Kaufhof betont solide Finanzierung, dringt aber auf Senkung der Personalkosten

30. März 2018
Kaufhof betont solide Finanzierung, dringt aber auf Senkung der Personalkosten

Essen (ots) – Galeria Kaufhof hat betont, solide durchfinanziert zu sein und die Rückendeckung seiner kanadischen Mutter HBC zu haben. Zuvor hatte der „Spiegel“ unter Berufung auf ein internes Papier berichtet, das Management der Kaufhauskette sorge sich um die Zahlungsfähigkeit, sollten keine drastischen Sanierungsmaßnahmen ergriffen werden. „Galeria Kaufhof ist solide finanziert und hat die volle Unterstützung der Konzernmutter HBC“, sagte dazu ein Kaufhof-Sprecher der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Samstagsausgabe). Er betonte allerdings das Ziel des Karstadt-Konkurrenten, in einem Sanierungstarifvertrag mit der Gewerkschaft Verdi deutliche Einsparungen erzielen zu wollen. „Unser Ziel ist, wieder dauerhaft wettbewerbsfähig zu sein, und dazu benötigen wir auch wettbewerbsfähige Personalkosten“, sagte der Unternehmenssprecher. „Zudem haben wir ein umfassendes Programm gestartet, um unsere Umsatz- und Ertragssituation zu verbessen.“ Ein Verdi-Sprecher sagte der WAZ, die Tarifkommission werde die Kaufhof-Zahlen am 13. April prüfen und dann entscheiden, ob die Beschäftigten einen Beitrag zur Sanierung leisten könnten. Voraussetzung dafür sei aber ein tragfähiges Zukunftskonzept der Galeria Kaufhof. Die kanadische Kaufhof-Mutter HBC hatte am Mittwoch erneute Umsatzeinbußen in Europa um 3,4 Prozent im wichtigen Adventsquartal bekannt gegeben.

Quellenangaben

Textquelle:Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/55903/3904833
Newsroom:Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Pressekontakt:Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Weitere interessante News

Eurowings will Angebot ab Düsseldorf weiter ausbauen Düsseldorf (ots) - Der Lufthansa-Ableger Eurowings will in Düsseldorf weiter expandieren. "Nächstes Jahr planen wir, unser Netz weiter zu vergrößern. Zusätzliche Strecken in die USA wie in andere Länder kann ich mir vorstellen, wenn sich die Nachfrage gut entwickelt und die infrastrukturellen Rahmenbedingungen stimmen", sagte Eurowings-Chef Thorsten Dirks der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe) zur Strategie am wichtigsten Standort des Unternehmens. Zur Integration ehemaliger Air-Berliner sagt...
Empirica -Studie: Immobilienpreise in NRW bis zu 73 Prozent gestiegen Düsseldorf (ots) - Innerhalb der vergangenen fünf Jahre legten die Preise für Häuser im Mittel von 29 NRW-Städten um 29 Prozent zu, bei Eigentumswohnungen lag das Plus sogar bei 40 Prozent. Dies ergibt eine Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts Empirica aus Bonn für die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Mittwochausgabe). Als extremstes Beispiel zogen die Preise in Neuss für Eigentumswohnungen an: Sie stiegen seit Ende 2012 bis Ende 2017 um 73 Prozent auf 190.000 Euro (bei einer ...
Flughafenverband ADV: „Flughäfen müssen einmal mehr als Schauplatz für den … Berlin (ots) - Anlässlich des heutigen Streiks an mehreren deutschen Flughäfen erklärt Ralph Beisel, ADV-Hauptgeschäftsführer: "Ein sog. Warnstreik, der gleich zu wirtschaftlichen Millionenschäden bei Airlines und Flughäfen, langen Wartezeiten und massiven Flugausfällen führt, lässt jede Verhältnismäßigkeit vermissen." Allein bei der Lufthansa sind von den streikbedingten Flugstreichungen 90.000 Passagiere betroffen, weil rund 800 Flüge aus dem Flugplan genommen werden mussten. Auch bei anderen ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.