Power plant controller made by meteocontrol is managing the largest zero-feed-in PV system in Turkey

4. April 2018
Power plant controller made by meteocontrol is managing the largest zero-feed-in PV system in Turkey

meteocontrol and Altungrup Solar Enerji team up: comprehensive power plant management for PV system in Antalya

Augsburg/Ankara/Antalya, April 04, 2018 – As a cooperation partner of the Turkish EPC service provider Altungrup Solar Enerji, who is specialized in rooftop solar installations, meteocontrol GmbH has developed the monitoring and control concept for the largest zero-feed-in PV project in Turkey. The 400 kWp rooftop system provides 90 percent of the power needed each day to run the warehouse operated by Reysas REIT in Antalya. The power plant controller made by meteocontrol manages the inverter’s power in response to energy needs: If power production begins to exceed demand, the system is slowed down.

Reysas REIT is committed to solar energy: The leading provider of warehouses and logistics facilities in Turkey has been installing photovoltaic systems on its warehouses for five years now. In the beginning, the company fed the energy generated by the systems into the Turkish power grid. As a result of grid feed-in regulations, the investor has shifted the focus of newly installed PV systems to solely on-site energy consumption. The first and largest zero-feed-in PV system in Turkey was installed on a warehouse in Antalya. The roof unit erected by Altungrup Solar Enerji as a turnkey solution produces 90 percent of the power the Reysas GYT warehouse needs to operate each day.

Power plant controller manages zero feed-in

In its role as project partner, meteocontrol supplied the control and monitoring system. The Augsburg-based PV specialist used its own power plant controller, which meets all PV system grid-connection requirements, to perform the grid feed-in management. To implement the grid operator”s signals, the power plant controller measures relevant values at the grid connection point and passes on relevant commands to the inverters. In larger PV systems, a constant comparison of target and actual yields takes place within a closed loop. This job usually involves managing active and reactive power. “Zero feed-in creates a special challenge,” said Martin Schneider, Managing Director of meteocontrol. “No power may enter the grid – and this is exactly what we’ve accomplished at Reysa REIT. Our power plant controller manages the inverters so they produce only the amount of power the building currently needs.”

Lucrative investment thanks to high on-site energy consumption

The high on-site energy consumption rate of 90 percent has turned the PV system into an attractive investment: It will pay for itself in less than nine years. Power from the grid is needed only when solar irradiance levels are low: in the morning hours and late in the afternoon. “The PV system in Antalya is a successful flagship project,” said Oray Altun, Managing Director of Altungrup Solar Enerji. “It has been reliably producing power for three months now and also covers peaks that occur during the day. Reysa”s power bill is falling, and the investor couldn’t be any happier. “Working together with meteocontrol, we were able to successfully meet the challenges of this project: The PV specialists planned the monitoring and control system and commissioned it on site. meteocontrol”s monitoring portal gives us an optimal solution to keep an eye on the system and watch over it remotely.”

Bildquelle: Altungrup Solar Enerji

meteocontrol is the leading global provider of independent solar monitoring systems and currently monitors more than 43,000 PV systems with a total power output of over 12 GWp. For more than 40 years, meteocontrol has developed monitoring software and hardware for solar PV systems. They offer planning and commissioning of monitoring systems, as well as yield forecasts, technical due diligence, and energy and weather data analytics. Their independent engineering division has supported projects with a total investment of more than 13 billion euros. meteocontrol GmbH is a member of SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited, with headquarters in Augsburg, Germany, and Shanghai, as well as subsidiaries in Lyon, Madrid, Milan, Santiago de Chile, Tokyo, Chicago and San Salvador. Further information: http://www.meteocontrol.com

Firmenkontakt
meteocontrol GmbH
Barbara Koreis
Spicherer Str. 48
86157 Augsburg
+49 821 34 666-40
+49 821 34 666-11
b.koreis@meteocontrol.com
http://www.meteocontrol.com

Pressekontakt
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+49 821 450879-18
+49 821 450879-20
as@epr-online.com
http://epr-online.com

