Kraftstoffpreise steigen weiter

4. April 2018
Kraftstoffpreise steigen weiter

München (ots) –

Die Autofahrer müssen beim Tanken erneut tiefer in die Tasche greifen. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel derzeit 1,349 Euro. Im Vergleich zur Vorwoche ist dies ein Anstieg von 1,2 Cent. Dieselkraftstoff verteuerte sich um 0,6 Cent und kostet derzeit im Schnitt 1,200 Euro.

Der Preis für Rohöl der Sorte Brent ist binnen Wochenfrist leicht gesunken, der Effekt ist aber noch nicht an den Tankstellen angekommen. Der ADAC rät den Autofahrern, vor dem Tanken die Kraftstoffpreise zu vergleichen, zum Beispiel über die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“. Ausführliche Informationen zum Kraftstoffmarkt gibt es auch unter www.adac.de/tanken.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ADAC/ADAC-Grafik
Textquelle:ADAC, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7849/3907556
Newsroom:ADAC
Pressekontakt:ADAC Newsroom
Tel.: 089 76 76 54 95
aktuell@adac.de

Weitere interessante News

foodwatch zum Koalitionsvertrag: Die GroKo schreibt den Stillstand fest Berlin (ots) - Zur heute von Union und SPD vorgelegten Koalitionsvereinbarung erklärt Martin Rücker, Geschäftsführer der Verbraucherorganisation foodwatch: "Das ist noch weniger als befürchtet. In der Ernährungs- und Verbraucherpolitik fallen Union und SPD noch hinter die uneingelösten Versprechen aus dem Koalitionsvertrag von 2013 zurück. Wo klare Positionen erforderlich wären, versteckt sich die GroKo hinter Prüfaufträgen, wo Handeln geboten ist, will sie die Dinge "beobachten". Mit Blick auf ...
Gute Aussichten für 2018: Daimlers Lkw-Sparte erwartet Absatz und Gewinn deutlich über … Stuttgart (ots) - Konzern investiert 500 Millionen Euro für Forschungs- und Entwicklungsleistungen in Elektromobilität, Konnektivität und automatisiertes Fahren im Lkw MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN Anmoderation:2017 war ein sehr erfolgreiches Jahr für Daimler Trucks - und auch für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit Bestwerten bei Absatz und Gewinn. Das wurde beim heutigen (21.02.) Jahrespressegespräch von Daimler Trucks im Stuttgarter Mercedes-Benz Museum bekannt gegeben. 2017 steigerte...
Für den Barber-Shop zuhause: Der neue Bart- und Haarschneider ER-GB96 von Panasonic Hamburg (ots) - Vollbärte und Barber-Shops liegen im Trend - auch außerhalb von Friedrichshain, Schanzenviertel und Co. Für die gepflegte Rasur des Vollbarts im eigenen "Barber-Shop" zuhause sorgt der neue Bartschneider ER-GB96 von Panasonic. Dank des kraftvollen High-Torque-Motors und der besonders scharfen und präzisen Schermesser gelingt auch die Rasur von dichten Bärten. Der leistungsstarke High-Torque-Motor sorgt für eine gleichmäßigere und effizientere Schnittleistung als konventionelle Mo...
EU-Terminvorschau vom 16. bis 22. April 2018 Berlin (ots) - Die EU-Terminvorschau ist ein Service der Vertretungen der EU-Kommission in Deutschland für Journalisten. Sie kündigt vor allem Termine der EU-Kommission, des Europäischen Parlaments, des Rates der Europäischen Union und des Europäischen Gerichtshofes mit besonderer Bedeutung für Deutschland an. Kurzfristige Änderungen sind möglich. Montag, 16. April Straßburg: Plenartagung des Europäischen Parlaments (bis 19.04.)Auf der Tagesordnung steht u.a. eine Debatte über verbindliche ...
