MDR: Ministerpräsident Kretschmer will Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen

4. April 2018
MDR: Ministerpräsident Kretschmer will Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen

Leipzig (ots) – Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) kritisiert die Vermietung eines Veranstaltungsgeländes im ostsächsischen Ostritz für das Rechtsrock-Festival „Schild und Schwert“. Dem MDR-Magazin „Exakt“ sagte Kretschmer: „Da sieht man schon, wessen Geistes Kind der Eigentümer ist. Solche Konzerte, solche Leute will man als anständiger Bürger nicht bei sich auf dem Grundstück haben.“

Zur Verfügung stellt das Gelände der hessische Geschäftsmann Hans-Peter Fischer. In den frühen 90er Jahren hatte er in Ostritz, direkt an der deutsch-polnischen Grenze ein Betriebsgelände gekauft. Hier betreibt er das Hotel „Neißeblick“ und vermietet Räume. Dort soll um den 20. April, dem Tag des Hitlergeburtstages, das Rechtsrock-Festival stattfinden.

Wie „MDR-Exakt“ berichtet, fiel der Unternehmer aus dem hessischen Biblis schon in seiner Heimat mit der Unterstützung rechts gerichteter Veranstaltungen und Publikationen auf. Fischer pflegt außerdem enge Kontakte zur NPD.

Michael Kretschmer ist Schirmherr eines bunten Bürgerfests, das am Wochenende des Rechtsrock-Festivals in Ostritz stattfinden soll. „MDR-Exakt“ sagte der Ministerpräsident: „Wir wollen ein Zeichen setzen, dass die Menschen in dieser Gegend keine Rechtsextremisten tolerieren. Wir lassen uns den Ruf unserer Heimat nicht zerstören.“

Zum „Schild und Schwert“-Festival werden ca. 800 Teilnehmer erwartet. Die Polizeidirektion Görlitz bereitet sich auf einen Großeinsatz vor.

Mehr dazu am Mittwoch, dem 4. April in „Exakt“, 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen und auch unter http://mdr.de/investigativ.

Quellenangaben

Textquelle:MDR Exklusiv-Meldung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129256/3907291
Newsroom:MDR Exklusiv-Meldung
Pressekontakt:MDR
CvD
Kristina Ehrlich
Tel.: (0341) 3 00 48 24

E-Mail: Kristina.Ehrlich@mdr.de
Presse und Information
Sebastian Henne
Tel.: 0341) 3 00 63 76
E-Mail: presse@mdr.de

