Buchungsstart der Weltreise 2019 mit der AIDAaura

1. April 2018
Buchungsstart der Weltreise 2019 mit der AIDAaura

AIDAaura Weltreise 2019 – 33.700 Seemeilen in 117 Tagen, 41 Häfen in 17 Ländern, 4 Kontinente und 2 Äquatorüberquerungen – eine einzigartige Reise und unzählige Glücksmomente mit AIDA

Am 28.03.2018 um 10 Uhr war es endlich so weit. AIDA hat die mittlerweile dritte Weltreise zur Buchung freigegeben.

Stattfinden wird die AIDA Weltreise 2019, wie schon die zweite Weltumrundung in 2018 auf der AIDAaura. Dieses kleinere Schiff der AIDA Flotte bietet für diese Art des Reisens rund um die Welt, die perfekten Voraussetzungen, da sie aufgrund ihrer Größe auch kleinere Häfen anzulaufen kann.

Mit den Weltreisen krönt die Reederei das AIDA Selection Entdeckerprogramm, welches für Gäste entwickelt wurde, die entspannt Land und Leute auf einzigartige Weise erleben möchten. AIDA Selection steht für ausgedehnte Ausflügen, beeindruckende Landschaften und Kulturen sowie einmalig Naturwelten gepaart mit der persönlichen und entspannten Atmosphäre an Bord der AIDAaura.

Die Weltreise mit der AIDAaura startet am 28.10.2019 in Hamburg und wird in 117 Tagen ein mal rund um die Welt gehen, um dann am 22. Februar 2020 wieder in Hamburg anzulegen.

Ein besonderes Highlight dieser Reise wird das Silvesterfest sein, welches die AIDAaura Reisenden in Sydney (Australien) erleben.

Außerdem stehen zahlreiche Perlen auf der Reiseliste. So wird die AIDAaura nachdem sie Westeuropa passiert hat Kurs auf Afrika nehmen, um dann u.a. Rio de Janeiro zu besuchen. Die einzigartigen Landschaften der argentinischen Gletscherallee von Feuerland werden ebenso wie Tahiti und Bora-Bora.

Danach hat die AIDAaura Neuseeland und Australien als nächste Ziele vor sich. Es geht über den Indischen Ozean wobei Mauritius und La Reunion angesteuert werden. Bevor es über Südafrika entlang des Atlantiks zurück Richtung Hamburg geht.

Einige der Häfen werden zum ersten Mal in der AIDA Geschichte angelaufen – die Cook-Inseln mitten im Pazifik, allein drei neue Häfen in Neuseeland, Kangaroo Island und Esperance in Australien, Maputo in Mosambik und East London in Südafrika.

“Wir haben die Buchungsfreigabe mit Spannung erwartet und wollen natürlich an den großen Erfolg beim Verkauf der AIDA Weltreise im Oktober 2018 anknüpfen. Durch unseren großen Erfahrungsschatz auf dem Gebiet Weltreisen, ist oceando.de der kompetente Ansprechpartner, denn eine besondere Reise braucht eine besondere Betreuung der Kunden.

Unser Sales-Team verfügt über ein breit gefächertes Wissen in allen Fragen zu Weltreisen Kreuzfahrten. Welche Visa werden benötigt? Welches Deck und welche Kabine ist für mich die Beste? Gibt es einen passenden Versicherungsschutz? – all diese Fragen werden kompetent und dezidiert beantwortet.” sagt Teresa Wischnewski von oceando.de.

Das oceando.de Serviceteam ist unter der kostenlosen Hotline 0800-7447700 oder per Email oder Whats app erreichbar.

oceando.de ist der kompetente Partner, wenn es um das Thema Kreuzfahrt geht, denn das norddeutsche Unternehmen aus Flensburg vertreibt seit über 10 Jahren erfolgreich Kreuzfahrten und bietet mit ausgebildeten Reiseverkehrskaufleuten im Serviceteam beste Beratung zu besten Preisen.

Kontakt
oceando OHG
Teresa Wischnewski
Harniskai 11
24937 Flensburg
+49 (0) 461 – 14 500 230
+49 (0) 461 – 88 99 54 644
info@oceando.de
https://www.oceando.de

