BLM veröffentlicht Werbebericht 2016

28. März 2018
BLM veröffentlicht Werbebericht 2016

München (ots) – Rund 200 von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) genehmigte Programme produzieren täglich mehr als 4000 Sendestunden. Die stichpunktartige Überprüfung von Rundfunk- und Telemedien-Angeboten auf Werbeverstöße zählt zu den wesentlichen Aufgaben der BLM – die Ergebnisse werden alle zwei Jahre im Werbebericht zusammengefasst.

Im Berichtszeitraum wurde in 537 Fällen ein Aufsichtsverfahren eingeleitet (Werbebericht 14/15: 452 Fälle). Davon kamen 409 Fälle aus dem Fernsehen, 102 Fälle aus dem Hörfunk und 26 Fälle aus den Telemedien, für deren Werbeaufsicht die BLM seit 1. September 2016 ebenfalls zuständig ist. Schleichwerbung, Produktplatzierung und mangelnde oder fehlende Kennzeichnung von Werbung machen den größten Anteil an Verstößen aus.

Die Steigerung der Fälle resultiert vor allem aus der intensiven Beobachtung der lokalen Fernsehprogramme im Rahmen der Förderung nach Art. 23 des Bayerischen Mediengesetzes sowie Kontrollbeobachtungen von bereits beanstandeten Fällen, was wiederum neue Fälle generiert hat. Eine weitere Ursache für den Zuwachs ist die neue Aufgabe der Telemedienaufsicht.

Die BLM setzt bei Verstößen zunächst auf Information der Anbieter und macht damit bisher sehr gute Erfahrungen: Die meisten Anbieter berücksichtigen umgehend die Hinweise der Landeszentrale und ändern ihren Auftritt entsprechend.

Leider gibt es im Telemedienbereich bisher noch keine bundesweite Zuständigkeit der Landesmedienanstalten. Damit fehlt auch eine etablierte Aufsichtspraxis wie im Rundfunk. Ein erster Schritt in diese Richtung sind die von den Medienanstalten gemeinsam herausgegebenen FAQs (http://ots.de/HnsgFc) zu Werbefragen in YouTube-Videos und Social Media.

Den Werbebericht finden Sie im Internet unter: https://www.blm.de/aktivitaeten/aufsicht/werberegulierung.cfm

Quellenangaben

Textquelle:BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/62483/3903477
Newsroom:BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Pressekontakt:Dr. Wolfgang Flieger
Bereichsleiter Kommunikation und Medienwirtschaft
Tel. (089) 63808-310
wolfgang.flieger@blm.de

Weitere interessante News

Über 100 Deutsche Meisterschaften live und on demand auf Sportdeutschland.TV Unterföhring (ots) - Sportdeutschland.TV zeigt ab sofort noch mehr deutsche Top-Veranstaltungen live und jederzeit auf Abruf. Möglich macht dies eine Lizenzvereinbarung zwischen der DOSB New Media GmbH, Betreiber von Sportdeutschland.TV, und SportA, Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF. Im umfassenden Rechtepaket sind von 26 verschiedenen Sportverbänden mehr als 100 deutsche Meisterschaften, verschiedene Bundesligen und viele weitere nationale Top-Veranstaltungen enthalten. Diese Events zeigt Spo...
WDR-Maus und -Elefant fliegen zur ISS: Start der Sachgeschichten-Reihe zur ISS-Mission … Köln (ots) - "Die Sendung mit der Maus" und "Die Sendung mit dem Elefanten" (WDR) begleiten in diesem Jahr gemeinsam die neue Weltraummission von Alexander Gerst. Mit ihrem umfassenden Programmangebot im Fernsehen und im Internet bieten sie ab kommenden Sonntag einzigartige Einblicke in die Arbeit des Astronauten - angefangen von den Vorbereitungen seiner Reise ins All bis zu seiner Rückkehr auf die Erde. Mehrfach meldet sich Alexander Gerst aus der ISS diesen Sommer über in der "Sendung mit der...
Fisch aus der Kühltheke oft nur aufgetaut: „Marktcheck“, SWR Fernsehen (VIDEO) Stuttgart (ots) - "Marktcheck", das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin am Dienstag, 6. März 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung. Zu den geplanten Themen gehören: Von wegen frisch - Fisch aus der Kühltheke oft aufgetaut Pangasius, Zander oder Kabeljau aus dem Frischeregal der Discounter und Supermärkte liegt preislich deutlich höher als Tiefkühlware. Oft handelt es sich jedoch bei den vermeintlich fangfrisch abgepackten Fischen um aufgetaute War...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.