Zweistelliges Minus bei Gebrauchtwagen

4. April 2018
Zweistelliges Minus bei Gebrauchtwagen

Bonn (ots) – Deutliche Auswirkungen der Diesel-Krise sind im Geschäft mit Gebrauchtwagen zu spüren. So wechselten im März etwas mehr als 641 000 Pkw die Besitzer, das waren 11,6 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Im ersten Quartal 2018 ging die Zahl der Besitzumschreibungen um 3,8 Prozent auf rund 1,785 Millionen Einheiten gegenüber dem Vorjahr zurück.

Laut dem Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) sind insbesondere gebrauchte Euro 5-Dieselfahrzeuge zurzeit kaum zu verkaufen. Der Handel hat mit Wertminderungen von bis zu 50 Prozent zu kämpfen. Das hatte eine Blitzumfrage des ZDK im März ergeben, an der sich 1 817 Handelsbetriebe quer durch alle Marken beteiligt hatten. Der Verband spricht sich ausdrücklich für die Hardware-Nachrüstung von Dieselfahrzeugen aus, um die Euro 5-Diesel im Wert zu stabilisieren.

Auch bei den Neuzulassungen verliert der Selbstzünder weiter an Boden. So lag der Diesel-Anteil im März nur noch bei 31,4 Prozent. Das entspricht einem Rückgang von 25,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Einen leichten Dämpfer gab es insgesamt bei den Neuzulassungszahlen, die im März mit etwas über 347 400 Einheiten um 3,4 Prozent unter dem Wert des Vorjahresmonats lagen. Im ersten Quartal dieses Jahres wurden laut KBA über 878 000 neue Pkw zugelassen, das sind vier Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Quellenangaben

Textquelle:Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7865/3907744
Newsroom:Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
Pressekontakt:Ulrich Köster
ZDK-Pressesprecher
Tel.: 0228/ 91 27 270
E-Mail: koester@kfzgewerbe.de

Weitere interessante News

Banken der Automobilhersteller erzielen Bestwerte im Geschäftsjahr 2017 Frankfurt a. M. (ots) - Neugeschäft Leasing und Finanzierung wächst auf 44,65 Mrd. Euro (+8 Prozent) / Vertragsbestand liegt bei der Rekordsumme von fast 125 Mrd. Euro (+10 Prozent) / Herstellerbanken setzen rund drei Mio. zusätzliche Mobilitätsdienstleistungen ab (+15 Prozent) Die Banken der Automobilhersteller haben das Geschäftsjahr 2017 mit Rekordergebnissen abgeschlossen. Mit ihren Finanzdienstleistungen brachten sie insgesamt Neufahrzeuge im Wert von 44,65 Mrd. Euro (+8 Prozent) auf die St...
Zum World Water Day 2018 setzen sich Procter & Gamble und METRO Cash & Carry … Schwalbach am Taunus (ots) - P&G unterstützt im Rahmen seines globalen "Children's Safe Drinking Water"-Programms weiterhin die METRO Wasserinitiative Mit dem Children's Safe Drinking Water-Programm setzt sich der Konsumgüterhersteller Procter & Gamble (P&G) bereits seit 2004 dafür ein, hilfsbedürftigen und in Not geratenen Familien und insbesondere Kindern rund um den Globus Zugang zu sauberem Trinkwasser zu sichern. In Zusammenarbeit mit dem U.S. Center for Disease Control and Prev...
Deutschland Spitzenreiter bei Export in E7-Staaten -- Studie http://ots.de/yMy3aW -- Frankfurt (ots) - Die Standard Chartered Bank hat heute ihren "G7 to E7 Trade Performance Index" (Index) vorgestellt, der die Handelsbeziehungen der G7-Staaten mit den sieben wirtschaftlich aufstrebenden Schwellenländern (E7-Staaten) untersucht. Zu den E7-Staaten gehören Bangladesch, China, Indien, Indonesien, Nigeria, Pakistan und Vietnam. Die Analyse der insgesamt 49 Handelsströme zwischen den einzelnen G7- und den E7-Staaten kommt zu dem Ergebnis, dass Deutsc...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.