Weitere interessante News

CARE fordert sofortige Waffenruhe in Idlib und Ost-Ghuta Bonn (ots) - Angesichts der eskalierenden Kampfhandlungen in Idlib und Ost-Ghuta in den letzten Tagen warnt die Hilfsorganisation CARE davor, dass sich die Situation für syrische Familien dramatisch verschlechtert. Mit Nachdruck unterstützt CARE die Forderung der Vereinten Nationen, eine mindestens einmonatige Waffenruhe einzuhalten, damit dringend benötigte Nothilfe für hunderttausende von Menschen organisiert werden kann. "Unsere Nothelfer vor Ort berichten von Familien, die durch Luftangriffe...
FATF-Tagung: Der Iran muss auf der schwarzen Liste der Terrorfinanzierer bleiben Berlin (ots) - Seit Sonntag tagt die "Financial Action Task Force" (FATF), eine internationale Einrichtung zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Bei der Tagung geht es auch um den Iran. Dieser gilt als "nicht kooperierendes Hochrisikoland", da die Terrorfinanzierung des Regimes das internationale Finanzsystem bedroht. Um von der Liste gestrichen zu werden, arbeitet Teheran an einem so genannten "Action Plan", der Ende Januar 2018 ausgelaufen ist. Die aktuelle Tagung soll die...
Wo Naturfreunde das Besondere finden Aktiv entspannen im Wanderparadies zwischen Teutoburger Wald und Weser (epr) Wer in der Urlaubsregion Teutoburger Wald unterwegs ist, genießt eine abwechslungsreiche, geschichtsträchtige Landschaft mit Burgen, Schlössern, Klöstern und romantischen Fachwerkstädten. Ob im UNESCO Global Geopark TERRA.vita im Nordwesten oder im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge im Südosten – gut markierte Wanderwege führen Schritt für Schritt zu innerer Ruhe und...
dla Digital Leaders Advisory: Return on Recruiting im Fokus Vierstufiges Modell für nachhaltige Erfolge bei der Besetzung von Führungspositionen München, 11. April 2018 – dla Digital Leaders Advisory, Anbieter von Executive Search, Leadership- und Organisationsberatung, positioniert sich mit einem “Return on Recruiting”-Ansatz (RoR) im Personalberatungsmarkt. Das von Marcel Ramin Derakhchan gegründete Beratungsunternehmen hat sich auf das Recruiting und die langfristige Begleitung von Top-Führungskräften s...
Kommentar zur Berufung von Annegret Kramp-Karrenbauer zur Generalsekretärin Stuttgart (ots) - Man könnte zuletzt den Eindruck gewonnen haben, Angela Merkel habe als CDU-Vorsitzende das Gespür für Stimmungslagen in der Partei verloren. Für die Berufung der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen Generalsekretärin gilt das aber bestimmt nicht. Diese Personalie ist ein Glücksfall für beide: für Merkel und für die CDU. Merkel installiert eine enge Vertraute. Beide eint zum einen der nüchtern-pragmatische Blick auf die Politik. Zum anderen i...
Käßmann: Lasst uns mal im Ton abrüsten Berlin (ots) - Berlin - Die evangelische Theologin Margot Käßmann sieht den gesellschaftlichen Zusammenhalt durch zunehmende verbale Aggressivität belastet. "Wenn ich eine brüllend pöbelnde Menge sehe, habe ich das Gefühl: Die sind desintegriert. Mit denen möchte ich nicht alleine bleiben", sagte sie dem "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe). Vor allem der Ton der Auseinandersetzung habe sich verschärft. "Der Ton ist wirklich ein Kulturverlust. Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspi...
Diesel Bielefeld (ots) - Der neue Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) schlägt sich auf die Seite der Dieselfahrer. Weder sie noch die Steuerzahler sollten auf den Kosten für eine Umrüstung der betroffenen Autos hängen bleiben, verkündete er am Wochenende vollmundig. Scheuer will mit den Autoherstellern verhandeln und dabei keine »Samtschuhe« anziehen. Hört! Hört! Das sind Worte, an denen sich Scheuer einst wird messen lassen müssen. Der CSU-Mann ist ja für seine markigen Äußerungen und seinen ...
Bewahrt die Keibelstraße Berlin (ots) - Kurzform: Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) will im ehemaligen DDR-Polizeigefängnis Keibelstraße dieses Jahr einen "außerschulischen Lernort" für Schülergruppen eröffnen. Man scheint aber zu fürchten, das Gefängnis selber werde nicht genügend Wirkung zeigen. Also arbeitet man in den Zellen mit viel Multimedia. Die Folge: Bei der Herrichtung des Lernortes wurde allerlei Unsinn eingebaut, ohne Rücksicht auf den alten Baubestand. Moderne Steckdosen, klobige Lampen, die Leitunge...
ITC Crew LIVE verbessert Benutzererfahrung durch Video-On-Demand VOD-Lösung ermöglicht Bereitstellung von beliebten Unterhaltungsangeboten für an abgelegenen Standorten arbeitende Mitarbeiter Houston (ots/PRNewswire) - ITC Global, ein führender Anbieter von satellitengestützter Kommunikation für abgelegene Standorte und raue Umgebungsbedingungen, gab heute die Einführung eines neuen Video-On-Demand-Angebots (VOD) bekannt. Diese Lösung ist ein Bestandteil des ITC Crew LIVE Portfolios des Unternehmens, einer schlüsselfertigen Lösung zur Verbesserung des Wohlerg...
Tag der Rückengesundheit: Mit Bewegung zum gesunden Rücken Chefarzt PD Dr. Uwe Vieweg gibt Gesundheitstipps Rummelsberg. Rückenschmerzen zählen zu den größten Volkskrankheiten unserer Zeit. Unabhängig von Alter, Bevölkerungsschicht oder Berufsgruppe – Rückenschmerzen können jeden treffen. Laut einer aktuellen Umfrage der “Aktion Gesunder Rücken”, die am 15. März den mittlerweile 17. Tag der Rückengesundheit ausruft, geben 70 Prozent der 1000 Befragten an, mindestens einmal im Mon...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/340761
© Copyright 2017. IT Journal.