Weitere interessante News

10 Jahre kontinuierliches Wachstum: InnoGames steigert Umsatz auf 161.5 Millionen EUR in … Hamburg (ots) - InnoGames, Deutschlands größter Entwickler und Publisher von Mobile- und Online-Spielen, hat heute seine Finanzkennzahlen für das Jahr 2017 bekanntgegeben. Nach 10 Jahren kontinuierlichen Wachstums hat das Unternehmen seinen Umsatz 2017 erneut um 24 Prozent gesteigert. Das neue Rekordergebnis in Höhe von 161.5 Millionen EUR wurde mit Zuwächsen von 62 Prozent vor allem mobil erreicht. Auch InnoGames' Browser Titel entwickeln sich weiterhin positiv und trugen mit Umsätzen in Höhe v...
IG Metall droht wieder mit Nein zur Stahlfusion von Thyssenkrupp und Tata Essen (ots) - Die IG Metall droht überraschend wieder mit einer Ablehnung der geplanten Stahlfusion von Thyssenkrupp mit dem indischen Hersteller Tata. Das berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ, Donnerstagausgabe). Der Auslöser ist die vorgesehene Führungs- und Finanzstruktur für das holländische Tata-Stahlwerk in Ijmuiden, das Teil des neuen Stahlkonzerns werden soll. Vereinbarungen des Tata-Managements mit den dortigen Gewerkschaften sehen vor, dass Tata Steel in den Niederlanden ...
Sachsen-AnhaltWirtschaft Deutscher Solarmodul-Hersteller Calyxo ist insolvent Halle (ots) - Eine weitere deutsche Solarfirma ist pleite. Der Modul-Hersteller Calyxo aus Bitterfeld-Wolfen musste Insolvenz anmelden. Als Sachverständiger informierte der hallesche Rechtsanwalt Lucas Flöther gemeinsam mit der Firmenleitung am Montag die 156 Mitarbeiter. Das erfuhr die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung aus Unternehmenskreisen. Das Amtsgericht Dessau will in den kommenden Tagen die vorläufige Insolvenzverwaltung ernennen. Flöther und die Firmenführung wollen sich de...
„Off the Beaten Track“ – Drehe ein cooles Musikvideo mit Deinem Song und gewinne eine … Eppingen (ots) - Anmoderationsvorschlag: Song geschrieben? Checked! Den sogar schon alleine oder mit einer Band eingespielt und aufgenommen? Checked! Fehlt also nur noch ein selbst gedrehtes, möglichst cooles Video, dann könnt ihr euch jetzt für den "Off the Beaten Track"-Contest bewerben. Und wer weiß, vielleicht tretet ihr damit sogar schon bald in die Fußstapfen so berühmter Stars wie Frank Sinatra oder Boby Dylan. Bis zum 22. März habt ihr auf jeden Fall noch Zeit mitzumachen. Helke Micha...
Ankara gießt Öl ins Feuer Hagen (ots) - Wieder ist eine Hoffnung im Nahen Osten geplatzt: Der Krieg in Syrien wird nicht so schnell enden, auch wenn eine breite Allianz den so genannten Islamischen Staat zurückgedrängt hat. Die Anti-IS-Koalition zerbricht, nun droht eine neue Phase des langen Kampfes, in der Fakten geschaffen werden sollen für eine Nachkriegsordnung. Darum geht es jetzt der Türkei, die mit ihrer Offensive die Kurden in Nordsyrien vertreiben will: Ankara gießt Öl ins Feuer und riskiert eine Eskalation, in...
Kriegsopfer werden von „Weihnachten im Schuhkarton®“ beschenkt Berlin (ots) - Die Geschenkpakete von "Weihnachten im Schuhkarton" und das Engagement der beteiligten Kirchengemeinden ist für viele Kriegsopfer in der Ukraine ein wichtiges Hoffnungszeichen. Das geht aus dem neuen Aktionsbericht hervor, den der Trägerverein Geschenke der Hoffnung nun kurz vor Ostern veröffentlicht hat. Darin kündigt das Werk auch die Eröffnung eines neuen Standorts in Süddeutschland an. Insgesamt erhielten in der kriegsgebeutelten Ukraine knapp 30.000 Kinder einen Schuhkarton a...
ENTRADE AG und Schneider Electric: Fern-Monitoring von Kraftwerksclustern via Cloudlösung Düsseldorf (ots) - Die ENTRADE Energiesysteme AG entwickelt und vertreibt kompakte Kleinkraftwerke, die aus Holzpellets und ausgewählten, biogenen Reststoffen Energie erzeugen und unabhängig von fossilen Brennstoffen und öffentlichen Stromnetzen arbeiten. Jedes einzelne Kleinkraftwerk, das sogenannte E4, hat eine Generatorleistung von 50 kWel sowie eine Nennwärmeleistung von 120 kWth und kann schlüsselfertig innerhalb von zwei Tagen in Betrieb genommen werden. Das Besondere: Die einzelnen Kleink...
Fugger-Wissenschaftspreis ehrt interdisziplinäre Forschung Augsburg (ots) - Alexander Graf Fugger-Babenhausen übergab vor über 100 geladenen Gästen in der Leonhardskapelle der Fuggerei den 'Fuggerpreis für die Wissenschaft'. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis ging an den Wirtschaftsingenieur Prof. Dr. Heiner Gimpel und wurde zum fünften Mal von den Fuggerschen Stiftungen und der Universität Augsburg vergeben. Prof. Dr. Henner Gimpel erhielt den Preis für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaftsinformat...
Interlutions relauncht arbeitssicherheit.de für Wolters Kluwer Deutschlands Portal für Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz erhält wertvolle Erweiterungen Köln/Berlin/Hamburg, 19.03.2018 – Starke Leistung: Sicherheitsverantwortliche Mitarbeiter und Unternehmer erhalten auf arbeitssicherheit.de ab sofort ein noch umfassenderes Informationsangebot und verbesserte Funktionen. Den Relaunch von Deutschlands Portal für Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz übernahmen die Digitalexperten von Interlutions für Wolters Kluwer. &ldquo...
Essen für alle Düsseldorf (ots) - Es ist die kälteste Nachricht des Winters: Die Ankündigung der Essener Tafel, Speisen vorerst nicht mehr an neue Migranten auszugeben, zeigt, wie Armut eine Gesellschaft spalten kann. In einem Land wie Deutschland darf eigentlich niemand hungern. Erst recht darf es keinen Streit um die Verteilung von Nahrung geben. Bedürftigkeit kennt keine Nationalität. Und keine Ausgrenzung. Daher ist die Maßnahme ein Armutszeugnis. Die Verantwortlichen nun aber zu verteufeln, wie es gerade ...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/340935
© Copyright 2017. IT Journal.