Astro-Mainzel, Maus und Elefant reisen zur ISS ins All

4. April 2018
Astro-Mainzel, Maus und Elefant reisen zur ISS ins All

Mainz (ots) –

Wenn sich Astronaut Alexander Gerst in wenigen Wochen zum zweiten Mal auf den Weg ins Weltall macht, wird er ein paar ganz besondere Passagiere mit an Bord haben: Maus, Elefant und das Mainzelmännchen „Astro-Mainzel“. Die beiden Helden des ARD-Kinderfernsehens und ihr mutiger Freund aus dem ZDF-Vorabendprogramm begleiten Alexander Gerst bei seiner Mission „Horizons“. Für die Maus ist es bereits der dritte Flug ins All. Für den kleinen blauen Elefanten und den Astro-Mainzel, eine Sonderedition des Mainzelmännchens Conni, wird es die erste Weltraummission sein.

Der WDR, das ZDF und das Kinderfernsehen von ARD und ZDF widmen dem Thema Raumfahrt in den nächsten Wochen und Monaten mehrere Sendungen im Programm.

Los geht es bereits am 15. April mit einer Sachgeschichte in der „Sendung mit der Maus“, zu sehen im Ersten und bei KiKA. Thema der WDR-Produktion: Wie kommen Maus und Elefant zu ihrem Weltraumanzug? Im Laufe des Jahres werden sechs weitere Sachgeschichten folgen – und es werden exklusive Aufnahmen aus dem All zu sehen sein. Ein weiteres Highlight sind die Maus-Experimente, die Alexander Gerst für die Fans der Sendung an Bord der ISS durchführen wird. Auch die Vorschulreihe „Die Sendung mit dem Elefanten“ wird die jungen Zuschauer an Bord der ISS mitnehmen.

Die Übergabe des Astro-Mainzel durch „PUR+“-Moderator Eric Mayer an Alexander Gerst ist Thema der Sendung „PUR+ – Mission Weltall“ am Samstag, 2. Juni 2018, im ZDF und bei KiKA. Dabei beantwortet der Astronaut Eric Mayer spannende Fragen rund um das Thema Raumfahrt.

Für „Terra X“ begleitete ein ZDF-Filmteam Alexander Gerst bei seinen Vorbereitungen für die Mission „Horizons“. Der erste Film der „Terra X“-Reihe, „Aufbruch ins All – mit Alexander Gerst“, der die Erde zu Thema hat, ist am Sonntag, 3. Juni 2018, im ZDF zu sehen. Er ist Auftakt einer Trilogie mit Alexander Gerst, die Ende des Jahres mit Dokumentationen über den Mond und den Mars ihre Fortsetzung findet. Die drei „Terra X“-Dokumentationen werden auf http://terra-x.zdf.de, in der ZDFmediathek und den Social-Media-Kanälen umfangreich begleitet: https://bit.ly/2Gwdzok.

Auch die WDR-Wissenschaftssendung „Quarks“ wird am 5. Juni 2018 über die Mission von Alexander Gerst berichten. Im Trainingszentrum der europäischen Weltraumagentur zeigt Gerst dem Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar, wie er sich auf seine neue Mission vorbereitet – und welcher beeindruckende technische Aufwand das Leben auf der ISS überhaupt erst ermöglicht.

Ansprechpartnerin ZDF: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Ansprechpartnerin WDR: Svenja Siegert, Telefon: 0221 – 220-7121; Presse-Desk, Telefon: 0221 – 220-7100, wdrpressedesk@wdr.de

Fotos zur Meldung bei http://ARD-Foto.de und über https://presseportal.zdf.de/presse/terrax

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Maike Simon
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3907595
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weitere interessante News

Jacques Raynaud wird neuer Executive Vice President Sports & Advertising bei Sky … Unterföhring (ots) - Unterföhring, 08. März 2018 - Sky Deutschland bündelt künftig die Bereiche Sport und Werbevermarktung. Für die neu geschaffene Position des Executive Vice President Sports & Advertising hat das Unternehmen Jacques Raynaud verpflichtet. Roman Steuer, Executive Vice President Sports sowie die beiden Sky Media Geschäftsführer Martin Michel und Thomas Deissenberger werden direkt an ihn berichten. Carsten Schmidt, Vorsitzender der Geschäftsführung von Sky Deutschland: "Mit Ja...
SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von 17. Mai 2018 (Woche 20) bis 28. Juni … Baden-Baden (ots) - An die Programmredaktionen Fernsehen Programmhinweise/-änderungen für das SWR Fernsehen Donnerstag, 17. Mai 2018 (Woche 20)/14.05.2018 14.45 Eisenbahn-RomantikNächster Halt: Pforzheim Weißenstein Erstsendung: 05.08.2012 in SWR/SR Folge 769 "Gnädigst und wohlwollend" wurde 1868 die württembergische Nagoldtalbahn von Horb ins badische Pforzheim genehmigt und sechs Jahre später in Betrieb genommen. Heute fährt hier die Kulturbahn entlang, die zwischen Pforzheim und Tüb...
ERGÄNZUNG: Runde Live: Der Korea-Gipfel – Historische Chance auf Frieden? – Donnerstag, … Bonn (ots) - Bitte beachten Sie die ergänzten Teilnehmer der Sendung. Seit Jahrzehnten herrscht Eiszeit zwischen Nord- und Südkorea. Im Zuge des Korea-Krieges von 1950 bis 1953 wurde Korea geteilt. Für die Menschen dort ist diese Trennung seit mehr als 60 Jahren Alltag. Bis heute haben Zehntausende ihre nächsten Verwandten nicht wiedersehen können, auch ein direkter Kontakt per Telefon oder Post ist nicht möglich. Was lange niemand für möglich gehalten hat, soll nun passieren. An diesem Freitag ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.