Werder Bremen-Presseservice: Bargfredes Zukunft ist Grün-Weiß

29. März 2018
Werder Bremen-Presseservice: Bargfredes Zukunft ist Grün-Weiß

Bremen (ots) – „Lebenslang grün-weiß“ – Der Slogan von Werder Bremen könnte für Philipp Bargfrede nicht treffender sein. Denn Werders Nummer 44, bereits seit 2004 bei den Grün-Weißen, wird auch in Zukunft den Hanseaten erhalten bleiben.

„Wir freuen uns, dass Philipp seinen Vertrag bei uns vorzeitig verlängert hat. Er ist seit Jahren absoluter Leistungsträger in der Mannschaft und soll auch in den kommenden Jahren eine wichtige Säule der Mannschaft sein“, erklärt Frank Baumann, Werders Geschäftsführer Fußball, der hinzufügt, dass „Bargi“ auch nach seiner aktiven Karriere eine Zukunft bei Werder haben wird: „Philipp erhält bei uns einen Anschlussvertrag und wird ein Trainee-Programm durchlaufen. Wann das genau sein wird und in welchem Bereich er es dann absolvieren wird, ist jedoch noch offen.“

„Ich freue mich, dass Werder mir die Möglichkeit bietet, nach meiner aktiven Karriere das Fußballgeschäft von der anderen Seite kennenlernen zu dürfen. Das ist aber hoffentlich noch ein paar Jahre hin. Erst einmal möchte ich noch ein wenig auf dem Platz stehen und zur positiven sportlichen Entwicklung beitragen“, so Philipp Bargfrede, der im Sommer in seine 15. Saison bei Werder geht: „Ich habe schon eine besondere Beziehung zum Verein. Hier bin ich aufgewachsen, bin zum Profi geworden, habe meine Familie und Freunde um mich und fühle mich einfach wohl. Daher musste ich mit meiner Familie darüber nicht lange nachdenken.“

Auch Cheftrainer Florian Kohfeldt freut sich über den Verbleib des 29-Jährigen: „Welchen Wert Philipp für die Mannschaft hat, muss ich nicht mehr erwähnen. Philipp ist seit Jahren ein ganz wichtiger Baustein in diesem Team. Auf dem Platz, aber auch in der Kabine. Schön, dass er auch die nächsten Jahre die Entwicklung mit prägen wird. Mit seiner Erfahrung und seiner Persönlichkeit bin ich mir sicher, dass er für den Verein auch nach seiner Karriere ein absoluter Gewinn ist.“

Philipp Bargfrede wechselte im Jahr 2004 in das Leistungszentrum des SV Werder Bremen und schaffte 2008 den Sprung in die Bundesligamannschaft. 2009 gewann er mit den Grün-Weißen den DFB-Pokal und kann insgesamt auf rund 200 Einsätze im Werder-Trikot zurückblicken.

Quellenangaben

Textquelle:Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/52353/3904058
Newsroom:Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Pressekontakt:SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Michael Rudolph
Direktor Kommunikation
info@werder.de
Telefon: 0421/434590

Weitere interessante News

ANTA Sports liefert erneut eine Reihe von hervorragenden Zwischenergebnissen für 2018 - Umsatz erreicht Marke von 10,55 Milliarden RMB und der den Aktionären zuzurechnende Gewinn liegt bei 1,94 Milliarden RMB - Hohe Standards beim Leistungsvergleich, Umwandlung hin zum Modell "Neuer Einzelhandel" - Die Strategie "Single-Focus, Multi-Brand and Omni-Channel" wird weiter umgesetzt Hongkong (ots/PRNewswire) - ANTA Sports Products Limited ("ANTA Sports" oder das "Unternehmen", Börsencode: 2020.HK, und seine Tochtergesellschaften, die zusammengenommen hier als der "Konzern" bezeichnet ...
Sport nimmt Seehofer in die Pflicht Düsseldorf (ots) - Der deutsche Sport erwartet vom neuen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), dass er sich zeitnah für eine adäquate Finanzierung des Spitzensports einsetzt. "Nach Jahren der intensiven Diskussion, insbesondere der Leistungssportreform, geht es nun um die zügige Umsetzung. Im Koalitionsvertrag sind dazu erfreulich klare Aussagen enthalten, und wir freuen uns auf die nächsten Schritte", sagte Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB), der in Düssel...
Wie geht es weiter für Bayern und Co.? Die Auslosungen des Viertelfinals in der UEFA … Unterföhring (ots) - - Kai Dittmann und Thomas Fleischmann führen ab 11.30 Uhr im Free-TV auf Sky Sport News HD und im frei empfangbaren Livestream auf skysport.de durch beide Auslosungen - Thorsten Fink ist ab 14.00 Uhr zu Gast im Studio und analysiert die Viertelfinal-Paarungen Zum siebten Mal in Folge hat der FC Bayern das Viertelfinale der UEFA Champions League erreicht, in der UEFA Europa League kämpfen mit RB Leipzig und Borussia Dortmund heute Abend zwei weitere deutsche Klubs um den Einz...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.