Wenn Unternehmer, Führungskräfte und Teams chronisch überlastet sind

5. April 2018
Wenn Unternehmer, Führungskräfte und Teams chronisch überlastet sind

Bert Overlack, Experte für Unternehmer-Erfolg, zeigt Strategien und Perspektiven auf, um aus dem Zustand der chronischen Überlastung herauszukommen

“Ich weiß nicht mehr, wie ich das alles schaffen soll.” Dieser Satz hallt in Unternehmen oft mehrfach am Tag durch die Flure. Und hat dabei meist einen Ursprung: Überlastung. “Wenn Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter diesen Satz mehrmals am Tag oder in der Woche sagen, sollten sie die Notbremse ziehen – denn das schreit nach einer Reaktion auf chronische Überforderung”, weiß Bert Overlack, Sparringspartner und Scout für Unternehmer.

In zunehmend komplexeren Business-Welten gehört Schnelllebigkeit zur Tagesordnung und füllt im Eiltempo den Schreibtisch von Führungskräften, Teams und Mitarbeitern mit Bergen von Arbeit. “Dieser Zustand entwickelt sich zu einer chronischen Überlastung, angepeitscht von ständigem Leistungsdruck”, statuiert Overlack. Jetzt sei es an der Zeit, Raum und Ruhe zu schaffen, um aus diesem Zustand der Dauerbelastung herauszukommen, den Kopf neu zu ordnen und einen neuen Plan zur Lösungsfindung aufzustellen.

“Während der Arbeitszeit ist das für die meisten sehr schwer: Deshalb suchen sie in ihrer Freizeit den Ausgleich. Ob beim Joggen im Park oder bei einem Getränk in der Bar. Das ist ihr Ausweg aus dem Stress”, erklärt Overlack. Seiner Ansicht nach sei es aber auch im Arbeitsumfeld möglich, Ordnung im Kopf, am Arbeitsplatz und dadurch auch in der Arbeitsorganisation und -bewältigung zu schaffen. “Mit einer klaren Aufstellung in Form eines Protokolls schreiben Sie auf, welche Aufgaben Sie zu erledigen haben und wie viel Zeit Sie dafür benötigen. So können Sie leicht überprüfen, ob Sie auch wirklich nur Aufgaben erledigen, für die Sie bezahlt werden”, so Overlack. Denn über die eigentliche Arbeit hinaus wird in Unternehmen täglich Mehrarbeit geleistet. “Wer jetzt die Mehrarbeit an die entsprechenden Kollegen delegiert, hat mehr Platz und Zeit für seine Aufgaben.”

Wenn es den Kollegen ähnlich geht, sie ebenfalls über Zeitnot und Aufgabenberge klagen, ist Teamarbeit angesagt. “Setzen Sie sich mit Ihren Kollegen und Mitarbeitern zusammen. Finden Sie heraus, ob es an Kapazitäten fehlt, ob Priorisierungen aktualisiert werden können und müssen, oder wie die Aufgaben effizienter verteilt und bearbeitet werden können”, empfiehlt der Experte für Unternehmererfolg. Mitarbeitern müsse dabei aber auch mehr Freiraum gegeben werden, damit sie sich selbst entlasten können. “Mit diesem Konzept können Sie sich selbst und Ihre Mitarbeiter gut für die anstehenden Aufgaben und Herausforderungen aufstellen”, schließt Overlack.

Mehr Informationen und Kontakt zu Bert Overlack – erfolgswärts – finden Sie unter: www.bertoverlack.de

Bert Overlack ist Experte für Unternehmer-Erfolg und hat über 20 Jahre lang sein eigenes Unternehmen geführt – mit 270 Mitarbeitern, an 5 Standorten in Europa und Kunden in 43 Ländern. Unternehmensnachfolge, Internationalisierung und Erfolg sind für ihn ebenso Begriffe wie Marktzusammenbruch, Insolvenz und Neuaufbau. Heute berät und begleitet Bert Overlack Unternehmer, die ähnliches erlebt haben wie er, aber auch solche, die bereits erfolgreich sind und strategisch noch weiter an ihrem unternehmerischen Erfolg feilen möchten. Er ist für sie ebenbürtiger Ansprechpartner, Sparringspartner und Scout – und richtet damit den Fokus immer auf Wissenschaft, Praxis und den Markt und wie diese Bewegungen für seine Kunden interessant sein könnten. Sein Credo: Familiengeführte Unternehmen sind meine Welt!

Kontakt
Bert Overlack GmbH – erfolgswärts
Bert Overlack
Baldenaustraße 56
76437 Rastatt
+49 7222 933037
info@bertoverlack.de
http://www.bertoverlack.de