Weitere interessante News

Im Dialog: Thomas Middelhoff zu Gast bei Michael Krons, Freitag, 16. März 2018, 18.00 Uhr Bonn (ots) - "Es war ein schrecklicher Schock, der mich in den Grundfesten meines Inneren erschüttert hat, man kann auch sagen, traumatisiert, und das ist auch bis heute noch nicht wirklich verarbeitet", so beschreibt der ehemalige Topmanager Thomas Middelhoff den Tag der Urteilsverkündung. Im Jahre 2014 verurteilte das Landgericht Essen Middelhoff wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu drei Jahren Haft. "Der Entzug der eigenbestimmten Freiheit, das eigenbestimmte Leben, nur nach Vorgabe, nach...
3sat-Preis für Wiebke Puls beim 55. Theatertreffen Mainz (ots) - Der mit 10.000 Euro dotierte 3sat-Preis geht an die Schauspielerin Wiebke Puls für ihre darstellerische Leistung in der Inszenierung "Trommeln in der Nacht" in der Regie von Christopher Rüping an den Münchner Kammerspielen. Darauf verständigte sich die Jury, bestehend aus Yvonne Büdenhölzer, Leiterin des Theatertreffens, Shirin Sojitrawalla, Theaterkritikerin und Mitglied der Theatertreffen-Jury, und Wolfgang Horn, Redakteur in der ZDF-Redaktion Musik und Theater. Die Preisverleihu...
Badische Zeitung: Weniger Stickoxide in der Luft Freiburg (ots) - Am Dienstag musste Umweltministerin Hendricks in Brüssel den Versuch unternehmen, Zwangsmaßnahmen der EU gegen die Bundesrepublik zu verhindern. Da waren die Messergebnisse ein gewichtiges Argument, zeigen sie doch, dass Deutschland auf dem richtigen Weg ist. Ähnliches gilt, wenn es am 22. Februar vor dem Bundesverwaltungsgericht darum geht, Fahrverbote abzuwehren. Erklärtermaßen will die Bundesregierung solche Eingriffe unbedingt verhindern. Aus den Messungen lässt sich folgern...
ZDF-Programmhinweis Mainz (ots) - Dienstag, 27. März 2018, 5.30 UhrZDF-Morgenmagazin Moderation: Wolf-Christian Ulrich (5.30 bis 7.00 Uhr); Jana Pareigis, Mitri Sirin (7.00 bis 9.00 Uhr) Gast: Martin Holland, Verlagsleiter, Gespräch über den Umgang mit Facebook Streit um Flüchtlinge - EU-Türkei-Gipfel in Bulgarien Antisemitismus an Schulen - Sorge über religiöses Mobbing Nach der Puigdemont-Festnahme - Wie geht es weiter? Gefahr durch künstliche Intelligenz - moma:future: Autarke Kampfdrohnen Anja Karliczek, CDU - ...
„planet e.“ im ZDF über ein Solarstromprojekt in Niger Mainz (ots) - Ökostrom für das Dorf Amaloul in Niger - eine deutsche Privatinitiative baut dort eine Container-Solaranlage auf. Doch wird die Technik in der Wüste bei Hitze und Sand funktionieren? Am Sonntag, 1. April 2018, 16.30 Uhr, berichtet "planet e." im ZDF über "Die Solarstom-Macher". Autorin Doris Ammon begleitet die Expedition, die die erste Pilot-Anlage in Niger aufstellen soll, ins 3000-Seelen-Dorf Amaloul am Rand der Sahara. Mit ihrem Team von Umweltaktivisten und Ingenieuren und mit...
ZDF-Programmhinweis Mainz (ots) - Mittwoch, 18. April 2018, 9.05 Uhr Volle Kanne - Service täglich Moderation: Ingo Nommsen Gäste: Lisa Maria Potthoff, Schauspielerin Michael Schulte, Singer-Songwriter Tipps rund um die Steuererklärung - Rat vom Steuer-Fachmann Kinder mit schlechter Motorik - Probleme mit den Bewegungsabläufen Trendgetränk goldene Milch - Kurkuma Latte fürs Immunsystem Mittwoch, 18. April 2018, 12.10 Uhrdrehscheibe Moderation: Tim Niedernolte Psychofalle Autorität - Warum funktioniert das? Expediti...
Start der 21. Staffel „SCHLOSS EINSTEIN“ (MDR) bei KiKA Erfurt (ots) - Die am längsten laufende Kinder- und Jugendserie des deutschen Fernsehens geht weiter. KiKA zeigt die 21. Staffel von "SCHLOSS EINSTEIN" (MDR) ab dem 21. Februar 2018 täglich um 14:35 Uhr. Gleich zwei Jubiläen gehen damit einher: Für den Drehort Erfurt ist es das 10. Jahr, und die Ausstrahlung der 900. Folge steht Ende Februar bevor. Auf "SCHLOSS EINSTEIN" beginnt das Schuljahr mit großen Neuigkeiten: Direktor Berger (Robert Schupp) wurde befördert. Das bedeutet für ihn jedoch auc...
Thriller „Kind 44“ als Free-TV-Premiere im ZDF Mainz (ots) - In der Sowjetunion der Stalinzeit spielt der Thriller "Kind 44", den das ZDF am Montag, 19. März 2018, 22.15 Uhr, im Montagskino präsentiert. Neben Tom Hardy und Noomi Rapace sind weitere prominente Schauspieler zu sehen, darunter der gerade mit einem Oscar ausgezeichnete Gary Oldman. Regie führte der Schweizer Daniel Espinosa. Moskau, 1953. Geheimpolizist Leo Demidow (Tom Hardy) verfolgt mit seinen Männern Alexei (Fares Fares) und Wassili (Joel Kinnaman) vermeintliche Verräter und...
Grimme-Preis für sieben ARD-Ko- und Auftragsproduktionen München (ots) - Die Jury des 54. Grimme-Preises hat ihre Entscheidungen bekanntgegeben: 15 Produktionen wurden in diesem Jahr mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet. Davon sind sieben ARD-Auftrags- bzw. Ko- oder Eigenproduktionen. Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "Der Grimme-Preis ist der Gradmesser für Qualität im deutschen Fernsehen. Knapp die Hälfte der ausgezeichneten Produktionen sind im Auftrag und unter Beteiligung der ARD entstanden. Das zeigt, dass wir, wenn es ...
Hans-Joachim Watzke am Sonntag bei Jörg Wontorra – HSV-Präsidentschaftskandidat Bernd … Unterföhring (ots) - - "Wontorra - der Kia Fußball-Talk" am Sonntag ab 10.45 Uhr im Free-TV auf Sky Sport News HD - "Sky90 - die Kia Fußballdebatte" am Montag ab 22.30 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 HD Jörg Wontorra und Patrick Wasserziehr erwarten am Sonntagmorgen und Montagabend hochkarätige Gäste. Neben dem aktuellen Bundesliga-Spieltag stehen dann insbesondere der BVB und der HSV, die sich am Samstagnachmittag gegenüber stehen, sowie Borussia Mönchengladbach im Mittelpunkt. Jörg Wontorra beg...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.