KfW-ifo-Mittelstandsbarometer: Sorge vor Protektionismus trübt die Stimmung

5. April 2018
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer: Sorge vor Protektionismus trübt die Stimmung

Frankfurt am Main (ots) –

– Mittelständisches Geschäftsklima gibt zum zweiten Mal in Folge nach – Erwartungen nochmals etwas weniger optimistisch – Lageurteile trotz Rückgangs weiterhin sehr positiv – Großunternehmen korrigieren Geschäftsklima deutlicher als Mittelstand nach unten

Das mittelständische Geschäftsklima geht zum zweiten Mal in Folge zurück, bewegt sich allerdings weiter auf einem hohen Niveau. Dies geht aus der März-Ausgabe des KfW-ifo-Mittelstandsbarometers hervor. Das Geschäftsklima sinkt zu Frühlingsbeginn auf 26,9 Saldenpunkte (-2,0 Zähler). Für die trübere Stimmung ist insbesondere der spürbare Rückgang der Lagebewertung um 3,2 Zähler gegenüber dem Allzeithoch im Vormonat verantwortlich. Gleichwohl fallen die Lageurteile mit jetzt 42,8 Saldenpunkten weiterhin sehr positiv aus. Die Erwartungen der Mittelständler setzen ihren Abwärtstrend in etwas gedämpftem Tempo fort (-1,0 Zähler auf 11,6 Saldenpunkte).

Auch die Großunternehmen korrigieren die Bewertung ihrer aktuellen Geschäftslage mit nun 40,1 Saldenpunkten (-4,8 Zähler) deutlich nach unten. Ihre Erwartungen fallen mit jetzt 6,2 Saldenpunkten (-1,7 Zähler) zugleich nochmals weniger optimistisch aus. Das Geschäftsklima der Großunternehmen geht infolgedessen im März auf 22,7 Saldenpunkte (-3,1 Zähler) zurück. Die im Vergleich zum Mittelstand deutlichere Stimmungsabkühlung dürfte in erster Linie auf die typischerweise stärkere Außenhandelsorientierung der großen Firmen zurückzuführen sein.

„Die handelspolitischen Vorstöße des amerikanischen Präsidenten sorgen für Unsicherheit“, sagt Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt der KfW Bankengruppe, und ergänzt: „Das amerikanische Leistungsbilanzdefizit geht von den Zollmaßnahmen aber bestimmt nicht zurück. Dafür müssten Staat, Unternehmen und private Haushalte weniger auf Kredit leben. Das erreicht man nicht mit Zöllen. Schnelle Gegenmaßnahmen der Europäer wären jedoch ebenso ein Fehler. Vielmehr sollten sich alle für einen fairen Handel einsetzen, von den USA über Europa bis China.“

Das aktuelle KfW-ifo-Mittelstandsbarometer ist abrufbar unter: www.kfw.de/mittelstandsbarometer.

Quellenangaben

Textquelle:KfW, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/41193/3908252
Newsroom:KfW
Pressekontakt:KfW
Palmengartenstr. 5 – 9
60325 Frankfurt
Kozernkommunikation
Christine Volk

Tel. +49 (0)69 7431 3867
Fax: +49 (0)69 7431 3266

E-Mail: Christine.Volk@kfw.de
Internet: www.kfw.de

Weitere interessante News

Startup-Woche Düsseldorf Düsseldorf (ots) - Mit der Panel-Diskussion "Erfolgsmodell Multichannel" bot QVC am 19. April in den Rhein Studios als offizieller Partner der Startup-Woche Düsseldorf ein ganz besonderes Highlight: Neben Ronald Käding, QVC Vice President Merchandising, begeisterte auch Stargast Ralf Dümmel, Handelsmogul und "Die Höhle der Löwen"-Investor mit spannenden Insights in die Handelswelt. Gemeinsam mit den Geschäftsführern der Startups Mio-Olio und dankebitte diskutierten die Teilnehmer über Hürden und...
BMBF Innovationsforum: „Innovation interaktiv! – Wirtschaft trifft Wissenschaft“ am … Berlin/Essen (ots) - Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte kostenfreie Forum "INOVATION INTERAKTIV!" hat zum Ziel, die Entwicklung innovativer Lösungen im Mittelstand branchenübergreifend zu fördern. Dazu werden Unternehmen exklusiv betreut sowie gezielt mit relevanten Experten, Wissenschaftlern und Unternehmern vernetzt, um so ihre Ideen und Innovationen voran zu bringen. Ab sofort können sich Unternehmen aus allen Branchen hierzu unter: https://innovation-intera...
Soziale Netzwerke im Recruiting nicht mehr wegzudenken -- Zur Bildergalerie http://ots.de/hXonOh -- Wien/Augsburg (ots) -- OTTO an der Spitze der deutschen Recruiter - Social Media: flächendeckend im Einsatz, aber mit viel verschenktem Potenzial - Mobile Bewerbung: bei jedem zweiten Arbeitgeber möglich 423 getestete Unternehmen, 136 wissenschaftliche Kriterien - zum sechsten Mal in Folge stand die Recruiting-Qualität der größten Arbeitgeber Deutschlands auf dem Prüfstand. Gesamtsieger der Studie ist OTTO, gefolgt von Deloitte und ALTANA. Die Bran...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.