ZDF-„Terra X“-Doku über die Geschichte der Alpen

28. März 2018
ZDF-„Terra X“-Doku über die Geschichte der Alpen

Mainz (ots) –

Die Alpen bilden Europas mächtigstes Gebirge und prägen Mensch und Natur. Die „Terra X“-Dokumentation „Die Alpen – Eine große Geschichte“ begibt sich an Ostermontag, 2. April 2018, 19.15 Uhr, im ZDF eine Stunde lang auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Alpen. Interviews mit Wissenschaftlern wie dem Historiker Jon Mathieu, dem Gletscherforscher Luc Moreau oder dem Anthropologen Albert Zink erklären und vertiefen die Geschichten von der spektakulären Entstehung des Gebirges, den Rätseln um die Gletschermumie Ötzi sowie frühen Schatzsuchern und den Gipfelstürmern der heutigen Zeit. In der ZDFmediathek ist die Dokumentation ab Sonntag, 1. April 2018, 19.30 Uhr, unter terra-x.zdf.de abrufbar.

Erkenntnisse über den Beginn der Besiedlung liefert der berühmte prähistorische Alpenbewohner Ötzi. Später, in der Bronzezeit, lockten wertvolle Bodenschätze immer mehr Menschen in die Alpen. Um sich in der unwirtlichen Natur versorgen zu können, entwickelten die Menschen schon damals die Almwirtschaft. Sie sorgten dafür, dass saftige Blumenwiesen bis heute unser Bild der Alpen prägen. Der Erste, der die Alpen mit einem riesigen Heer überquerte, war 218 vor Christus der karthagische Feldherr Hannibal. Legendär ist seit dem Mittelalter auch der Alpenrevoluzzer Wilhelm Tell. Er ist heute noch eine der wichtigsten Symbolfiguren der Schweizer, auch wenn er nie wirklich gelebt hat.

Die ersten Bergsteiger kletterten 1492 im Auftrag des französischen Königs mit Leitern auf den Mont Aiguille. Wahre Pioniere, denn erst 300 Jahre später begann mit der Eroberung des Montblanc das goldene Zeitalter des Alpinismus. Immer mehr Menschen strömten in das Gebirge, Seil- und Zahnradbahnen brachten sie zu Beginn des 20. Jahrhunderts bequem auf entlegene Gipfel. Das änderte sich mit Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Wo vorher Besucher die Bergwelt bestaunt hatten, lieferten sich nun Soldaten im Hochgebirge mörderische Gefechte.

Seit den 50er Jahren erleben die Alpen einen anhaltenden Boom: Nie zuvor lebten dort mehr Menschen, und jedes Jahr verbringen Millionen von Besuchern ihren Urlaub in den Bergen.

Pressemappe: https://ly.zdf.de/Cuc/

https://terra-x.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDFterrax

http://instagram.com/terrax

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/terrax

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Florian Breier
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3903230
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weitere interessante News

„Das erste Mal…Europa!“ (ZDF) Erfurt (ots) - Zwölf Wochen lang reisen die Nachwuchsreporter Louisa (18) und Philipp (19) quer durch Europa, um zwölf Länder der Europäischen Union kennenzulernen. Dabei zeigen sie eine sehr persönliche Perspektive ihrer Erlebnisse, immer authentisch und selten um einen frechen Spruch verlegen. "Das erste Mal... Europa!" (ZDF) zeigt KiKA ab 9. April von Montag bis Donnerstag um 20:10 Uhr. Start der Reise ist im Norden der EU, in Finnland. Dort erleben die beiden, was es bedeutet, ganz alleine a...
Live: Generaldebatte im EU-Parlament in Straßburg zur Zukunft Europas mit Xavier Bettel … Bonn (ots) - Im Rahmen der Plenarsitzung des Europäischen Parlaments in Straßburg wird Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel über die Zukunft Europas sprechen. Bettel ist der sechste in einer Reihe von EU-Staats- und Regierungschefs, der mit den Abgeordneten und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker über Europa debattiert. phoenix-Reporterin Ines Arland berichtet aus Straßburg. Ihre Gesprächsgäste sind die Abgeordneten Charles Goerens von der Fraktion der Allianz der Liberalen und Demok...
Unter den Linden: Schönes, neues Deutschland – Welche Rezepte finden die Parteien für … Bonn (ots) - Eine alte Weisheit besagt, dass nichts so beständig sei, wie der Wandel. So gesehen erleben wir derzeit nichts wirklich Neues, wenn wir über den sich vollziehenden gesellschaftlichen Wandel diskutieren. Aber dennoch, der Wandel erscheint uns allgegenwärtig und nahezu pausenlos werden wir mit ihm konfrontiert. Klimawandel, demografischer Wandel, digitaler Wandel, der Wandel in den internationalen Beziehungen - die Geschwindigkeit der gesellschaftlichen Veränderungen überfordert viel...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.