Deutsche Umwelthilfe wird gegen Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf Rechtsmittel … Berlin (ots) - Deutsche Umwelthilfe fordert im laufenden Rechtsverfahren den Entzug der Betriebserlaubnis für Diesel-Pkw mit illegalen Abschalteinrichtungen Zur heutigen Entscheidung des Verwaltungsgerichts Düsseldorf über den Antrag der Deutschen Umwelthilfe (DUH) auf Stilllegung von Euro 5 Diesel Pkw mit Betrugssoftware erklärt die DUH, dass sie kurzfristig Kontakt mit der Landeshauptstadt Düsseldorf aufnehmen wird, um den Weg für eine Sprungrevision gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts fr...
Angst vor dem Crash am Stauende – LKW-Auffahrunfälle nehmen zu Mainz (ots) - Viele PKW-Fahrer fühlen sich durch die LKW-Schlangen auf Autobahnen inzwischen regelrecht bedroht. Ein Grund dafür sind die schweren Auffahrunfälle durch Lastwagen. Schließlich vergeht kaum eine Woche ohne Meldungen über aufgefahrene Laster mit Toten und Verletzten. Teilweise werden gleich mehrere LKW ineinander geschoben. Wer mit seinem Auto dazwischen steht, hat keine Chance. Verkehrsexperten und Politiker suchen seit Jahren nach Lösungen. Trotzdem hat die Zahl der Auffahrunfälle...
Fahrverbote Diesel: Urteile und Stiftung Warentest – DER Ausweg: Widerruf der Autokredite … Lahr (ots) - Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu Fahrverboten für Dieselfahrzeuge stehen zahlreiche Betroffene vor der Frage, was sie nunmehr unternehmen können. Für Betroffene, die ihr Fahrzeug über einen Kredit einer Autobank wie beispielsweise die VW Bank, die Audi Bank, die Mercedes Bank, die BW Bank oder eine andere Bank finanziert haben, ergibt es eine lukrative Möglichkeit zum Ausstieg: der Widerruf des Darlehensvertrages. Die Stiftung Warentest titelt dazu: "Autofinanzierung...
Supermarkt der Zukunft: 80 Prozent der Bundesbürger möchten auch künftig von Menschen … Hamburg (ots) - Gut zwei Drittel der Deutschen können es sich trotz Lieferdiensten und Online-Angeboten überhaupt nicht vorstellen, in der Zukunft auf den Gang durch die Regale im Supermarkt um die Ecke zu verzichten. Ihnen kommt es dabei vor allem auf die persönliche Beratung an. "Geister-Supermärkte" ohne Personal lehnen daher drei von vier Bundesbürgern entschieden ab. Das sind Ergebnisse der bevölkerungsrepräsentativen Studie "Retail-Radar 2018". Das auf Klang- und Kommunikationskonzepte spe...
Irreführende Angaben auf Zinkpräparaten: Auf das Kleingedruckte achten! Böblingen (ots) - Anlässlich der aktuellen Diskussion um irreführende Angaben von Wirkstoffmengen auf Zink-Präparaten weist das Unternehmen WÖRWAG Pharma darauf hin, dass sich in seinem Zink-Präparat "Zinkorot® 25" die Bezeichnung auf die tatsächlich enthaltene Menge des aktiven Wirkstoffs Zink bezieht: Zinkorot® 25 enthält 25 mg reines Zink pro Tablette, womit es das höchstdosierte Zinkorotat-Präparat auf dem Markt ist. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) berichtete ...
Postbank Wohnatlas 2018 Bonn (ots) - Die Kaufpreise für Immobilien werden vor allem in und um die urbanen Zentren weiter ansteigen. In mehr als der Hälfte der 401 deutschen Kreise und Städte können Haus- und Wohnungsbesitzer davon ausgehen, dass ihre Immobilie bis mindestens 2030 an Wert zulegt. Ein Grund für die große Nachfrage am Wohnungsmarkt sind vor allem steigende Einwohnerzahlen in den Metropolen und in Süddeutschland. Allerdings gibt es große regionale Unterschiede. Dies sind Ergebnisse einer Studie zur zukünft...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.