Polizei in NRW legt deutlich mehr große Cannabis-Plantagen still

4. April 2018
Polizei in NRW legt deutlich mehr große Cannabis-Plantagen still

Essen (ots) – Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat im vergangenen Jahr deutlich mehr große, illegale Cannabis-Plantagen ausgehoben. Wie das Landeskriminalamt auf Anfrage der Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung (NRZ, Donnerstagsausgabe) mitteilte, legten die Beamten in 2017 insgesamt acht Indoor-Profi-Plantagen mit jeweils mehr als 1000 Pflanzen still, dazu 65 Großplantagen (je 100 bis 999 Pflanzen). Zum Vergleich: Im Jahr 2016 waren es lediglich drei Profi- und 25 Großplantagen. Für Arnold Plickert, Landeschef der Gewerkschaft der Polizei, zeigen die Zahlen, dass der Kontrolldruck bei der Bekämpfung der Rauschgift-Kriminalität nicht sinken darf: „Hier dürfen auf keinen Fall Beamte herausgezogen werden“, sagte Plickert der NRZ. In Düsseldorf laufen aktuell Gerichtsprozesse zu großen Plantagen.

Quellenangaben

Textquelle:Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/58972/3908036
Newsroom:Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Pressekontakt:Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042787

Weitere interessante News

Historikerin: Die Neue Rechte nutzt alte Mittel Osnabrück (ots) - Historikerin: Die Neue Rechte nutzt alte Mittel Gilcher-Holtey sieht 1968 nicht als Revolution - Kritik an "Erinnerungsunternehmern" wie Götz Aly und Gerd Koenen Osnabrück. AfD, Pegida und Identitäre haben nach Auffassung der Historikerin Ingrid Gilcher-Holtey wesentliche Strategien der 68er-Bewegung adaptiert. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Montag) sagte die Bielefelder Historikerin, "die Neue Rechte hat ohne Frage Elemente der Transformations- und Akt...
Antidiskriminierungsbeauftragte für Berliner Schulen: 2017 zwölf antisemtische Vorfälle Berlin (ots) - Laut der Antidiskriminierungsbeauftragten für die Berliner Schulen, Saraya Gomis, gab es im vergangenen Jahr an Berliner Schulen insgesamt zwölf antisemitische Vorfälle. »Antisemitismus an Berliner Schulen ist ein Problem«, sagte Gomis der in Berlin erscheinenden Tageszeitung »neues deutschland« (Dienstagausgabe). Schulen seien ein Spiegelbild der Gesellschaft, dementsprechend gebe es an Schulen ebenso Antisemitismus wie überall sonst. Studien würden jedoch zeigen, dass sich nur r...
Ein langer Weg zu Olympia Berlin (ots) - Erst meldete sich Alt-Kanzler Gerhard Schröder (SPD) zu Wort, dann folgte der Berliner CDU-Bundestagsabgeordnete und Füchse-Präsident Frank Steffel, nun also auch noch Sportsenator Andreas Geisel (SPD): Sie alle machen sich stark für eine erneute Bewerbung Deutschlands um die Austragung der Olympischen Spiele. Sind die alle verrückt geworden? Nein, das wohl nicht. Aber ein Mammutprojekt haben sich die drei, die unterschiedlicher nicht sein könnten, da vorgenommen - zumindest wiede...
: „Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 25. März 2018, um 18:30 Uhr im Ersten München (ots) - Moderation: Thomas Baumann Geplante Themen:Fehlende Wohnungen, steigende Mieten - Probleme deutscher Baupolitik In vielen deutschen Großstädten gibt es zu wenig bezahlbare Wohnungen, weil immer mehr Menschen in Ballungszentren drängen. Deswegen will die Große Koalition jetzt den Bau von Eigenheimen für Familien fördern, außerdem will sie zwei Milliarden Euro in den sozialen Wohnungsbau mit günstigeren Mieten stecken. Das sind allerdings mittelfristige Lösungsansätze. Parallel ...
