Kommentar zum neuen EU-Datenschutz

4. April 2018
Kommentar zum neuen EU-Datenschutz

Stuttgart (ots) – Für die Verbraucher ist der neue EU-Datenschutz, der am 25. Mai in Kraft tritt, ein Geschenk. Unter anderem garantiert er ihnen, dass Datensammler wie Facebook, Google & Co. die Privatsphäre der Nutzer bei den Voreinstellungen möglichst gut schützen müssen. Das wird viele vor mancher Peinlichkeit bewahren, weil sie sich mit Einstellungen wie diesen bisher kaum beschäftigt haben. Nur wenn die Politik Standards vorgibt, werden die Datensammler sie auch einhalten. Auf Selbstregulierung darf man hier nicht hoffen, insbesondere wenn sich Firmen wie Facebook oder Google fast ausschließlich durch Werbeeinnahmen finanzieren. Schon jetzt deutete Facebook-Chef Mark Zuckerberg an, die vergleichsweise hohen EU-Datenstandards nicht weltweit umzusetzen. Facebook wird sich nur ändern, wenn es muss. Die Verbraucher sollten es freiwillig tun – im eigenen Interesse.

Quellenangaben

Textquelle:Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/48503/3908023
Newsroom:Stuttgarter Zeitung
Pressekontakt:Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 72052424
E-Mail: spaetdienst@stzn.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Weitere interessante News

ARD radiofeature im März: „Türke in Deutschland – Ein Feature über das making of der … Köln (ots) - Das deutsch-türkische Verhältnis durchlebt schwierige Zeiten. Nicht nur auf der großen politischen Bühne, auf der die Freilassung des Journalisten Deniz Yücel zuletzt immerhin für etwas Entspannung sorgte, sondern auch im Zwischenmenschlichen. Die Entwicklung der Türkei unter Präsident Erdogan, der jüngst eine Militäroffensive auf die syrische Stadt Afrin befahl, sorgt für Streit und Konflikte zwischen Deutschen und Türken, aber auch zwischen türkischstämmigen Menschen untereinander...
ZDF überträgt WM-Test Deutschland – Brasilien live aus Berlin Mainz (ots) - Nach dem 1:1-Unentschieden gegen WM-Mitfavorit Spanien steht am Dienstag, 27. März 2018, für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ein weiterer Härtetest ins Haus. Die DFB-Auswahl empfängt im ausverkauften Berliner Olympiastadion Brasilien. Das ZDF überträgt live ab 20.15 Uhr. Für Moderation und Analyse stehen Katrin Müller-Hohenstein und ZDF-Experte Sebastian Kehl bereit. Als Gast begrüßen sie den ehemaligen brasilianischen Fußball-Profi Ze Roberto, der lange Jahre in der Bundes...
Kurt-Magnus-Preis für Melanie Fuchs von N-JOY Hamburg (ots) - Melanie Fuchs, Chefin vom Dienst bei N-JOY, dem jungen Radioprogramm des NDR, hat am Freitag, 6. April, in Frankfurt am Main einen Kurt-Magnus-Preis erhalten. Die Auszeichnung gilt als bedeutendster Nachwuchsförderpreis der ARD für junge Radiojournalisten. Melanie Fuchs bekam den 2. Preis, der mit 6000 Euro dotiert ist. Der erste Preis ging an Tinia Würfel vom Radio Bremen. In der Jury-Begründung heißt es: "Mit Melanie Fuchs zeichnet die Jury eine bereits mehrfach prämierte junge...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.