Weitere interessante News

Sportmediziner: „Einsteiger laufen oft zu schnell“ Baierbrunn (ots) - Wer jetzt im Frühling nach längerer Pause oder sogar erstmals die Laufschuhe schnüren möchte, sollte es eher langsam angehen. "Die meisten Neulinge übernehmen sich und laufen zu schnell", betont der Sportmediziner und Trailrunner Marius Förster im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Das Tempo passe, wenn man noch entspannt durch die Nase atmen könne. "Einsteigern rate ich, in der Woche drei leichte Trainingseinheiten von je mindestens 40 Minuten zu absolvieren", so der Exp...
Regenwassernutzung: Regentonne Regenwassertank Regensammler Bekanntlich ist das Thema Wasser von großer Bedeutung. Regenwassernutzung – Was muss beachtet werden? Bekanntlich ist das Thema Wasser von großer Bedeutung. In vielen Nationen auf dieser Welt herrschen Wassermangel und Dürre vor. Regentonnen und Regenwassertanks würden helfen. Bei uns wird Wasser im Alltag fast ständig gebraucht. Es fließt in den Abfluss. Sei es bei der Spülung von Toiletten, in Waschmaschinen, beim Geschirrspülen oder im Garten....
Neuer KfW-Mittelstandsatlas macht erstmals Vielfalt auf Bundesländerebene sichtbar Frankfurt am Main (ots) - - Bislang unbekannte Einblicke: KfW Research legt erste regional vergleichbare Strukturanalyse kleiner und mittlerer Unternehmen vor - Spezifische Struktur vor Ort und historisch gewachsene Bedingungen prägen mittelständische Unternehmenstätigkeit in den Bundesländern - Althergebrachte geografische Trennlinien haben kaum noch Gültigkeit - Große Unterschiede bei Investitionen, Finanzierung, Internationalisierung und in den Führungsetagen der Unternehmen Der Mittelstand i...
Fahrt gegen die Wand, Kommentar zu US-Autokonzernen von Sebastian Schmid Frankfurt (ots) - Präsident Donald Trump wird der US-Autoindustrie einen langgehegten Wunsch erfüllen. Die Umweltbehörde EPA will die Kraftstoffverbrauchsziele wieder lockern. Statt des angepeilten Verbrauchsziels von rund 4,7 Liter je 100 Kilometer (l/100 km) bis 2025 sollen nur noch 6,5 l/100 km angepeilt werden. Ambitioniert ist das nicht mehr. In Deutschland verbrauchten Neuwagen schon vergangenes Jahr im Schnitt weniger als 5,5 l/100 km. Die neuen EPA-Ziele kommen der Entwicklung am US-Auto...
AMPLEXOR ist Platin-Sponsor und Präsentator bei der XTM LIVE in Amsterdam Lissabon, Portugal (ots/PRNewswire) - AMPLEXOR, ein führender Anbieter für globale Content- und Sprachlösungen, ist Platin-Sponsor für XTM LIVE: The Translation Technology Power Summit, der vom 1. bis 2. März in Amsterdam stattfindet. AMPLEXOR wird auch am 1. März eine Präsentation halten. XTM LIVE Europe baut auf dem Erfolg von XTM LIVE auf, das von SONY im Mai 2017 organisiert wurde. Dieses zweitägige Event bietet die Möglichkeit, sich mit Fachleuten für Lokalisierung von internationalen Unter...
Zwei Krimis der Reihe „Mord im Mittsommer“ an Ostern im ZDF Mainz (ots) - Nach den Romanen von Bestsellerautorin Viveca Sten: Das ZDF zeigt an Ostern zwei neue Filme der schwedisch-deutschen Koproduktion "Mord im Mittsommer". In den Hauptrollen spielen Jakob Cedergren als Kommissar Thomas Andreasson und Alexandra Rapaport als Ferienhausbesitzerin Nora Linde, die beinahe jeden Einwohner von Sandhamn kennt. Der idyllische Ort im Schärengarten östlich von Stockholm ist Schauplatz rätselhafter Verbrechen. In der Folge "Im Schatten der Macht" an Ostersonntag,...
Haier begreift seine Marke als weltweit führende Plattform für Smart-Home-Lösungen … Shanghai (ots/PRNewswire) - Das chinesische Haushaltsgroßgeräte-Unternehmen Haier, die weltweite Nummer 1 unter den Marken für Haushaltsgroßgeräte, wird vor der Eröffnung der "Appliances & Electronics World Expo" (AWE) 2018 (internationale Fachmesse für Haushaltsgeräte) in Shanghai auf die hervorragende Performance seiner sechs großen weltweiten Untermarken eingehen. Haier möchte den anfänglichen Erfolg seiner weltweiten Initiativen in der neuen Ära des "Internets der Dinge" (engl. "IoT") du...
KfW-Konjunkturkompass Deutschland: Wachstumsdynamik 2018 auf Höhepunkt, moderater … Frankfurt am Main (ots) - - KfW Research bestätigt Konjunkturprognose von 2,5 % für das laufende Jahr, für das kommende Jahr Verlangsamung auf 1,9 % erwartet - Konsum, Investitionen und Exporte treiben Wachstum - Engerer Arbeitsmarkt und Zinswende bremsen 2019 Die deutsche Wirtschaft hat im Schlussquartal 2017 trotz ungewöhnlich vieler Feier- und Brückentage weiter ein hohes Wachstumstempo an den Tag gelegt. Ihren Schwung dürfte sie mit ins Jahr 2018 nehmen. KfW Research hält daher an seiner Kon...
Thuraya präsentiert erste mobile Dual-Mode-M2M-Lösung Dubai, Vae (ots/PRNewswire) - Thuraya Telecommunications Company hat heute die Einführung ihres neuen Thuraya Tracking and Monitoring (T2M) Service bekanntgegeben. Zeitgleich gab es mit dem T2M-DUAL Terminal die erste Produkteinführung des Jahres. T2M-DUAL ist ein Dual-Mode-Mobilgerät für überragende Machine-to-Machine-(M2M-)Kommunikation sowie Tracking und Monitoring von dezentralen Assets. Es ermöglicht die gleichzeitige Datenerhebung von mehreren Stellen, einschließlich Positionsdaten und Dat...
NRW-Schulministerin Gebauer mahnt Kommunen, Schulsanierung voranzutreiben Düsseldorf (ots) - NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat an Kreise, Städte und Gemeinden appelliert, stärker auf die bereitstehenden Landesmittel zur Sanierung maroder Schulen zuzugreifen. Von 500 Millionen Euro waren im vergangenen Jahr lediglich 223 Millionen abgerufen worden, wie aus einer Auflistung der Landesregierung hervorgeht, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe) vorliegt. "Noch einmal können die Kommunen nicht ins nächste Jahr verschieben", sagt...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/340972
© Copyright 2017. IT Journal.