Zacapa Guatemala-Stadt (ots/PRNewswire) - Im Vorfeld des Weltfrauentags fotografiert die berühmte Fotografin Nicolee Drake Frauen, die einen der wohlschmeckendsten dunklen Premium-Rums der Welt herstellen Im üppigen grünen Grasland von Guatemala webt eine Gemeinschaft von über 700 Frauen ihren Weg in ihre Unabhängigkeit, indem sie durch Handarbeit die komplizierten "Petate-Bänder" (gewebte Palmblätter) herstellen, die die Flaschen eines der Welt besten Premier-Rums verzieren. Zur Multimedia-Pressemitte...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.