Fachzeitung Produktion: Audi will die Blockchain für die Distribution nutzen

29. März 2018
Fachzeitung Produktion: Audi will die Blockchain für die Distribution nutzen

Landsberg (ots) – Für den Ingolstädter Automobilhersteller Audi ist die Blockchain eine Kerntechnologie – ähnlich dem World Wide Web Anfang der 90er Jahre. Das Unternehmen testet jetzt nach Informationen der Fachzeitung Produktion (www.produktion.de), den physischen und finanziellen Distributionsprozess über die Blockchain abzuwickeln.

Ein Team mit Vertretern aus diversen Unternehmensbereichen wie Finanzen, Produktion und Logistik sowie IT hat bereits Erfahrungen mit der verketteten Datenbanktechnologie gesammelt und arbeitet derzeit Proof of Concepts (POC) aus. Die Fachleute von Audi prüfen die Anwendung zur Abbildung und Dokumentation internationaler Logistikabläufe sowie zu deren finanzieller Abwicklung, berichtet die Fachzeitung Produktion in ihrer aktuellen Titelgeschichte „Blockchain: So wird die Supply Chain transparent“ (EVT: 4. April 2018).

Produktion führt darin aus, wie die Blockchain-Technologie dazu beiträgt, dass weltweite Lieferketten sicherer und transparenter werden. Auch wird analysiert, welche Anwendungen der Blockchain Vorteile für Industrieunternehmen bringen: beispielsweise beim sicheren Datenaustausch zwischen Geräten im Internet der Dinge, bei der Effizienzsteigerung von Lieferketten, bei dem Handel mit lokal erzeugter Energie und beim Management digitaler Identitäten.

Quellenangaben

Textquelle:Produktion, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/72415/3904143
Newsroom:Produktion
Pressekontakt:Produktion-Chefredakteur
Claus Wilk
Tel.: 08191 125 329
E-Mail: claus.wilk@produktion.de

Gunnar Knüpffer
Redaktion Produktion
Tel.: 08191 125 107
E-Mail: gunnar.knuepffer@produktion.de

Weitere interessante News

Berlinger stellt mittelfristig Anti-Doping-Geschäft ein, überbrückt aber Engpässe Ganterschwil (ots) - Der Verwaltungsrat der Berlinger Special AG hat beschlossen, die Herstellung von Behältern für Doping-Kontrollproben mittelfristig einzustellen. Um die Durchführung von Dopingkontrollen nicht zu gefährden, beliefert die Firma ihre Kunden auf deren Wunsch und in einvernehmlicher Absprache mit der Welt-Antidoping-Agentur WADA während einer Übergangsphase weiter. Das Ostschweizer Technologieunternehmen Berlinger Special AG stellt seit den 90er-Jahren Behälter und Sicherheitslös...
ROLAND ProzessFinanz und VKI starten VW-Sammelklagen in Österreich Köln (ots) - Die Kölner ROLAND ProzessFinanz AG startet mit der österreichischen Verbraucherschutzorganisation VKI (Verein für Konsumenteninformation) an 16 Gerichten Sammelklagen gegen VW. Grund sind die Wertminderung und mögliche Schäden manipulierter Dieselfahrzeuge. "Wir gehen davon aus, dass Volkswagen die Kunden mit mindestens 20 Prozent des Kaufpreises ihrer Fahrzeuge entschädigen muss", erklärt Dr. Arndt Eversberg, Vorstand des deutschen Prozessfinanzierers. VKI und ROLAND ProzessFinanz ...
Hans-Jörg Klein neuer Verkaufsdirektor der Ford-Werke GmbH Köln (ots) - Hans-Jörg Klein (53) hat zum 1. Februar die Position des Verkaufsdirektors von Ford in Deutschland von Raymond Damerow übernommen. Raymond Damerow wird Ende März nach 40 Dienstjahren bei Ford in den Ruhestand eintreten. Hans-Jörg Klein hat 1991 seine berufliche Laufbahn bei Ford begonnen. Seitdem hat er verschiedene Führungspositionen in der Produktentwicklung, der Fahrzeugfertigung sowie im Bereich Marketing und Vertrieb der europäischen und deutschen Ford-Organisation innegehabt. ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.