Grünen-Fraktionschef Hofreiter fordert bei Glyphosat „Ende des Zick-Zack-Kurses“ Osnabrück (ots) - Grünen-Fraktionschef Hofreiter fordert bei Glyphosat "Ende des Zick-Zack-Kurses" Mahnung an Landwirtschaftsministerin Klöckner - "Der Ball liegt beim Bund" Osnabrück. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) dazu aufgefordert, im Streit um das Unkrautgift Glyphosat "ihren Zick-Zack-Kurs zu beenden" und den Ausstieg aus der Nutzung dieses Mittels einzuleiten. "Nötig ist ein klarer, ambitionierter und verbindlicher Fahrplan zur...
Kommentar Beitrittsstrategie für Balkanländer Neuer Konflikt für die EU Christian … Bielefeld (ots) - Es ist noch kein Versprechen, aber doch eine unerwartet klare Ansage: Schon in sieben Jahren könnte die Europäische Union eine neue Erweiterungswelle beginnen und zunächst die Balkanländer Serbien und Montenegro aufnehmen. Zwar verbindet die Kommission die Offerte, die heute offiziell gemacht werden soll, mit einem langen Aufgabenkatalog in Sachen Rechtsstaatlichkeit, politischer und wirtschaftlicher Reformen. Aber die Tür wird weit geöffnet. Doch der neue Schwung täuscht: Der ...
253 Angriffe auf Geflüchtete und Asylunterkünfte in Berlin im Jahr 2017 Berlin (ots) - Die Anzahl der Fälle von Straftaten gegen Geflüchtete in Berlin befindet sich weiter auf einem hohen Niveau. Laut dem »Kriminalpolizeilichen Meldedienst in Fällen Politisch motivierter Kriminalität« gab es im vergangenen Jahr phänomenübergreifend 227 Fälle von Straftaten »gegen Asylbewerber/Flüchtlinge«. Zusätzlich kennzeichnete die Polizei 26 Fälle mit der Kennzeichnung »gegen Asylbewerberunterkünfte«. Das geht aus der Antwort der Senatsverwaltung von Innensenator Andreas Geisel ...
NRW-Justizminister Biesenbach droht Rasern mit Wegnahme der Autos Düsseldorf (ots) - Am Karfreitag trifft sich traditionell in NRW die Auto-Tuning-Szene. NRW-Justizminister Peter Biesenbach (CDU) droht in diesem Jahr allen, die sich am so genannten "Car-Freitag" zum Rasen verabreden wollen, mit der vollen Härte des Gesetzes. "Wir bestrafen nicht nur die selbst ernannten Rennfahrer, sondern beschlagnahmen auch deren Autos als Tatmittel. Die versteigern wir dann. Der Erlös fließt in die Staatskasse", sagte Biesenbach der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (Donner...
Berliner Zeitung: Leitartikel zur Berliner Volksbühne. Von Harry Nutt Berlin (ots) - Wer immer sich jetzt in seiner Annahme bestätigt sehen mag, dass Chris Dercon als erfahrener Mann des Kunstbetriebs nicht der Richtige war, um ein Theater zu leiten, der sollte nicht übersehen, dass die trotzige Verteidigung der alten Volksbühne auch ein Verharren im Provinziellen bedeutete. Berlins Kultursenator Klaus Lederer hat nun die Notbremse gezogen. Wie sie wieder gelöst werden kann, ist mit dem Vertragsende Dercons nicht beantwortet.QuellenangabenTextquelle: Berliner Zei...
NRW-Polizei soll robuster auftreten Düsseldorf (ots) - Im NRW-Innenministerium wird eine neue Leitlinie für die NRW-Polizei vorbereitet. Ein Eckpunkte-Papier, das der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe) vorliegt, sieht ein deutlich schärferes Auftreten der Beamten vor: "Die Polizei NRW muss an Konsequenz, Stabilität, Führungsstärke und Robustheit deutlich zulegen", heißt es in dem 27-seitigen Papier, "Polizeibeamte müssen durchsetzungsfähig und -stark und damit letztlich gewaltfähig, aber nicht gewalta...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.