Deutschlandpremieren in : „Falco“ und „Vera – Ein ganz spezieller Fall“

3. April 2018
Deutschlandpremieren in : „Falco“ und „Vera – Ein ganz spezieller Fall“

Mainz (ots) –

22 Jahre lang im Koma und plötzlich zurück im Leben: Als Lieutenant Alexandre Falco (Sagamore Stévenin) das Bewusstsein wiedererlangt, ist die Welt nicht mehr die, die er kannte. In der sechsteiligen Krimiserie „Falco“, die ZDFneo ab Freitag, 6. April 2018, um 21.45 Uhr in Doppelfolgen und in deutscher Erstausstrahlung zeigt, kämpft sich der französische Ermittler, der 1991 bei einem Einsatz in Paris schwer verletzt wurde, zurück ins Privat- und Berufsleben.

Der damals junge Familienvater, bis über beide Ohren verliebte Ehemann und erfolgreiche Polizist wird sich bewusst, dass nach 22 Jahren Koma sein Leben komplett an ihm vorbeigezogen ist. Tochter Pauline (Marie Béraud) ist mittlerweile eine junge Frau, und Falcos Ehefrau Carole (Mathilde Lebrequier) liebt einen anderen Mann. Technische Errungenschaften haben seinen Job massiv verändert. Sein früherer Partner und jetziger Chef Jean-Paul Ménard (Arno Chevrier) gibt Falco die Chance, wieder als Ermittler zu arbeiten, und stellt ihm einen neuen Partner zur Seite: den jüngeren, akkuraten und spröden Romain Chevalier (Clément Manuel). Das ungleiche Duo wird von Éva Blum (Alexia Barlier) unterstützt. Gemeinsam klärt das Team Mordfälle in der französischen Hauptstadt auf. Allerdings eckt Falco mit seinen unorthodoxen Ermittlungsmethoden regelmäßig bei den Kollegen an.

Während Falco versucht, in der Welt Fuß zu fassen, zermürben ihn die immer wiederkehrenden Flashbacks der schrecklichsten Sekunden seines Lebens, als er ausgeschaltet werden sollte. Falco muss die Drahtzieher von damals identifizieren, nur so kann er mit seinem Schicksal Frieden schließen.

Am Montag, 16. April 2018, 23.25 Uhr, startet die britische Krimiserie „Vera – Ein ganz spezieller Fall“ in die siebte Staffel. ZDFneo zeigt die vier neuen Episoden als Deutschlandpremieren. In der Auftaktfolge „Natürliche Selektion“ ermittelt DCI Vera Stanhope (Brenda Blethyn) in einem mysteriösen Todesfall auf Ternstone, einer einsamen Insel unweit der Küste Northumberlands. Um den Täter überführen zu können, muss Vera ein Netz von Geheimnissen, Rivalitäten und über Jahre hinweg angestauten Gefühlen der Missgunst entwirren.

https://presseportal.zdf.de/pm/falco/

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFneo

http://facebook.com/ZDFneo

Ansprechpartnerin: Christina Betke, Telefon: 06131 – 70-12717; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/falco sowie https://presseportal.zdf.de/presse/vera

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDFneo/Jean François Baumard
Textquelle:ZDFneo, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/105412/3906293
Newsroom:ZDFneo
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weitere interessante News

Hörbuch-Tipp: „Frauen, die Bärbel heißen“ von Marie Reiners – Erster Roman von der … Berlin (ots) - Anmoderationsvorschlag: Sie kennen ja bestimmt die Fernsehserien "Die Rosenheim Cops", "Der Ermittler" und "Morden im Norden". Einige Folgen davon stammen aus der Feder der in der Eifel lebenden Drehbuchautorin Marie Reiners. Sie hat außerdem die TV-Krimiserie "Mord mit Aussicht" erfunden und gerade (am 08. März) mit "Frauen, die Bärbel heißen" ihren ersten Roman veröffentlicht. Die Schauspielerin Katja Riemann hat den für den Argon Verlag eingelesen - und das ist unser aktuell...
Drehstart für ZDF-Kino-Koproduktion „Deutschstunde“ nach Siegfried Lenz Mainz (ots) - Vor 50 Jahren, 1968, erschien Siegfried Lenz' Roman "Deutschstunde", der zu den wichtigsten Werken der deutschen Nachkriegsliteratur zählt. Jetzt wird er für die große Leinwand verfilmt. Regisseur bei der ZDF-Kino-Koproduktion ist Christian Schwochow ("Bad Banks"). Die Dreharbeiten haben diese Woche in Köln begonnen. Zum Schauspielensemble gehören Ulrich Noethen, Tobias Moretti, Johanna Wokalek, Sonja Richter, Maria Dragus, Louis Hofmann, Levi Eisenblätter, Tom Gronau und andere. D...
Frederic Huwendiek neuer Leiter der ZDF-Online-Nachrichten Mainz (ots) - Frederic Huwendiek übernimmt zum 1. August 2018 die Leitung der Online-Nachrichten-Redaktion des ZDF. Er folgt damit auf Michael Bartsch, der als Chef vom Dienst in die ZDF-Hauptredaktion Wirtschaft, Recht, Service, Soziales und Umwelt (HR WIRSSUM) wechselt. ZDF-Chefredakteur Dr. Peter Frey: "Frederic Huwendiek ist ein ausgezeichneter Kenner des digitalen Nachrichtengeschäfts. Ich freue mich, dass er dieses für das ZDF so wichtige Angebot weiterentwickeln und mit seinem Team neue I...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.