Vom 29. Juli bis 4. August 2018: Einladung für junge Leukämiepatienten zum achten …

28. März 2018
Vom 29. Juli bis 4. August 2018: Einladung für junge Leukämiepatienten zum achten …

München (ots) –

– Philipp Lahm: „Es ist ein tolles Gefühl, Kinder so glücklich machen zu können.“ – José Carreras: „Philipp ist seit vielen Jahren ein guter und verlässlicher Partner. Er setzt sich mit vielen Projekten authentisch für das Wohl von Kindern und Jugendlichen ein.“ – Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung: „Für die José-Carreras-Leukämie-Stiftung ist das Camp ein Herzensprojekt.“ – Die Teilnahme ist dank der Spenden für die José Carreras Leukämie-Stiftung für alle Kinder kostenfrei. Bewerbungen ab sofort unter plsc@carreras-stiftung.de

Er ist der Weltmeister mit dem großen Herz: Philipp Lahm lädt in Kooperation mit der José Carreras Leukämie-Stiftung zum achten Mal junge Leukämiepatienten vom 29. Juli bis 4. August 2018 ins Philipp Lahm Sommercamp nach Oberbayern ein.

Unter dem Motto „Entdecke dich und die Welt mit Philipp Lahm“ finden Jungen und Mädchen von 9 bis 12 Jahren, die die Leukämie überwunden haben, spielerisch in der Gemeinschaft den Weg zurück ins Leben. Dabei dürfen sie auch ihren Bruder, ihre Schwester, Freund oder Freundin mit als Begleitung ins Camp nehmen. Das Camp steht auch Kindern von verstorbenen Geschwistern offen.

Philipp Lahm: „Ich freue mich sehr, dass wir dank des Engagements der José Carreras Leukämie-Stiftung bereits zum achten Mal vielen jungen Leukämiepatienten nach ihrer anstrengenden und fordernden medizinischen Behandlung eine schöne Woche im Sommercamp bereiten können, um unter Gleichgesinnten abzuschalten und Spaß zu haben. Es ist ein tolles Gefühl, Kinder so glücklich machen zu können.“

José Carreras: „Philipp ist seit vielen Jahren ein guter und verlässlicher Partner. Er setzt sich mit vielen Projekten authentisch für das Wohl von Kindern und Jugendlichen ein. Unseren kleinen Patienten schenkt er viel Mut und Zuversicht.“

Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung: „Für die José Carreras Leukämie-Stiftung ist das ein Herzensprojekt. Dank der großzügigen Spenden können wir zum achten Mal junge Leukämiepatienten mit jeweils einem Begleitkind in das Philipp Lahm Sommercamp einladen. Diese Woche ist unglaublich intensiv für die Kinder. Sie schöpfen viel Kraft und neuen Lebensmut.“

Themenschwerpunkte beim achten Philipp Lahm Sommercamp sind neben der Persönlichkeitsentwicklung auch abwechslungsreiche Bewegung und ausgewogene Ernährung. Pädagogische Fachkräfte und speziell ausgebildetes Personal gewährleisten die kompetente Betreuung der Kinder rund um die Uhr. Die räumliche Nähe zu klinischen Zentren im Raum Rosenheim, Tegernsee und München ermöglicht im Bedarfsfall die sofortige fachmedizinische Versorgung der Kinder. Die Teilnahme ist dank der Spenden für die José Carreras Leukämie-Stiftung für alle Kinder kostenfrei. Bewerbungen sind ab sofort perE-Mail an plsc@carreras-stiftung.de möglich.

José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.

1987 erkrankte José Carreras an Leukämie. Aus Dankbarkeit über die eigene Heilung gründete er 1995 den gemeinnützigen Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. und anschließend die zugehörige Stiftung. Seither wurden bereits über 1.200 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung von Leukämie und ihrer Heilung sowie die Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. ist Träger des DZI Spenden-Siegels, dem Gütesiegel im deutschen Spendenwesen. Die José Carreras Gala ist dank der Unterstützung vieler Prominenter mit über 120 Millionen Euro Spenden eine der langfristig erfolgreichsten Benefiz-Galas im deutschen Fernsehen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.carreras-stiftung.de und www.josecarrerasgala.de. Die 24. José Carreras Gala wird am 12.Dezember 2018 live in München stattfinden.

Online-Spenden: https://spenden.carreras-stiftung.de Spenden-Telefonhotline: (+49) 01802 400 100 (Kosten aus dem deutschen Festnetz: 0,06 EUR, Kosten aus dem deutschen Mobilfunknetz: max. 0,42 EUR, Aus dem Ausland können die Kosten abweichen)

Spendenkonto Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. Commerzbank AG München IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01 BIC: DRESDEFF700

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V./Foto: DJCLS/ A. Acktun
Textquelle:Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/42657/3903090
Newsroom:Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.
Pressekontakt:Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.
Dr. Gabriele Kröner

Geschäftsführender Vorstand
Tel: +49 (89) 27 29 04 – 0
E-Mail: presse@carreras-stiftung.de

Weitere interessante News

vitabook und März optimieren Gesundheitsversorgung durch sichere Datenvernetzung: … Hamburg/Essen (ots) - Frau D. wird aus der Klinik entlassen. Sie muss direkt im Anschluss ambulant von Hausarzt und Pflegedienst weiterbetreut werden. Da aber die wichtigen Informationen aus der Klinik noch nicht vorliegen, verzögert sich die Behandlung. Das ist leider nach wie vor ein alltägliches Szenario in Deutschland. Ebendiesen Missstand wollen die beiden IT-Experten März und vitabook durch ihre Zusammenarbeit nun beheben: In Kürze werden die im Krankenhaus entstandenen Daten wie beispiels...
Übergewichtige Patienten, Verwirrtheit nach Narkose und Cannabis als Schmerzmittel – … Nürnberg (ots) - Übergewichtige Patienten stellen den Anästhesisten während einer Narkose und bei Behandlungen auf der Intensivstation vor besondere Herausforderungen. Über dieses Phänomen diskutieren Narkoseärzte, Intensivmediziner, Notfallmediziner und andere Interessierte neben einer Vielzahl anderer Themen auf dem "Deutschen Anästhesie Congress" (DAC), der heute in Nürnberg zu Ende geht. "Wir müssen damit rechnen, dass wir in den nächsten Jahren deutlich mehr übergewichtige Patienten in den ...
Heil stellt mehr Hartz IV in Aussicht Hamburg (ots) - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil stellt eine Erhöhung der Hartz-IV-Bezüge in Aussicht: "Ich schaue mir das an, was wir bei den Grundsicherungssätzen tun können", sagt Heil in der Wochenzeitung DIE ZEIT. Es gehe ihm darum, die "Lebensperspektiven der Menschen" zu verbessern. Damit greift Heil erstmals in die Hartz-IV-Debatte ein. Als Arbeitsminister ist er für die Ausgestaltung der Hartz-Zahlungen zuständig. Derzeit liegt der Regelsatz bei 416 Euro im Monat für einen Alleinsteh...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.