Geschäftsjahr 2017 – Liechtenstein Life überzeugt mit positiven Jahresergebnissen und …

28. März 2018
Geschäftsjahr 2017 – Liechtenstein Life überzeugt mit positiven Jahresergebnissen und …

FL-Ruggell (ots) – Jahresergebnis wächst auf 2.1 Mio. CHF

Gebuchte Bruttoprämien auf rund 110 Mio. CHF (+57%) gestiegen Verwaltete Kundengelder auf rund 274 Mio. CHF (+44%) gesteigert Eigenkapital auf 18.8 Mio. CHF (+13%) gewachsen

Im Geschäftsjahr 2017 hat die Liechtenstein Life Assurance AG ihre Erwartungen übertroffen. Die getätigten Investitionen haben dazu beigetragen, dass der Gewinn im Vergleich zum Vorjahr deutlich ausgebaut werden konnte. Der Jahresgewinn legt nach 71 TCHF im Jahr 2016 auf 2.1 Mio. CHF in 2017 zu. Die gebuchten Bruttoprämien konnten ebenfalls gegenüber dem Vorjahr um 57% auf rund 110 Mio. CHF gesteigert werden. Zudem zogen auch die verwalteten Kundengelder deutlich auf rund 274 Mio. CHF an. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung von 44%. Per 31.12.2017 verzeichnete das Unternehmen ein Eigenkapital in Höhe von 18.8 Mio. CHF, was einer Zunahme gegenüber Vorjahr von 13% entspricht. Die Solvenzquote liegt über 170% und somit deutlich über dem gesetzlich geforderten Mindestmass.

Die Liechtenstein Life Assurance AG hat die Phase der Konsolidierung und Neuausrichtung abgeschlossen und kann bereits im Jahr 2017 von der eingeschlagenen Strategie profitieren. Hierzu Dr. Franz Josef Kaltenbach, CEO Liechtenstein Life Assurance AG: „Das diesjährige Geschäftsergebnis unterstreicht, dass wir auf Erfolgskurs sind. Im vergangenen Jahr konnte die Liechtenstein Life mit einer neuen strategischen Ausrichtung und einer effizienteren Verwaltung profitabel wachsen und damit den Bedürfnissen von Kunden und Partnern gerecht werden. Auch im aktuellen Geschäftsjahr werden wir unsere Position in unseren Kernmärkten weiter ausbauen und uns intensiv auf die Herausforderungen der Digitalisierung vorbereiten.“

Michael Blank wird zum Chief Financial Officer ernannt

Wie vorgesehen scheidet Dr. Franz Josef Kaltenbach per 31. März 2018 aus der Geschäftsleitung aus. Als ausgewiesener Versicherungsexperte mit jahrzentelanger Erfahrung im Versicherungsgeschäft hat Dr. Franz Josef Kaltenbach dazu beigetragen, die neu eingeschlagene Ausrichtung des Unternehmens umzusetzen und das Jahr 2017 erfolgreich abzuschliessen. Der Verwaltungsrat dankt ihm für seinen grossen Einsatz.

Vorbehaltlich der Zustimmung der FMA wird Michael Blank per 1. April 2018 die Funktion des Chief Financial Officer als Mitglied der Geschäftsleitung der Liechtenstein Life Assurance AG übernehmen. Als aktueller Vizedirektor und Verantwortlicher Aktuar der Liechtenstein Life Assurance AG beherrscht Michael Blank die Themen Risikomanagement, versicherungstechnische Prozesse und Verwaltung der Kapitalanlagen bestens. Die operative Führung des Unternehmens ist damit weiterhin professionell aufgestellt. Er wird gemeinsam mit dem Vertriebs- und Versicherungsexperten Holger Roth als Chief Sales Officer sowie dem Innovationsspezialisten Christoph Böckle als Chief Innovation Officer die Unternehmensstrategie umsetzen.

Über Liechtenstein Life Assurance AG:

Liechtenstein Life Assurance AG (LLA) ist eine seit 2008 international operierende und unabhängige Versicherungsgesellschaft mit Hauptsitz in Ruggell, Fürstentum Liechtenstein. Kernmärkte sind die Länder Schweiz, Liechtenstein, Deutschland und Österreich. Die LLA verbindet Produktintelligenz mit Beratungskompetenz, indem hochwertige, fonds- und anteilgebundene Lebensversicherungsprodukte mit ausgewählten Kooperationspartnern im jeweiligen Land den gemeinsamen Kunden angeboten werden.

Quellenangaben

Textquelle:Liechtenstein Life Assurance AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/114995/3903585
Newsroom:Liechtenstein Life Assurance AG
Pressekontakt:Journalisten wenden sich bitte für weitere Informationen an:

Liechtenstein Life Assurance AG
Herr Felice Puopolo
PR & Communications
Industriering 37
FL – 9491 Ruggell
T: +423 265 34 93
F: +423 265 34 41
presse@lla-group.com

Weitere interessante News

BDI zu Digitalsteuer: Kommt zur Unzeit Berlin (ots) - BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang äußert sich angesichts der heiß laufenden Diskussion um die EU-Digitalsteuer: "Kommt zur Unzeit" - "Unsere Unternehmen verfolgen zunehmend digitale Geschäftsmodelle und sind daher auch von der EU-Digitalsteuer betroffen. Während sie ihre Produkte und Prozesse digitalisieren, kommen auf sie zusätzliche Steuerlasten zu. Eine EU-Digitalsteuer ist schädlich für die Industrie. - Der Vorschlag für eine EU-Digitalsteuer kommt zur Unzeit, weil er die ...
Platz 3 im Rating „TOP SERVICE DEUTSCHLAND“: Deutsche Vermögensberatung punktet einmal … Frankfurt (ots) - Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) wurde erneut für ihren exzellenten Kundenservice ausgezeichnet. Bereits zum vierten Mal in Folge gehört die DVAG zu den zehn erfolgreichsten Unternehmen im Wettbewerb "TOP SERVICE DEUTSCHLAND". In diesem Jahr setzte sich die DVAG wieder gegen mehr als 100 Konkurrenten durch und erreichte mit Platz 3 im Segment "B2C" ihr bisher bestes Ergebnis. Damit zeigt Deutschlands größte eigenständige Finanzberatung, dass persönliche Kundenorientieru...
DSGVO-Studie: Vier von fünf Unternehmen in Deutschland verpassen nach eigener Aussage … Berlin (ots) - - Deutschland bei der Umsetzung auf dem vierten Platz - Starke Diskrepanz in der Wahrnehmung zwischen Verbrauchern und Unternehmen - DSGVO birgt Chancen, Verbrauchervertrauen und Umsätze zu steigern Die große Mehrheit der Unternehmen sieht sich noch nicht bereit für die EU-DSGVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung). Obwohl die Regulierung in einer Woche rechtsbindend wird, verfehlen durchschnittlich 85 Prozent der Firmen in den USA und Europa die Vorgaben der EU; in Deutschla...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.